1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schulterentzündung, was tut dann gut ?

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Lynn, 27. August 2009.

  1. Lynn

    Lynn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Hallo,........
    ich habe seit Jahren schon Probleme mit Schleimbeutelentzündungen in der rechten Schulter. Jetzt habe ich allerdings seit 3 Tage so starke Schmerzen in der ganzen Schulter, dass ich den Arm nicht mehr hoch heben kann oder viel bewegen kann :mad:
    Es kribbelt auch bis in die Fingerspitzen rein und es fühlt sich heiss an.....

    Kennt das einer von Euch ? Was habt ihr dann getan ? Was tut dem Arm dann gut ? Stillegen...oder doch lieber bewegen ? Ich habe mittlerweile viele Bandagen für Hände, Knie und Fussgelenke und trage die auch sehr oft und es tut gut. Gibt es für die Schulter auch Bandagen ?

    Vielleicht weiss ja einer Rat, im Moment halt ich es kaum aus vor Schmerzen überall und mir gehts so richtig sch..... :mad:

    So, genug beklagt :o

    Schönen und sonnigen Tag noch :)
     
  2. Christi

    Christi Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bad Urach
    hallo lynn,

    habe auch die probleme mit der schulter. links hatte ich erst eine schleimbeutelentzündung und außerdem habe ich einen riss in der rotatorenmanschette (richtig geschrieben?). rechts eine aktivierte arthrose.

    mein orthopäde hat mir empfohlen, bewegen, und ansonsten kühlen. habe mir da in der apotheke ein eispack geholt. außerdem sollen auch quarkwickel gut sein. habe das in diesem zusammenhang noch nicht ausprobiert. an meiner rechten hand habe ich es mal ausprobiert. quark auftragen und ein tuch darum wickeln und solange drauflassen bis der quark trocken ist.

    außerdem nehme ich dann noch zusätzliche schmerzmedis. (z zt. ibu 800)

    gute besserung und
    liebe grüße
    christi
     
  3. Lynn

    Lynn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Hallo Christi,

    danke für die Antwort......dann werde ich glaube ich auch mal einen Quark-Wickel ausprobieren...vielleicht hilfts ja auch bei mir :o

    Schmerzmedis nehme ich schon mehr als genug am Tag neben den ganzen anderen Medis :o
     
  4. Artep

    Artep Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburger Seenplatte
    Ich kenne das auch. Hatte es jahrelang mit einem Sturz auf dem Eis in Zusammenhang gebracht (Abriss der Rotatorenmanschette), hatte es jedes jahr so 2-3 mal. Seit ich Metex spritze ist es weg.
    Als ich den Sturz hatte, hat mir der Arzt 10 tage lang jede Bewegung verboten. Ich habe sogar so eine Schlige tragen müssen, wo der Arm ganz fest am Körper gepreßt war.
    Als ich später die Entzündungen hatte, sagter : bewegen, bewegen, sonst gibt es eine Schultersteife.
    Also kühlen und vorsichtig bewegen. Nicht über den Schmerz hinaus, oder nur ganz kurz.
    Quark drauf, oder Retterspitzumschlag, oder Eis (keinen direkten Hautkontakt). Ich hatte sogar schon mal diese stinkige Zugsalbe genommen (klingt wie Fischwissenschaft : Ichtiolan oder so), die ist schwarz und stinkt nach Teer. Half aber. Ist aber auch nicht billig. Also Quark und Eis ist schon die beste Alternative.
    Gute Besserung, ich weiß noch, wie weh das tat.
    Petra
     
  5. Lynn

    Lynn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Hallo Artep,

    danke für die Antwort......ja, die Schmerzen sind echt mega übel !
    Ich halt Schmerzen eigentlich sehr gut aus....hab ja auch die letzten Jahre schon mehr als genug davon in anderen Gelenken gehabt. Aber das blöde bei der Schulter ist halt, dass man sie doch für alle Tätigkeiten im Alltag braucht...

    Ich versuche heute mal Quark und ansonsten werde ich mir das mit den anderen Tips von dir mal überlegen :)
     
  6. marayase

    marayase Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2007
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lynn,

    warst Du denn mit Deinen Schulterbeschwerden schon beim Arzt? Leider gehört die Schulter zu einem der Gelenke, die relativ schnell versteifen. Auch Schonhaltung kann dieses schon fördern.
    Ich hoffe, dass sich Deine Schmerzen bald besser.
    LG
    Marayase
     
  7. flower

    flower Die Ungeduldige

    Registriert seit:
    19. Juni 2003
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Mir hat kühlen in letzter Zeit sehr gut geholfen (je nach wetter entweder mit Coolpack oder - noch besser - mit einem leicht feuchten [nicht nassen] Handtuch, das gut ausgewrungen in den Tiefkühler gelegt wurde... das passt sich so schön an und ist auch nicht hart, wenn es nicht nass eingefroren wurde).
    Für die folgenden Muskelverspannungen im Rücken hat mit China-Öl bzw. Tiger Balsam gut geholfen (allerdings nicht direkt aufs entzündete Gelenk, das war mir unangenehm).

