schwanger+cortison?

Dieses Thema im Forum "Rheuma und Schwangerschaft" wurde erstellt von wieni, 26. Mai 2009.

  1. SonjaW

    SonjaW Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    10. Juni 2005
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    achtung Oseoporose!

    Hallo
    Auch ich habe meine Schwangerschaft dank Prednison gut überstanden. Ich musste allerdings von 5 mg auf 30 erhöhen während der Schwangerschaft. Nach der Geburt hatte ich einen starken Schub und hab noch etwas erhöht. Was bei mir leider die Folge war: ich bekam eine Osteoporose und habe das erst gemerkt, als 3 Rückenwirbel eingebrochen sind. Also unbedingt auf die Kalziumeinnahme achten! Ich habe das etwas vernachlässigt und schon ist es passiert! Die Langzeit-Einnahme von (kleinen) Dosen Cortison und die Schwangerschaft haben mein Kalzium-Depot völlig aufgebraucht.
    Wünsche Dir alles gute!
    SonjaW
     
  2. Cailean

    Cailean Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    deshalb sollte man in eine Rheumaambulanz die Schwangere betreut ;) da wird alle 4 Wochen getestet wie es aussieht mit Calcium und co.
    Vit d ist übrigens genauso wichtig wie Calcium. auch nicht schwanger ist der Bedarf bei der Cortison Therapie recht hoch.
     
  3. Cora M

    Cora M Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Danke

    Auch wenn ich nicht wirklich einen Beitrag zu der eigentlichen Frage leisten kann, möchte ich mich kurz bei euch allen bedanken! Ihr habt mir gerade unheimlichen Mut gemacht und die Angst genommen, dass ich aufgrund meiner Erkrankung vielleicht doch keine Kinder bekommen kann. All eure Erfahrungen mit Cortison und Schwangerschaft beruhigen mich sehr! Danke und alles Gute für euch!

    Da ich neu hier im Forum bin: Gibt es hier zufällig auch noch andere Sklerodermie/ Overlap Syndrom - Patienten die vielleicht auch sogar MTX nehmen?
     
  4. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    Ich möchte direkt sagen: Vitamin D ist sogar eindeutig wichtiger als Calcium. Bei ausgewogener Ernährung ist eine Zufuhr von Calcium in Tablettenform meist nicht erforderlich, die von Vitamin D jedoch sehr wohl und meist in höherer Dosis als gemeinhin angenommen ;)

    Calcium alleine (ohne Vitamin D) macht vor Allem eines: (früh) verkalkte Gefäße! (neuere Studienergebnisse)


    Grüße, Frau Meier
     
  5. gisipb

    gisipb Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    @ cora


    hi cora,

    willkommen hier im RO Forum.

    oben in der leiste gibt es eine suchfunktion dort kannst du: Sklerodermie/ Overlap Syndrom eingeben.

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    http://www.rheuma-online.de/forum/threads/48129-Myositis-Sklerodermie-Overlap-Syndrom-ANA-Scl-70-und-Pm-scl

    von unserer colana:
    Trockener Mund:
    viel trinken, zuckerfreie Bonbons wie Pfefferminze lutschen, nicht zu trockene Sachen zu essen,
    auch nicht zu scharfe oder säurehaltige Dinge,
    mit Öl mal ausspülen

    Trockene Augen:
    tropfen, tropfen, tropfen - am besten Augentropfen ohne Konservierungsstoffe,
    es sei denn, der Arzt schreibt Dir bestimmte auf.

    Trockene Haut:
    Cremen, Ölen usw.

    Sklerodermie sowie Myositis:
    KG - dort auch Übungen für zu Hause zeigen lassen, damit
    die Gelenke so lange wie möglich beweglich bleiben

    Kälte und Feuchtigkeit vermeiden
    nicht rauchen
    regelmäßige Bewegungsübungen (z. B. Stricken, Malen und ein Instrument spielen)

    Wenn Urlaub, dann eher in wärmeren Gefilden

    Je nach dem wie stark der CK-Wert für die Skelettmuskulatur sowie der LDH-Wert ist,
    kannst Du sehen, wie sehr die Erkrankung an den Muskelzellen arbeitet - leider.
    Die Muskelschwäche als solches bleibt meist erhalten,
    die Muskelschmerzen können gut mit MTX usw. in Schach gehalten werden.
    Das ist zumindest meine Erfahrung.

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    MTX wird gerne vom intern. rheumatologen gegeben,
    bekommst du auch die folisäuere tabl?

    stelle dich einfach mal vor (ohne stadt und namen) und mache einen eignes thema auf
    dann braucht man nicht doppelt fragen usw.

    lg gisi
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden