1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schwellung an der Schulter bzw. Schlüsselbein

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Makapru, 27. Mai 2005.

  1. Makapru

    Makapru Makapru

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordheide
    Hallo,
    ich habe seit einiger Zeit eine kleine Schwellung (Weichteilschwellung) am Schlüsselbein (in dieser Kuhle zwischen Hals und dem Knochen). Laut HNO soll das ein Lymphstau sein. Einen Lymphknoten kann er dort nicht fühlen. Ich habe nächste Woche erst beim Rheumatologen einen Termin und ehrlich gesagt ist mir ein wenig schlecht. Ich habe übrigens das Sjögren Syndrom und Vaskulitis und nehme 15 mg. MTX und 7,5 Predni. Hatte schon einmal jemand so etwas? Kann das nicht auch Flüssigkeit vom Schultergelenk sein? Danke für Eure Antworten.
    LG
    Makapru
     
  2. Burwil

    Burwil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2003
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    212..
    Hallo Makapru,

    diese Schwellung kommt mir bekannt vor.
    Legt die sich wie ein Ring um den Hals ? Vielleicht auch nur auf einer Seite ?

    Ich habe dort jedenfalls eine Schwellung und auch ein paar andere an anderen Stellen. Die fühlen sich ganz matschig an wenn man draufdrückt.

    Leider habe ich keine Erklärung dafür, obwohl ich deswegen schon bei X Ärzten war. Das war vor ca. 2 Jahren. Damals wurde das auf's Cortison geschoben, weil man keine bessere Erklärung finden konnte.

    Irgendwann verschwanden diese Schwellungen. Jetzt sind sie aber vor ein paar Wochen wieder aufgetaucht, obwohl ich lange Zeit kein Cortison mehr nehme.

    Würde mich interessieren, was Dein Arzt dazu sagt.


    Gruß, Burwil
     
  3. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    lasse es von einem doc mal beschallen. sage ihm, dass du die obigen krankheiten hast! suche dir nen doc, der die auswertung des ultraschalls beherrscht, wenn dein rheumatologe dir nicht weiterhelfen kann.
    gruss
    bise