    LIebe Grüße und gute Besserung,

    flower :)
     
  8. Lynn

    Lynn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    @marayase:
    nein, war noch nicht beim doc....wollte morgen mal dort anrufen, weil es einfach nicht besser wird. schonen kann ich die schulter nur bedingt, da ich viel tippen muss von der arbeit her und einen hund habe, der gassi geführt werden will, obwohl mir das im moment total schwer fällt :uhoh:
    ich versuche es schon ständig mit kühlen und salben.....--- und das alles obwohl ich vor vier wochen erst mabthera bekommen habe, sonst hat die infusion immer gut geholfen, ich hoffe, dass die wirkung die nächsten wochen noch etwas stärker eintritt !
    Hattest Du auch bereits Probleme mit der Schulter bzw. mit Versteifung der Schulter ?

    @flower:
    gekühlt habe ich bereits mit den Cool-Pads,...die tun auch ganz gut für ein paar Minuten....meinst Du da China Öl, das Minze enthält und man auch gegen Migräne nimmt ?
     
  9. marayase

    marayase Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2007
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    hallo Lynn,
    ja ich hab auch Schwierigkeiten mit der Schulter und schon länger einen Erguss da drin. So der bekannte Schürzengriff . z. b. fällt mir schwer und Haare föhnen z.B. kann ich auch nicht. Schmerzen hab ich zum Glück in der Schulter zur Zeit nicht so sehr, nur bei Belastungen.
    Ich wünsch Dir gute Besserung.
    Marayase
     
  10. Lynn

    Lynn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Nicht so schön :( Dann wünsch ich Dir auch gute Besserung und dass es bald wieder besser wird ! Schönen Sonntag noch...
     
  11. flower

    flower Die Ungeduldige

    Registriert seit:
    19. Juni 2003
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ja, genau das. Allerdings finde ich Tiger Balsam angenehmer, da er als Salbe aufgetragen wird und etwas llänger anhält.
    Manchmal tue ich das auch direkt auf Schmerzende Gelenke, aber nur wenn die ENzündung nicht so schlimm ist (und natürlich keine Wunden da sind o.ä.).
    Mir hilft es sehr gut gegen die Muskelverspannungen und es ist nicht so teuer und nicht schädlich (wie so vieles andere, was wir nehmen müssen), daher eine angenehme Alternative, die ich früh und ohne schlechtes Gewissen einsetzen kann.

    Ich laufe an Gehstützen und gerade die Schultern finde ich da mit am Schlimmsten, wenn der Rheumaschub da ist (Hände und auch Ellenbogen kann man bandagieren, aber Schultern müssen das alles alleine aushalten :()

    Ich wünsche Dir gute Besserung und trotz allem einen schönen Restsonntag.

    Liebe Grüße,

    flower :)
     
  12. Lynn

    Lynn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    @ flower:
    dann werde ich mir evtl auch noch mal den balsam kaufen....man versucht ja alles, was helfen könnte :o
    ich hatte auch schon zeiten, wo ich an krücken laufen musste wegen den knien, die nicht mehr wollten....dann wurde aber gleich das handgelenk und die schulter schlimmer, das kenne ich :(
    wünsche dir auch gute besserung und einen schönen tag noch mit wenig schmerzen !
     
  13. katzenmaus

    katzenmaus tierliebe

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6xxxx
    Hallo Lynn
    Zur Zeit plage ich mich auch mit einer wehen Schulter rum, zieht bis in den Ellenbogen,in dem ich auch schon einen Erguß hatte.
    Ich kann keinerlei Kälte an der Schulter ertragen, sogar ein normaler Luftzug
    tut mir weh.
    Habe vorige Woche eine Spritze ins Gelenk bekommen, ansosten Voltaren
    und-oder Ibu 800.
    Am schlimmsten ist es Nachts weil man nicht weiß wie man liegen soll.
    Gute Besserung
    Katzenmaus
     
  14. Lynn

    Lynn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    hallo katzenmaus,

    hat die Spritze sehr weh getan in die Schulter ? Ich hab das ja auch schon in die Knie bekommen öfters, aber noch nicht in die Schulter...wenns net besser wird muss ich auch zum Arzt und dann wirds bestimmt auch darauf hinaus laufen :-( Aber die Schmerzen in der Schulter sind bestimmt schlimmer als die Spritze....

