1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schönes Wetter, dafür mehr Schmerzen

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Mimimami, 5. Juni 2010.

  1. Mimimami

    Mimimami Immer ein (B)Engel

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönsten Fleckchen Deutschlands
    Jetzt ist endlich mal wieder schönes Wetter, schön warm und sonnig, und ich könnte heulen.

    Seit heute nacht wieder heftigste Schmerzen in allen Gelenken, vor allem in den großen. Mein Bewegungsapparat fühlt sich an, als wenn alle Gelenke mit Beton umschmiert sind, und der Ruheschmerz ist viehmäßig. :sniff:

    Zur Zeit bin ich wieder runter auf 5mg Prednisolon und nehme morgens und abends eine Celebrex. Aber seit heute ist das wohl nicht genug, will aber mit dem Corti nicht wieder höher.

    Eigentlich fühle ich mich wohler, wenn es draußen warm und sonnig ist. Aber so wie heute, neeee, danke, verzichte. :(

    Jetzt gehe ich erst mal schaffen bis heute abend, mal sehen, was die Bewegung mir bringt.

    Schönes Wochenende @ all.
     
  2. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    welche message bringst du uns und den lesern draussen rüber, mimimami?
    an rheuma erkrankte können auch mit heftigsten, viehmässigen schmerzen noch "schaffen" gehen? wie kommen sich die rheumis vor, die mit heftigsten schmerzen mit tilidin u.a. sich kaum rühren können?
    wenn ich heftigste, viehmässige schmerzen habe überlege ich den notarzt zu rufen, kann aber mit absoluter sicherheit nicht "schaffen" gehen. ich fühle mich gerade leicht verarscht (sorry für die wortwahl), geht es mir doch heute auch ganz besonders "gut".

    nichts desto trotz wünsche ich dir gute besserung, marie
     
  3. Meerli13

    Meerli13 Meerschweinchen-Guru

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Soltau
    Hallo!

    Das stimmt, hatte letzten sonntag, tierische Schmerzen gehabt, wußte nicht ein noch aus, und überlegte den Arzt zu rufen, hatte aber dann überlegt was der mir dann geben tut: Wahrscheinlich mehr Schmerzmittel, also warf ich mir zusätzlich (nachdem Novalgin zusätzlich nicht viel gebracht hatte) eine Morphium zusätzlich rein. Hatte nur lange gedauert bis es endlich half.
    Habe mir diese zusätzliche Schmerzmedikation am Donnerstag absegnen lassen von meinem Rheumadoc.

    Also ich liege dann auch nur noch platt bei tierischen schmerzen. Dann geht nichts mehr

    Gruß Meerli
     
  4. Clödi

    Clödi Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    97
    Hallo in die Runde,

    vielleicht sollte der Beitrag einfach nur bedeuten, dass jetzt endlich mal super Wetter ist, aber die Gelenke sich darüber nicht wirklich freuen!
    Oder ist das bei euch nicht so??
    Also ich gehe bei dem Wetter auch immer auf dem Zahnfleisch, weil es mir überall weh tut. Würde meine Füsse und Hände am liebsten den ganzen Tag in kaltes Wasser legen. Dabei heißt es doch immer kaltes feuchtes Wetter wäre für Rheumis nicht so toll. Da habe ich nicht so große Probleme wie im Moment.
    Ich komme dann auch immer etwas depri drauf, weil alle fein zum Baden gehen und bei mir die Vorstellung daran schon zu dicken Füssen führt.
    Na ja, das Wetter wird sich ja auch mal wieder ändern. Dann geht es ja auch wieder bergauf. Und evtl. kommen einige ja auch gut damit klar!

    Lg Clöde.
     
  5. Mimimami

    Mimimami Immer ein (B)Engel

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönsten Fleckchen Deutschlands
    Sorry, wollte niemanden verarschen, oder als Jammerlappen dastehen.

    Tja, vieleicht wollte ich wirklich nur einmal mein Schmerz hier abladen, aber verarschen wollte ich niemand. Manchmal tut es einfach nur gut, wenn man das hier mal abladen kann. Schon mal bedacht????

     
    #5 6. Juni 2010
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juni 2010
  6. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    Hast du mal überlegt ob deine zunehmeneden Schmerzen auch von der Arbeit kommen und nur zweitrangig vom Wetter. Beobachte mal ob du dort haltungen einnimmst die dir schwer fallen, such andere Möglichkeiten. Denk an die Bewegungen der Hände immer nach innen zu drehen, nicht nach außen. Wechsel zwischen stehen und sitzen ab. usw.

    Und denkt mal an die Physik: bei Wärme dehnt sich alles aus bei Költe ziegt sich alles zusammen, so auch unsere (Blut-)gefäße. damit werden automatisch mehr Entzündungsbotenstoffe schneller transportiert bei Wärme.

