1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schwanger, wer noch?

Dieses Thema im Forum "Rheuma und Schwangerschaft" wurde erstellt von Melmau, 25. Juni 2008.

  1. Melmau

    Melmau Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2003
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hallo ihr lieben,

    war jemand von euch mit Polyarthritis schwanger?

    Ich habe MTX im Dez abgesetzt und war 4,5 Monate später schwanger. Bin jetzt im 4. Monat.

    Mein Rheumatologe hat mir erzählt, dass schwangere Rheumatikerinnen oft schmerzfrei sind bzw. weniger Schmerzen haben in der Schwangerschaft.

    Es ging jetzt auch einige Wochen so gut, dass ich kaum Schmerzen hatte. Jetzt geht es leicht wieder los.

    Wie sind eure Erfahrungen?

    Gruß aus Hessen

    Melanie
     
  2. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Melanie,

    ich habe da keine Erfahrungen. Aber ich Gratuliere dir herzlich zur Schwangerschaft und hoffe das es eine ganz Problemlose Schwangerschaft bleibt. In 5 Monaten wollen wir natürlich ein Foto sehen von dem kleinen Wurm.

    Liebe Grüße
     
  3. sabsi

    sabsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hallo Melanie

    Zu dem Thema kann ich dir auch nichts sagen,schließ mich allerdings den Glückwünschen von Kristina ganz herzlich an:).Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für euch!!!:baby::baby:
     
  4. jana94

    jana94 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    3. Juni 2008
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo!
    Ich habe eine Mischkollagenose und bin unter Quensyl schwanger geworden. Habe es auch in der kompletten Schwangerschaft weiter eingenommen und hatte keine Beschwerden.
    Allerding hatte ich 5 Wochen nach der Geburt einen schlimmen Schub.

    Alles Gute für dich!!

    Liebster Gruß,
    Jana
     
  5. sonnenliebe

    sonnenliebe Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    hallo Melanie

    ich war schwanger, mein Sohn ist mittlerweile 3 Monate alt.
    bei mir wurde die RA nicht besser in der SS, musste 12,5 bzw später dann 15mg cortison nehmen.
    Jetzt in der Stillzeit nehme ich auch 15 mg Cortison, was gut klappt.

    Wünsch dir alles Gute und dass es bei dir besser wird!

    Liebe Grüße
    Sonnenliebe
     
  6. Teufel

    Teufel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    erstmal Herzlichen Glückwunsch, es ist immer ein Wunder und etwas schönes. Ich hatte dieses Glück 2x. Ich habe auch eine Mischkollagenose. Ich habe alle Medikamente abgesetzt bis auf das Cortison. Wobei ich nur 5mg nehmen durfte. Zusätzlich habe ich oder besser gesagt musste ich Heparin spritzen.

    In der Schwangerschaft ging es mir immer gut. Aber nach ein paar Monaten haben sich meine Werte total verschlechtert und so fühlte ich mich dann auch immer.

    Aber das ist bei jedem anders. Ich wünsche dir alles Gute.:top:
     
  7. saby12

    saby12 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Asbach-Bäumenheim
    Hallo, hab schon 2 Schwangerschafen hinter mir beide relativ schmerzfrei, jedenfalls nicht rheumabedingt. Leider ,leider ist es seit der 2. ss noch tausendmal schlimmer als vor beiden ss. Drück Dir die Daumen das es Dir nicht so ergeht!!!:top::top:
     
  8. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
  9. pumuckl

    pumuckl (Sym)Badisches Mädel

    Registriert seit:
    14. März 2004
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Hallo Melanie,

    meine Familienplanung war schon abgeschlossen, als das Rheuma bei mir Einzug hielt.
    Aber eine gute Bekannte von mir wurde mit Psoriasisarthitis schwanger. Ihr ging es rheumamäßig sehr gut während der Schwangerschaft, auch von der Haut her. Vielleicht meldet sie sich auch selbst noch zu deinem Beitrag.

    Ich wünsche dir auf jeden Fall einen guten und schmerzfreien Schwangerschaftsverlauf, und dass du ein gesundes Baby zur Welt bringst.
    Auch nach der Geburt wünsche ich dir, dass es rheumamäßig keine größeren Probleme gibt.

    Alles Gute!
    pumuckl

     
  10. Trivia

    Trivia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo Melmau,

    auch von mir Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!

    Mein Sohn ist mittlerweile 9 Monate alt und in der Schwangerschaft ging es mir so gut wie nie zuvor. Anfangs habe ich noch 12,5 mg Cortison genommen, konnte es aber immer mehr reduzieren bis auf 0. In den letzen Monaten brauchte ich überhaupt keine Medis mehr.

    Leider ging es dann 2 Wochen nach der Geburt wieder heftig los und irgendwie bekomme ich den Schub immer noch nicht richtig in den Griff.

    Nimmst du denn noch Cortison?

    Einen lieben Gruß und alles, alles Gute
    Trivia