1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schubauslöser?

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von Andrea_Hessen, 11. März 2013.

  1. Andrea_Hessen

    Andrea_Hessen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2013
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo und guten Abend in die Runde,

    ich hab eine Frage was so bei Euch und Euren Mäusen einen Schub auslösen kann? Kann man das überhaupt feststellen? Ich will ja nicht den Teufel an die Wand malen, aber ich habe das Gefühl, dass das eine Knie meiner Maus nur zwei Wochen nach der Punktion schon wieder dick wird :( Da wir noch ziemliche Neulinge sind, wäre ich um einige Antworten sehr dankbar.

    Liebe Grüsse

    Andrea
     
  2. Katharinakauf

    Katharinakauf Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2011
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Andrea,
    das ist ja nicht so schön! Bei meiner Maus kommen die Schübe immer mit einem Infekt, wobei der Augenarzt und die Rheumatologin sich nicht ganz einig sind ob das dann eigenständige Schübe sind.
    Schick Dir noch eine PN, hab gerade erst Deine von letzter Woche entdeckt! ;)
    Liebe Grüße
    Katharina
     
  3. arielle

    arielle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Bei meinem Mädchen kamen die Schübe manchmal nach Infekten aber Meistens
    nach Stress.
    Das konnte vielerlei Stress sein wie Streit (auch von anderen), Schule, körperliche Überanstrengung,
    Liebeskummer, eben alles was ihr sehr nahe ging.
    Wünsche Dir alles Liebe für Deine Maus
     
  4. muck

    muck Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Andrea,

    Stress - auch bei uns wohlbekannt als Schubauslöser. Desweiteren: Körperliche Überanstrengung, bei mir auch längerer Schlafmangel. Bei meinem Sohn scheint es mir, als wenn auch ein gewisser Zusammenhang zur Pollenallergie besteht: Viele Allergene - Schub nicht weit. Im Winter dagegen meistens alles gut. Sein Rheumatologe sagt, da könnte durchaus etwas dran sein, aber wirklich belegt ist das wohl nicht.

    Alles Gute für euch,
    Jeannette