1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schutzimpfung bei Reise nach China

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Bernd_Bonn, 15. Februar 2006.

  1. Bernd_Bonn

    Bernd_Bonn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    soll in 5 Wochen für 2 Wochen beruflich nach China ( mittlere Stadt, nicht auf dem Lande ).
    Mein Hausarzt empfiehlt mir eine Schutzimfung für Typhus, Hepatitis A und B, Wirkung soll nach 4 Wochen eintreten.
    Mein Arbeitgeber sagt aber, eine Schutzimpfung wäre nicht unbedingt notwendig und will die Kosten ( 200 Euro ) nicht übernehmen.
    Würde gerne mal Eure Meinung / Erfahrung hören
    a) haltet ihr die Impfung für sinnvoll
    b) ist die Impfung selber nicht ein Risiko ( Immunsystem wird angeregt )

    Habe seit 18 Monaten relativ Ruhe mit dem Rheuma dank Sulfasalazin und möchte das auch in Zukunft so erleben.

    Viele Grüsse

    Bernd
     
  2. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Bernd,

    ehrlich gesagt halte ich diese Impfungen auch nicht für notwendig. In einer kleinen Stadt Chinas bist Du schließlich nicht hinter dem Mond! Wenn Du Angst hast, solltest Du halt gewisse hygienischen Regeln einhalten (nur Wasser aus Flaschen trinken, keine rohen Salate essen, Obst schälen u. dgl.), mehr ist meiner Ansicht nach wirklich nicht notwendig.

    Etwas anderes ist es, wenn in der Region, in der Du Dich aufhalten wirst, gerade irgendwelche Epidemien herumgehen. Aber das erfährst Du rechtzeitig.

    Liebe Grüße von
    Monsti
     
  3. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
  4. engel

    engel Petra aus Gelsenkirchen

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    1.689
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen
    Hallo

    meine Schwägerin ist Chinesien
    sie fliegt auch hin und wieder nach Hause auch mein Schwager fliegt mit
    sie haben sich noch nie vorher impfen lassen

    engel
     
  5. Inga

    Inga Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Hallo:) ,

    ich war 2003 (kurz nach SARS:o) für mehrere Wochen in Taiwan in der Hauptstadt Taipei.
    Ich habe eine Hepatitis A und B Impfung machen lassen und von der Kasse bezahlt bekommen, da man bei Hämochromatose (habe ja keine CP) ein erhöhtes Risiko bei Lebererkrankungen hat.
    Wenn Deine Leber nicht fit ist und du ein erhöhtes Risiko für eine für eine Lebererkrankung hast, zahlt evtl deine Krankenkasse die Impfung.
    Typhus habe ich nicht machen lassen.

    Wie schon geschrieben: Trinkwasser sowieso, aber auch Zahnputzwasser nicht aus dem Wasserhahn sondern aus Flaschen nehmen (stand in meinem Hotel im Bad bereit)

    Mit evtl. Durchfall nach dem Essen muß man rechnen.
    Habe ich mir abgepackten Reis etc aufs Zimmer genommen, oder Früchte geschält, habe soweit keine Probleme gehabt.
    Aber als ich unten im Hotelrestaurant (5 Sterne:confused: )gegessen habe, habe ich zwei Mal anschließend Durchfall bekommen.
    Außerhalb des Hotelrestaurants zu essen habe ich vermieden, außer bei offiziellen Einladungen.
    Ansonsten habe ich mir häufiger die Hände gewaschen als zuhause, insgesamt etwas mehr auf Hygiene geachtet.

    Liebe Grüße und einen interessanten Aufenthalt:) wünscht

    Inga
     
  6. kroeti

    kroeti Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Mein Mann und ich waren zwischen 1995 und 1998 mehrmals in Asien, auch in China.
    Ich habe immer alle Impfungen machen lassen, auch gegen Malaria nahm ich Tabletten. Durchfälle hatte ich immer, auch vom Hotelessen, sonst erst recht.
    Die Diagnose Fibro hatte ich anfangs noch nicht, aber ich hatte sie sicher.Und bis auf die Malariatabletten (führten bei mir zu Haarausfall) habe ich alles bestens vertragen.
    Informiere Dich beim Tropeninstitut über die Region in die Du reist und lass dich ruhig impfen.
    Viel Spass
    Kröti:)