1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

schreckliches Hautjucken

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von biene2, 22. Oktober 2007.

  1. biene2

    biene2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    kann mir irgend jemand von euch vielleicht helfen.

    Seit gut 9 Monaten habe ich M. Still eine Form der Rheumatoiden Arthritis.
    Und angefangen hat diese Erkrankung mit schrecklichem juckreiz im Gesicht allerdings ohne äußerlich sichtbaren Ausschlag.
    Wärend der letzten 9 Monate war es mal besser, mal etwas schlimmer, aber die Tendenz gut. Jetzt ist es plötzlich wieder fürchterlich.

    Mit den Medis, kann es eigentlich nicht zusammen hängen, denn es begann ja schon vor der Behandlung mit jucken.

    Zusätzlich zu dem Jucken, kommen anfallsartige Zahnschmerzen, die nach wenigen Minuten wieder weg sind.

    Die Ärzte wissen dazu garnichts. Angefragt war Lupus, aber das hat sich nicht bestätigt.

    Meinem Gefühl nach, ist es etwas Neurologisches. Ob der Virus, der meine Krankheit ausgelöst hat vielleicht immer noch an den Nerven knabbert?

    Kennt jemand von Euch diese Symptome?

    Bin für jede Anregung dankbar!!!

    Biene2
     
  2. Locin32

    Locin32 Immer neugierig

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW-Ruhrgebiet
    Hallo Biene,

    warst Du mal bei einem Neurologen?
    Das was Du da an "Zahnschmerzen" schilderst könnte nämlich auch der Trigenimusnerv sein.
    In welchen Situationen hast Du das?
    Wenn Du z.B. draussen im kalten Wind rumläufst?
    Ich habe mich auch gewundert woher das kommen kann,meine Physio die auch gleichzeitig Osteopatin ist meinte mal das es auch von entzündungen z.B. am Kiefergelenk kommen kann.
    Unerträgliches jucken ohne Hautzeichen kann auch von den Nerven kommen.
    Ich bin aber kein Arzt also würde ich Dir raten einfach mal zu einem Neurologen zu gehen der das durchmisst.

    Liebe Grüße
    Locin32