    Hoffentlich wirds bei Dir bald wieder besser !

    Ich hab jetzt schon so viel versucht, aber besser wirds irgendwie nicht :mad:
    Blöde Schmerzen !

    Schönen Tag noch,
     
  15. ghut-mann

    ghut-mann ghuti

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    am letzten eck von bayern
    hallo

    habe auch mit schulterschmerzen zu kämpfen u das schon seit jahren.
    vor ca 5jahren wurde in der re schulter arthrose festgestellt u da waren meine schmerzen erklärt u ich mußte damit leben. (so der arzt)
    seit 2 wochen ist dort wieder richtig die hölle los.
    die anderen gelenke vertragen keine wärme, nur bei der re schulter hilft nur wärme. ich muss mich dort auch immer warm einpacken sonst wird es schlimmer.
    der kleinste luftzug bringt die schulter zum toben. die schmerzen ziehen in den nacken, ohr, ellenbogen, hand. die bewegungen sind schwierig u schmerzhaft.
    eine spritze getraue ich mich noch nicht.
    ich weis ich bin ein feigling.
    ich hoffe das die reha bei mir besserung bringt.
    habt ihr KG bekommen?
     
  16. Lynn

    Lynn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    hi ghut-mann,
    krankengymnastik habe ich noch keine bekommen....ich bekomme schon seit jahren lymphdrainage und deshalb genehmigt mir die krankenkasse keine krankengymnastik...beides zusammen geht nicht :mad:
    ich habe eine zeit lang dann mal die drainagen weg gelassen und dafür ergotherapie gemacht, das war ganz gut und man bekommt auch viele übungen gezeigt, die man zu hause machen kann....vielleicht wäre das ja was für dich...

    schönen abend und gute besserung !
     
  17. katzenmaus

    katzenmaus tierliebe

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    6xxxx
    Hallo Lynn
    Mein Arzt spritzt sehr gut,kaum das man einen Piks merkt ist er schon im Gelenk.Ob das Knie, Ellenbogen oder Schulter ist. Das einzige was mal wiklich weh tat, war die Betäubung bevor er den Erguß aus dem Knie zog.
    Nun war ich heute aber beim Hausarzt, ich habe so komische Pusteln mit einem roten Hof drum auf dem Oberarm.Dachte erst ich sei gestochen worden u wartete das es endlich weggeht.
    Dr Doc schickt mich nun sofort zum Hautarzt, Verdacht auf Gürtelrose. Habe seit heut Nachmittag 2 neue Flecke am Unterarm. Der große ist ganz warm und fest u tut weh. Bin mal gespannt u hoffe immer noch das es was anderes ist.
    LG und allen gute Besserung
     
  18. Lynn

    Lynn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Oh mann, da bleibst du ja auch vor nix verschont, was ?
    Mit Gürtelrose ist auch nicht zu spassen :mad:
    Dann wünsch ich Dir alles Gute für den Termin und erzähl mal, was der Arzt gesagt hat !!!!!!!!
     
  19. Tabby

    Tabby Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2005
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin derzeit wieder mit einer Schulterentzündung links geplagt, vor ein paar Monaten ich sie rechts.
    Bei mir hilft IBU 800 nicht mehr, ich musste diese mit Hoffnung auf Kreuzreaktion zusammen mit Tramabeta 200 long einnehmen, um überhaupt etwas Linderung zu bekommen.
    Seit heute kann ich wenigstens wieder tippen. Ich habe mit Coldpack
    gekühlt und ansonsten gehofft, dass die Schmerzen nachlassen.
    Noch nicht mal alleine zur Toillette konnte ich die letzten paar Tage. :uhoh:
     
  20. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    hallo, ihr alle schulterschmerzgeplagten!

    lasst eure schmerzen doch mal bei einem spezialisten fürs schultergelenk abklären.
    ich bin an der schulter operiert worden zum letzt möglichen zeitpunkt. ich hatte immenses glück, der operateur machte mich schmerzfrei und erhielt mir die bewegungsfreiheit.
    aus meiner erfahrung heraus rate ich daher, rechtzeitig d.h. nicht zu spät an eine op zu denken. manchmal sind es kleine eingriffe, die bereits erfolg haben.
    gruss