1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schuppenflechte durch MTX?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Biggi, 27. August 2004.

  1. Biggi

    Biggi Guest

    Hallöchen,

    ich bin mal wieder bei euch und habe eine Frage bzw. ein Problem.
    Jeder der mich vom Chat kennt, weiß das ich jetzt eine Umschulung mache.
    Ich hatte nach 3 Jahren Behandlung mit MTX ein Stillstand von der chronischen Polarthritis. Doch seit ein paar Monaten plagt mich wieder ein Schub nach dem anderen, so das ich nun wieder bei MTX angekommen bin. Habe vor zwei Wochen am Samstag wieder damit angefangen. Und eine Woche drauf bekomme ich am ganzen Körper Flecken -Schuppenflechte genannt- und ich kann es nicht fassen. Es juckt und ich denke es wird immer mehr.Habe eine Cortisontinktur bekommen und wenn es nicht besser wird muß ich zum Hautarzt. Jetzt meine Frage.....kann die Ursache im MTX liegen? Wo ich doch drei Jahre dieses genommen habe und auch keine Schuppenflechte
    bekommen habe.
    Kann mir jemand sagen ob es damit zusammen hängen könnte oder nicht.....vielleicht ist es auch Zufall und die wäre so oder so gekommen. Ich warte auf eure Antworten und hoffe das ich sie bald wieder los habe.

    Liebe Grüße an alle.....besonderst Kukana, Ibe, Melanie.
    Birgit...Biggi
     
  2. eli

    eli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    pfalz
    Hallo Birgit, Deine Frage kann ich Dir zwar nicht beantworten, glaube aber nicht, dass MTX eine Schuppenflechte auslöst.
    Kann es nicht sein, dass Du eine cP hast, die durch eine Schuppenflechte ausgelöst worden ist. Psorias-Arthritis sine (ohne) Schuppen, das gibt es. Ich habe auch cP. Als ich deshalb vor gut zwei Jahren mal in einem Rheuma-Krankenhaus war, bin ich gründlich auch darauf untersucht worden, ob ich vielleicht Schuppenflechte ohne Schuppen habe. War bei mir allerdings nicht der Fall. Am besten sprichst Du mal mit Deinem Rheumatologen darüber - ich hoffe, es ist ein internistischer Rheumatologe. Abendgruß Eli
     
  3. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    liebe biggi,

    so eine ähnliche antwort wie eli hätte ich dir auch gegeben.

    es kann natürlich auch sein, das du "auch" ein schuppenflechterheuma dazu bekommst.
    ich kenne aber auch jemanden, der eine cpähnliche psoriasisarthritis haben soll etc.!

    also der phantasie sind keine grenzen gesetzt.

    ich weiß wohl,das ich durch das mtx damals eine starke hautreaktion an beiden unterschenkeln bekommen habe.

    aber das soll keine schuppenflechte gewesen sein.
    nach absetzen war es dann auch irgendwann wieder weg.

    allerdings soll ich auch die PSOA sine PSO haben.

    schau doch auch mal in den gesammelten beitrag von mir:
    http://rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=13498

    evtl. findest du dort auch antworten noch für dich.

    auch die umfrage ist vielleicht für dich ganz interessant.

    alles liebe und vielleicht mal biba;)
    liebi:)
     
  4. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Schuppenflechte trat bei mir zum ersten Mal auf, als ich 19 Jahre alt
    war, also vor fast 50 Jahren. Ich habe sie früher sehr stark gehabt und habe
    immer sehr darunter gelitten.

    Seit ich das Mtx bekomme, ist die Schuppenflechte bei mir total verschwunden. Soviel ich weiß, ist Mtx dafür bekannt.

    Liebe Biggi, Du schreibst, daß Du am ganzen Körper Flecken - Schuppenflechte genannt - bekommen hättest und daß es sehr juckt. Und daß Du eine Cortisontinktur dagegen bekommen hast.

    Bei mir ist die Schuppenflechte nie gleichzeitig am ganzen Körper gekommen,
    Sie hat auch glücklicherweise bei mir nicht gejuckt, höchstens mal geschmerzt. Aber es gibt auch eine juckende Schuppenflechte.
    Und Cortisontinkturen usw. haben mir auch nie geholfen, es dauerte immer
    einfach mindestens ein paar Wochen, bevor eine Stelle dann besser wurde.

    Was Du da beschreibst, sieht für mich eher nach einer Allergie aus, vielleicht sogar durch das Mtx hervorgerufen oder durch ein anderes Medikament
    oder durch das Zusammenwirken mehrerer Medikamente.

    Als ich solche Erscheinungen, wie Du sie schilderst, auch einmal
    ganz plötzlich und sehr schlimm bekam, wurden mir bei einem
    Allergologen all meine Medikamente in den Rücken eingeritzt und
    es zeigte sich, daß ich gegen ein Magenmedikament, das ich schon
    lange Zeit eingenommen hatte, allergisch geworden war.

    Das gleiche ist mir mit einem Medikament gegen zu hohen Cholesterin
    passiert.

    Am besten gehst Du doch mal zu einem Hautarzt, der auch Allergologe ist,
    um das abklären zu lassen.

    Viel Erfolg!

    Neli
     
    #4 27. August 2004
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2004
  5. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Biggi,
    ich kann mir eigentlich auch nicht vorstellen, das MTX Schuppenflechte auslösen soll.

    Ich habe meine Schuppenflechte schon sehr lange und MTX nehme ich jetzt seit über 5 Jahren. Durch das MTX ist die Pso bei mir besser geworden und ruht eigentlich.

    Das MTX wurde in Amerika als erstes gegen Schuppenflechte verschrieben. Bis dann nach Jahren Ärzte merken, das es auch bei entzündlichem Gelenkrheuma hilft. Also kann ich mir nicht vorstellen, das es bei Dir Schuppenflechte ist. Wahrscheinlich ist es eine Allergie gegen das MTX.

    Bitte geh zu einem Hautarzt und lass das überprüfen. Dann weist Du mehr.

    Liebe Grüße
    gisela
     
  6. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi Biggi,

    Deine Schilderung kommt mir echt komisch vor. Ich habe schon seit früher Kindheit Schuppenflechte, und mittels Cortison wurde sie regelmäßig besser. Unter Mtx war sie gänzlich verschwunden. Bist Du ganz sicher, dass Deine neuerlichen Hautprobleme mit der Schuppenflechte zusammenhängen???

    Ich hatte mehrfach Pilze in Psoriasisherden bekommen. Hast Du schon mal daran gedacht? Eine Pilzinfektion holt man sich mit Vorliebe, wenn das Immunsystem lahmt (z.B. unter Mtx). Da hilft Cortison in der Tat nicht.

    Bitte geh zum Hautarzt und lass einen Abstrich vornehmen!

    Liebe Grüße von
    Monsti
     
  7. Jackie

    Jackie Guest

    Hallo Biggi

    ich bin ein Schuppi mit Gelenkbefall und seit ich Mtx nehme, sind die Hauterscheinungen sehr viel besser geworden. Ich kann mich den anderen nur anschliessen , ich denke auch, dass du vielleicht eine Allergie durch Mtx hast.
    Ich wünsche dir, dass die Ursache schnell gefunden wird und es dir besser geht.
    Liebe Grüsse
    Jackie