1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schon wieder Probs mit dem Gedärm!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Monsti, 13. Oktober 2003.

  1. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi Ihr Lieben,

    muss mich mal wieder ein bisserl ausheulen.

    Kaum habe ich die beruhigende Nachricht, dass der Mastdarmkrebs nur oberflächlich war, hab ich wieder eine ultraschmerzhafte Perianalthrombose. Heut war ich bei meinem Hausdoc und sagte, dass es mir am liebsten sei, sie würden mir alles mal in Vollnarkose sanieren, 3 Tage oder so stationär, und die Welt ist wieder positiver. Der Doc nickte nur und meinte, dass das vermutlich wirklich das Gescheiteste wäre.

    Bei mir stehen grad weitere Dickdarmuntersuchungen, eine Hämorrhoiden-OP und aus akutem Anlass schon wieder eine Thrombus-OP an. Bin total genervt. Habe just seit heut einen Termin zu einer weiteren Dickdarmuntersuchung, die sich aber net durchführen lässt, wenn am Donnerstag die Thrombose operiert wird. Damit muss ich natürlich auch auf die Hämorrhoiden-OP warten. Die Thrombosen kriege ich aber vermutlich nur wegen der Hämorrhoiden, und die so ca. alle 2,5 Monate. Heilung nach der Thrombosen-OP dauert ca. 6 Wochen ...

    Bin jetzt einigermaßen niedergeschlagen. Echt, am liebsten wäre mir eine Vollnarkose und Generalsanierung, ohne, dass ich davon so viel mitkriege (Die ambulanten OPs sind nämlich immer ausgesprochen schmerzhaft).

    So, jetzt geht es mir besser! Danke für's Zuhören und schlaft alle gut!
    Knuddelgrüße von Nerv-Monsti
     
  2. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Monsti,
    lass Dich mal sanft umärmeln. Ich kann Dich gut verstehen, ich wäre da auch gefrustet. Vielleicht kannst Du wirklich alles auf einmal machen lassen. Dann hast Du es hinter Dir. Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, das das geht.

    Liebe Grüße
    gisela
     
  3. Sasa

    Sasa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ganzfestdrück

    Liebes Monsterchen,

    schlimm zu hören, dass es dir im Moment so mies geht. Fühle mit dir!!
    Zuerst einmal drück ich dich ganz feste und schick dir gaaaanz viele Besserwerd-Grüße auf deine Alm.
    Irgendwie scheint zur (Herbst-)Zeit bei einigen ganz bös was zusammen zu kommen. Leider gehörst du auch mit dazu. Ich hoffe, du übersteht die ambulanten OP's ganz gut und dass du deine Monster-Energie weiterhin behälst.
    Dann kannst du bald heim zu deinen Hundis und dich auf deinen werdenden Teich freuen.
    Das hoffe ich für dich!

    Sei ganz lieb und vorsichtig geknuddelt und du schaffst das schon!!!

    Sasa
     

    Anhänge:

  4. Trudi

    Trudi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cividale del Friuli/Italien
    Monsterchen, ich komme!!!!!!!!!!

    Und dann werde ich Dich mal richtig durchknuddeln.

    Deine Trudi
     
  5. eli

    eli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    pfalz
    Oh, liebe Monsti, das ist ja wirklich ein totaler Mist. Ich drücke Dir die Daumen, dass Du von den OPs und vor allem auch hinterher nix merken wirst und wünsche Dir gute Besserung. Wenn Du eine Totalsanierung gemacht bekämst, hättest Du wenigstens hinterher ein für allemal Ruhe!!! Und die paar Tage im Krankenhaus gehen rum. Dann kannst hinterher wieder mit Göga, Hund und Katze über die Berge toben. Das wünsch ich Dir. Liebe Grüße, Eli
     
  6. Samira

    Samira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Westerwald
    Mensch Monsti

    das tut mir leid,
    dann lieber einen bescheuerten Gutachter als so einen Mist.
    Ich würde dich gerne trösten, aber wie, ich drück dir auf jeden Fall mal ganz fest die Daumen, daß das mit der Vollnarkose klappt und alles auf einmal gemacht werden kann und du dann hinterher endlich Ruhe damit hast.

    liebe Grüße

    Samira
     
  7. Easy

    Easy Das Schaf

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedberg/Wetterau
    Hallo Monsti,

    ich beteilige mich mal am allgemeinen Daumendrücken und wünsche dir, dass du so operiert werden kannst, wie du dir das vorstellst. Es ist ja wirklich kaum auszuhalten, alle paar Monate diese Aufregung ! Haste net verdient!

