1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schnellfinger,Schnappfinger

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von stella2100, 29. Februar 2012.

  1. stella2100

    stella2100 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ÖSTERREICH/PYHRA
    Juhooooo
    Unsere Lena 10Jahre ist am Montag zu meinem Geb. operiert worden. Es gibt kein schöneres Geschenk für eine Mutter.Ihre Finger sind sofort beweglich gewesen,ohne Druck und SCHMERZ!!Wir sind ein ganzes Stück weiter,auch wenn viele dagegen waren ,auch hier im Forum.Es war zwar eine lange Strecke bis dorthin :Wir sind privat versichert , und deshalb wollte ein Kinderarzt in unserem Krankenhaus (er hat Lunte gerochen) meine kleine nicht freigeben für die OP.!Meine Mama war bei ihr(wir mussten arbeiten,wir haben eine eigene Firma)um 17.00 kam ein Anruf von meiner Mutter :"Andrea es will dich eine Ärztin sprechen,ok bitte,sagte ich:Sie sprach ,Lena wird nicht operiert sondern 3 Tage mit Cortison in die Fingerspitzen therapiert!!Ne ,sagte ich und rief Dr.Felsing an ,der sie ja operierte.Er war ganz entsetzt:Fr. Kraus, sagte er mir ist vor einer Stunde schon erklärt worden ,dass sie mit Lena das Spital verlassen haben,denn sie wollen sie nicht operieren lassen!" Hmm,dachte ich auch nicht schlecht,Mama und Lena liegen noch im Zimmer,also ohne mein wissen haben sich zwei komische Ärzte entschlossen zu sagen wir wären nicht mehr da!!!Jetzt kracht es !!!!Hat es auch,denn es ist nicht einmal richtig zu sagen sie hat Rheuma,eine Oma hat dies ,eine Oma hat das ,na und?Sie hat keinerlei Knieschmerzen,oder wird in der Nacht munter,sie schläft wie ein Stein.... Versuchskanichen sollen sie sich wo anders holen!! Der erste Arzt (Dr. Felsing)der endlich eine Gewebeprobe entnahm,der sich um unsere kleine Maus kümmerte war er .Lena ist bei ihm keine Nummer die Rheuma hat,ja sie hat Anzeichen darauf ,und????Er ist echt ein menschlicher Arzt und wir sind ihm dankbar,er sagte auch als erster Arzt (kein SMZ-OST hat dies uns so erklärt) bitte gebt ihr die MTX,nicht das es chronisch wird!!Seit voriger Woche machen wir das auch!!! Nocheinmal ,Schnellfinger kann und muss man bei Kindern operieren lassen!!Lena und ich freuen uns schon auf die Therapie von Hr. Dr. ZEILEIS in Gallspach,das ist ab dem 26.März. Bitte an alle Eltern :KOPF HOCH, Lg Lena ,Andrea ,Lisa (wurde schon 3 mal an der Trichterbrust operiert)ihr geht es wunderbar und mein Mann Christian(hatte Hodenkrebs mit 4 Chemotherapien)also glaubt mir ES WIRD ALLES GUT!!