    Ich hab oft am Schreibtisch feuchte Tücher auf den Füßen und schon brennen die nicht so. Sieht nur bescheuert aus :D
     
  7. Inger

    Inger Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. März 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, bei mir wurden bisher keine erhöhten Rheumawerte festgestellt, auf den Röntgenbildern ist nichts zu erkennen, was auf chronisches Rheuma hinweist. Also wird erstmal vermutet, dass ich eine langwierige reaktive Arthritis habe. Nur soviel: gestern hat mir länger die Sonne auf die Beine geschienen und dann gings so richtig los. In allen Gelenken hat es geknackt, ich war dann noch kurz im Garten und hab ein bißchen in den Beeten gerupft. Heiße Sonne im Nacken - Katastrophe. Alles fing an zu kribbeln, Daumengrundgelenke wieder geschwollen und Schmerzen in der Hüfte...spazierengehen mit Freunden hab ich abgesagt. Ich sitz drinnen. Ich kann den Frust so gut nachvollziehen, den einige hier schieben. Bisher war ich nur neurologisch krank...nun der Mist noch dazu und also auch keine Sonne mehr...is schon heftig. Mitfühlende Grüße also an alle
     
  8. Tiramisusi

    Tiramisusi chaos-queen

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    out of Munich
    Hallo,

    meine Schmerzen sind etwas schlechter geworden - wird's also wieder nix mit dem Aufräumen und Abspülen. Meine Wohnung schaut aus wie Sau und ich schäm mich vor mir selber, aber ich schaffe es einfach nicht.

    Bin heute megamies drauf, obwohl ich 2 Stunden am See war und mir ein kühles Lüftchen um die Nase hab wehen lassen.
    Müde bin ich auch und überhaupt.....

    Hoffe nur, dass das morgen besser ist!!!

    Schönen Abend Euch allen!
     
  9. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    @citty

    da bist du 6,5 monate weg und meldest dich mit einem posting zurück in dem du mir erklärst wo ich schreiben darf? interessant.

    also, lesen scheint nicht gleich verstehen zu sein.
    es geht in dem posting, das dir missfällt, nicht um den "umgang mit der sonne", sondern um: unter welchen umständen ein rheumatiker noch arbeiten kann. da hier von heftigsten und viehmässigen schmerzen gesprochen wird, sage ich, das ist das falsche bild, das hier vermittelt wird. und dabei bleibe ich. im übrigen gab es dazu bereits mindestens einen thread in dem genau das thematisch behandelt wurde und für richtig erachtet. wenn ich mich nur an den titel erinnern könnte...
    das hätte m. wunderbar entschärfen können, mit einer antwort zb:
    ok, ich hätte andere worte verwenden können. aber dem ist ja nun nicht so.

    für jemanden der dies hier schrieb ist die reaktion doch etwas erstaunlich....
    nun, du verwendest nur "schmerzen", ohne steigerung wie heftigst, oder viehmässig, bleibst aber damit zuhause. nun frage ich dich: wenn du schon damit zuhause bleibst, was ist dann mit heftigst und viehmässig?
    gehst du dann damit arbeiten? würde mich direkt interessieren.

    und von wegen "wer das nicht kennt soll... "
    du konntest lesen, dass ich schrieb, es geht auch mir mit dem wetter nicht gut. und glaub mir, es zieht sich...... also spar dir so einen kommentar.

    so, damit habe ich alles gesagt, mehr kommt nicht. marie
     
    #9 7. Juni 2010
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juni 2010
  10. susigo

    susigo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Mimimami...
    ich kann dich sehr gut verstehen.Mir geht es bei dem schönen Wetter auch schlechter.Auch ich gehe arbeiten und habe dabei oft sehr starke Schmerzen.Es gibt Tage,da geht es und es gibt Tage,die sehr schlimm sind und ich mich nur zur Arbeit schleppe.Ich beiße auch oft die Zähne zusammen.Nicht immer kann man sich sofort einen Krankenschein holen oder einfach mal zu Hause bleiben.

    Marie...leg nicht alles auf die Goldwaage.Ich fand dein Posting nicht schön.
     
  11. flower

    flower Die Ungeduldige

    Registriert seit:
    19. Juni 2003
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ich halt mich mal aus der "schmerzstärnke-Arbeits"-Diskussion raus, weil meine Finger einfach zu weh tun, um mich darüber auslassen zu wollen ;)

    Was aber das "Warmes Wetter = mehr Schmerzen" Phänomen anbetrifft, so kann ich das gut nachvollziehen.
    Letztes Jahr in der super Wärme, war ich eh gerade im Schub und konnte nur noch dasitzen und meine Gelenke eines nach dem anderen kühlen (muss lustig ausgesehen haben: 4 Eisbeutel und die immer rotierend auf Schulter-Ellenbogen-Hangelenke-Finger bzw. Füße-Knie-Hüfte *grins* :D).

    Momentan geht es mir wieder so. Sonntag war es traumhaft draußen und ich hing drinnen fest mit meinen Freunden den Coolpacks (und einem guten Buch, das ich zwar nicht mehr halten konnte, aber mit meiner Leselotte auf meine Bauch balancieren konnte - wirklich eine meiner besten Anschaffungen/Hilfsmittel :D).

    Für mich sind die Wetterwechsel am schwierigsten. Meine Schulter entzündet sich jedes Mal (momentan ohne Basis so stark, dass ich echt heulen könnte). So auch gestern, wo's wieder kalt wurde (obwohl ich die Kälte eher angenehm empfinde gerade).
    Als es in den Nachrichten hieß, spätestens Donnerstag ist der Sommer zurück mit über 30 Grad.... :eek: Vorfreude sieht anders aus :D

    Insgesamt habe ich das Gefühl, dass die Hitze die Entzündungen nochmal richtig "anheizt" wenn sie schon da sind. Ohne akute Entzündungen tut mir Wärme eher gut.

    Nerven tut mich an der Sache, dass alle sagen "wie - dir geht'S schlecht? aber bei Rheuma ist doch Wärme gut!" *hmpf*