    Alles Liebe

    Easy
     
  8. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi Gucki, Gisela, Sasa, Trudi, Eli, Katta, Samira und Easy,

    Ihr seid ja soooooooo lieb! Das Ausheulen hatte mir ja schon geholfen, aber Eure Antworten dazu sind für mich Balsam! Danke!

    Habe nochmals nachgedacht und beschlossen, mich am Donnerstag nicht operieren zu lassen. Will das nur vom Proktologen anschauen lassen und die weitere Strategie besprechen. Vielleicht lässt er sich ja wirklich auf so ne Art Generalsanierung ein ...

    Also bidddööö weiter Daumendrücken!
    Liebe Grüße von
    Monsti
    (der genervten)

    P.S. @Trudi: Ich freu mich schon sooooo irre auf Dich!!!
     
  9. cher

    cher "Hessisches Mädel"

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mücke/Atzenhain
    Erneute OP

    Hallo Monsterl,
    das ist aber echt keine gute Nachricht...Warum schreist du auch immer so viel : HIER.
    Von mir ganz viele Knuddels. Ich drücke dir die Dauen, dass vielleicht doch alle OPs unter Narkose auf einmal gemacht werden können.

    Bis bald

    cher
     
  10. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Danke Cher,

    ach, im Moment ist echt der Wurm drin. Hätte ich net meinen grad eigenhändig fertiggestellten Gartenteich, wäre ich bestimmt noch depressiver. Grad war ich im Chat und hatte dort auch nur Stress :(. Ich weiß ja selbst, dass meine Gartenteich-Idee ziemlich verrückt war. Aber ich brauchte dieses Erfolgserlebnis einfach. Fest steht, dass mir seit einigen Monaten alles, was mit meinem Dickdarm und dessen Ende zu tun hat, ohne Ende auf den Keks geht. Seit Juli hatte ich 7 (!) ambulante OPs, morgens rein und nachmittags wieder weg, anschließend Schmerzen ohne Ende und Blutungen. Wenn es doch endlich mal aufhören würde!!! Das Rheuma und meine chronisch vereiterten Nebenhöhlen würden mir eigentlich schon dicke reichen.

    Heute sagte man mir, dass eine Hämorrhoiden-OP zusammen mit der Thrombosen-OP nicht geht. Ich verstehe nicht, warum das nicht gehen soll. Naja, am Donnerstag tauche ich nochmals zur Sprechstunde auf und lass mich eingehend beraten. Wahrscheinlich wollen die dann gleich wieder ambulant schnippeln, aber das werde ich net zulassen.

    Danke nochmals und liebe Grüße von
    Frust-Monsti
     
  11. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Ach, liebe Monsti,

    und da hab ich Dich gestern im Chat noch wegen Deiner
    geschwollenen Hände im Eiskübel auf den Arm genommen.
    Es tut mir wirklich sehr leid, daß Du soviel mitmachen mußt,
    aber ich denke, das weißt Du ja.

    Ich denke an Dich und drücke Dir die Daumen, daß alles nicht
    so schmerzhaft ist. Und vielleicht können ja auch die einzelnen
    Behandlungen in Vollnarkose gemacht werden oder geht
    das nicht?

    Viele liebe Grüße
    Neli
     

    Anhänge:

  12. Arme Monschti!

    Liebe Monsti!

    Lass dich mal vorsichtig drücken. Nie ist Ruh bei dir. Musst du immer hier schreien.
    Ich dachte dafür wäre ich zuständig. Es tut mir so leid, aber besteh bitte darauf
    alles gleichzeitig unter Vollnarkose zu machen. Das geht nämlich haben sie bei
    meiner Mutter auch gemacht. Ist zwar schon ein paar Jahre her, aber da müssten sie
    heute doch schon weiter sein.
    Dem allgemeinen Daumendrücken schliesse ich mich natürlich auch an. Ausserdem
    habe ich meinem Hund beigebracht immer mit gekreuzten Pfoten zu liegen, wer weiss wofürs gut ist. :rolleyes:
    Mach´s gut und liebe Grüsse
    Evelin
     
  13. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo evelin,

    echt, bei Deiner Mutter ging das? Warum stellen die sich dann hier so an? Hatte Deine Mutter wenigstens Ruhe danach???

    Neugieriges Dankeschöngrüßle von
    Monsti
     
  14. Tibia

    Tibia Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2003
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Monsti,

    lese mich gerade so durch und stosse auf deinen Bericht.
    Das tut mir echt leid, das es Dir nicht so gut geht.
    Hoffe das Du ne Vollnarkose bekommen kannst und sie alles auf einmal machen.

    Wünscht dir alles alles Gute

    Tibia
     

    Anhänge: