1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schwangerschaft

Dieses Thema im Forum "Rheuma und Schwangerschaft" wurde erstellt von Dzudzevic,Kerstin, 19. April 2003.

  1. Wer hat Erfahrung mit Schwangerschaft trotz Imurek und Cortison?
     
  2. Andreaseb

    Andreaseb Guest

    Hallo Kerstin,

    was die Cortison Einnahme betrifft,habe ich mich schon des öfteren informiert,da meine Mutter während der Schwangerschaft Kortison nehmen mußte , ab dem 3.-9. Monat(30mg/Tag).Den einzigen Nachteil,den ich davongetragen habe, ist,daß ich nur 1,56 groß geworden bin,bei der Geburt war ich 30 cm lang.Dafür machen die Ärzte das Kortison verantwortlich.
    Ansonsten bin ich ganz "normal" ;-) und habe keine "Schäden" davongetragen.
    Nur bei der Geburt meines Sohnes haben die Ärzte mir zu einem Kaiserschnitt geraten,da mein Sohn für mein Becken(für meine Körpergröße) zu groß war.


    Was Imurek angeht,so habe ich keine Ahnung.

    LG

    Andrea
     
  3. Vivy

    Vivy Guest

    Hallo Kerstin,

    ich habe vor einem Jahr in der Schwangerschaft CP bekommen und nahm ab der 17. Woche 5 mg Cortison täglich.
    Mein Rheumadoc sagt, daß bis zu 20 mg täglich unbedenklich wären.

    Mein Sohn ist jetzt 6 Monate alt war bei der Geburt leicht (2645 g, 50 cm), die Ärzte sagen aber, es hätte nichts mit dem Cortison zu tun.

    Sonst ist er gesund, bis auf eine angeborenen Fehler an den Harnwegen (Reflux, es läuft Urin beim Wasserlassen aus der Blase zurück in die Niere), die Ärzte sagen aber auch, das hat hiermit nichts zu tun. Diesen Fehler habe ziemlich viele Kinder, vor allem Jungs.

    Mein Arzt sagte damals, es wäre für das Kind auch sehr schlecht, wenn die (werdende) Mutter nur daliegt, und sich schlecht fühlt. Das Baby braucht auch eine glückliche (schmerzfreie) Mutter, um gut gedeihen zu können.

    Also ich würde es wieder nehmen, da es mir gut geholfen hat.
    Jetzt werde ich mit MTX behandelt und kann Cortison bald absezten.

    Alles Gute
    Vivy
     
  4. Trudi

    Trudi Guest

    Hallo Kerstin!
    Bei mir wurde waehrend meiner letzten SS durch eine Ringelroetelinfektion cP ausgeloest (in der 6.SSW.). Waehrend der ganzen Schwangerschaft nahm ich also bis zu 15mg Cortison. Meine Tochter kam in der 37.SSW gesund zur Welt (wog 2730g).
    Mit Imurek habe ich selbst keine Erfahrung, aber ich glaube ich hab mal irgendwo gelesen, dass man damit nicht schwanger werden soll. Frag doch mal Deinen Rheumatologen.

    Liebe Gruesse und ein schoenes Osterfest
    Trudi:)