1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schüssler Salze bei RA!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von kitty0609, 24. Januar 2008.

  1. kitty0609

    kitty0609 Schnucki macht Picknick!

    Registriert seit:
    16. Juli 2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo!
    Ich möchte gerne wissen, ob jemand von euch Erfahrung mit Schüssler Salzen hat. Helfen sie euch bei einer RA?

    Momentan bin ich mal wieder nur schleichend unterwegs. Geht`s euch auch in diesen Tagen so, daß es rundherum schmerzt?:o

    Liebe Grüsse und eine schöne Zeit!
    Nicole
     
  2. couscous

    couscous Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2007
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    ...jaa mir geht´s auch so und der blöde Schnupfen-Virus ist auch nicht mein Freund:(
    Mit den Schüssler Salzen kenne ich mich selbst nicht so aus, würde mich aber mal interessieren ob das hier schon mal jemand ausprobiert hat, da die Oma meiner Schwiegertochter so sehr davon schwärmt. Sie hat Rheuma, ich konnte aber nicht herausfinden welche Art. Sie hat früher Rheuma-Medis mit vielen Nebenwirkungen genommen, hat die dann alle weggelassen und schwört nun auf Schüssler Salze. Beurteilen kann ich das nicht, denn sie ist 85 Jahre alt und sprintet schon von daher nicht mehr wie ein junges Reh.......hm
    LG
     
  3. Savolo

    Savolo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kleinstadt in Hessen
    Also, meiner Meinung nach kommt man bei "richtigem" Rheuma mit Schüßler-Salzen nicht allzu weit, denn es handelt sich ja um eine chronische Erkrankung. Da es sich bei den Schüßler-Salzen um eine Art "Homöopathie für den kleinen Mann" htandelt (bedeutend weniger Mittel als in der Homöopathie und relativ niedrig dosiert), kann man nicht soviel falsch machen, wenn man diese Salze probiert. Bei akuten Krankheiten, wie einer Erkältung, kann man auch gute Ergebnisse erzielen, bei chronischen Beschwerden sollte man lieber auf die (klassische) Homöopathie vertrauen!
    Übrigens: Großmütter scheinen oft begeisterte Anhänger der Schüßler-Salze zu sein, meine Oma schwor auch darauf!
    LG, Sabine
     
  4. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
  5. kitty0609

    kitty0609 Schnucki macht Picknick!

    Registriert seit:
    16. Juli 2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo!
    Lieben Dank für eure Meldungen und Links. Momentan scheint`s echt wieder wie verhext. Den lieben langen Tag tut`s irgendwo weh. :mad:
    Ich hab´s so satt.
    Aber wir können es wohl nicht ändern und müssen damit leben.
    Wenn es dann noch Mitmenschen gibt, die bei der kleinsten Erkältung rumjammern und kurz vorm Sterben sind, könnte ich ausrasten.
    OK, jetzt komme ich vom Thema ab. Also nochmals danke!!

    Liebe Grüsse und eine schöne Zeit
    Nicole