schuh - frust

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von elli, 21. Februar 2002.

  1. Martinelli

    Martinelli Guest

    Re: danke anke

    Birkenstock garnicht trifft nicht ganz zu. Man soll die Birkenstock auf alle Fälle mit Riemchen hinten über der Hacke tragen. Wenn man nur die losen Schlappen trägt, krallt man sich vorne mit den Zehen fest und das gibt dann die unschönen Krallenzehen. Wenn man hinten den Schlappen mit den Riemen hat, brauchen sich die Zehen nicht festhalten und können entspannt im Schlappen liegen. So hat das eine Krankengymnastin mir erklärt und ich muß sagen, es stimmt!
     
  2. Annegret

    Annegret Guest

    Re: danke anke

    Hallo, ich habe jetzt "wolKy" ausprobiert. Die scheinen in Ordnung zu sein. Man kann auch eigene Einlagen hineinlegen.
    Think sind mir mittlerweile zu hart.
    Gruß Annegret
     
  3. Granny

    Granny Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Schuhe für Rheumafüsse

    Hallo,
    vielleicht kann mir ein Betroffener eine Auskunft geben.
    Ich bekomme Rheumaeinlagen und muss deshalb auch angepasste Schuhe tragen.
    Die ich selber bezahlen soll (Sandaletten 180 Euro) wollte ich hier mal anfragen ob man von der Krankenkasse einen Zuschuss bekommt?

    Danke schon mal

    LG

    Granny
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden