1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schwäche und Gelenksteife

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Ingeborg, 27. August 2005.

  1. Ingeborg

    Ingeborg Guest

    Hallo ihr Lieben,

    ich wollte mal fragen ob ihr die gleichen Probleme habt wie ich.
    Wenn ich zum Beispiel mit meinem Hund spazieren war oder auch nur etwas länger einkaufen,und komme dann nach Hause,dann bin ich völlig fertig.Als wäre ich wandern gewesen.
    setze ich mich dann für 10 Minuten hin,dann kann ich fast nicht mehr aufstehen weil meine Gelenke in den Füßen total steif sind.
    Mich macht das langsam psychisch ziemlich fertig,weil ich gar nicht mehr belastbar bin.
    Ich muss alles genau planen und überlegen ob ich das dann auch schaffe.
    Geht es euch auch so?
     
  2. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    liebe ingeborg..

    lass dich mal ganz lieb in den arm nehmen....ja genauso fühle ich mich seit langem...mal mehr mal weniger schlecht.

    die letzten wochen sind extremer geworden und noch dazu diese enorme erschöpfung...ob es nur an dem feuchten wetter liegt?

    ich weiss es nicht...auf alle fälle weiss ich das meine basistherapie nicht wirklich gut hilft..aber ohne sie geht es garnicht mehr.

    nimmst du medis?welche diagnose hast du?

    für die aufstehprobs nehme ich mir meistens ein kissen unter den po..egal ob am pici, auf der couch etc.! und nun wollen wir mir die couch tunen/höher legen, damit es für mich einfacher wird...manches mal schaff ich es ohne hilfe garnicht mehr...dann bin ich für lege sehr froh bzw. danke das ich meinen rollator habe.

    hoffe, das es für dich besser wird.


    mitfühlende grüße
    liebi
     
  3. Hypo

    Hypo NO-HYPO.....

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hallo Ingeborg,

    oh das kenne ich auch.drei Handgriffe gemacht und man fühlt sich als ob das schon Stunden lang macht.liege dann faul auf der Couch rum und hab manchmal ein schlechtes Gewissen.Totale Erschöpfung und Ermütung und sämtliche Gelenke schmerzen.
    wünsch Dir alles Gute. :)



    liebe Grüße von Hypo
     
  4. Ike

    Ike Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Krankheit die vollends schafft1

    Hallo Ingeborg, hallo Liebelein,

    Ihr sprecht mir aus der Seele.

    Mir gehts ganz genauso. Heute z. B. gegn 10:00 Uhr aufgewacht, konnte erst gegen 5:oo einschlafen,langsam fertig gemacht,da hätte ich mich schon wieder hinlegen können und mögen, den Hund genommen und mit Mühe und unter Schmerzen und Kraftanstengung, unter zur Hilfenahme von vielen Bänken und Baumstämmen ca. 2 km spazieren gegangen, jeder Schritt das Gefühl ich müsste Lastwagen anheben, insgesamt dadurch für diese lächerlichen 2km ca. 3 Std. gebraucht und hinterher so fertig das ich tief und fest, endlich!, 2 Std. eingeschlafen bin.
    Diagnosen PSA und sek. Fibro neben vielen anderen Krakheiten
    Medikamente für PSA und Fibro: Azulfidine, Seroxat, 90 mgArcoxia, 3x 25 Trpf.Novalgin(Morhin Pflaster musste ich wegen Darmproblemen absetzen half eh nicht richtig oder toll) und selbst ind. Weihrauch
    Ich frage mich wozu ich all diese Medikamente nehme wenn's eh nicht besser wird, sondern eher jeden Tag schlechter. Werde immer steifer trotz eigener Gymnastik und merke wie Hände und Füße immer mehr verkrüppeln und dann wieder Schübe mit Schwellungen und Schmerzen das ich mir noch nicht mal die Haare waschen kann----------zum Weglaufen, wenn ich nur könnte.
    Ich nehme Euch freundlich in den Arm und leide mit Euch.
    Auf dem Sofa gehts - aber schon im Bett tut der Hinterkopf so weh, drehe ich mich zur Seite tut das Ohr weh etc. unbd urch das Seroxat entsetzliche Fressattacken und die Pfunde wachsen und ich weiß nicht wie ich mich dagegen schützen kann.
    Leider ist es so, seid nett gegrüßt, Ike
     
  5. Amulan

    Amulan Ich bin harmlos!

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo!

    Ich weiß nicht, ob du scharf darauf bist, noch ein zusätzliches Medikament zu nehmen... Aber ich hab von meinem Hausarzt eins bekommen namens Reductil. Das stoppt die Heißhungerattacken, und ich habe damit schon 3-4 Kilos abgenommen in den letzten 4 Wochen. Hoffe, das geht noch weiter so. :) Leider muss man es selbst bezahlen, und es kostet so zw. 80 und 90 EUR pro Monat. Auf Dauer kann ich mir das wahrscheinlich nicht leisten :(
     
  6. Ingeborg

    Ingeborg Guest

    Hallo nochmal,
    also dann ist das wohl leider "normal":(

    @ liebelein: Ich bin grad mitten in der Diagnosestellung,aber es ist fast abgeschlossen und er sagt ich hab CP.
    Jetzt will er nochmal die Rheumawerte checken und dann bekomme ich endlich Medikamente.Im Moment nehme ich nur Diclo gegen die Schmerzen,aber die helfen nur wenig.

    Ich drück auch auch alle mal und hoffe dass es bei uns allen bergauf geht
     
  7. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    bergauf...

    das könnten wir alle doch gebrauchen nicht wahr?

    grüße euch auch ganz herzlich...

    biba und winke

    liebi