Schmerztherapie - Wege aus dem Schmerz

Dieses Thema im Forum "Sonstige Medikamente und Schmerztherapie" wurde erstellt von anurju, 13. September 2011.

  1. silberlocke

    silberlocke Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. Mai 2012
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wyk auf Föhr
    Danke Hexchen für die Hinweise - da ich bis jetzt nur mit der Übelkeit kämpfte wenn ich solche Mittel nahm - kam ich gar nicht zum genuss die Wirkung auszukosten :D - also dranbleiben heisst die Devise ........

    silberlocke
     
  2. Gast_

    Gast_ Guest

    @ snäcka: was ist bitte achtsamkeit und was ist bitte mindfullness???

    @susann2: du bekommst eine pn.
     
  3. vinbergssnäcka

    vinbergssnäcka Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    14. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.563
    Zustimmungen:
    12
    @puffel: krieg ich auch ne PN? Mich hatte das Buch doch auch interessiert....

    "Mindfullness" ist eine Therapieform zur Schmerz- und Stressbewältigung. Ich habe das in meiner Reha gelernt....

    Info dazu:http://www.janesswein.de/achtsamkeit.html
     
  4. Gast_

    Gast_ Guest

    oh snäcka......entschuldige. du bekommst natürlich auch eine.:top:

    für achtsamkeit hast du ja einen link reingestellt. aber was ist das andere. hast du da bitte infos???
     
  5. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    5.107
    Zustimmungen:
    579
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Liebe Puffelhexe,

    ich hätte auch gerne die PN - aber ich glaube, solche Tipps können wir doch auch hier im Forum einstellen.
    Ist ja keine Schleichwerbung und niemand verdient daran (von uns) - sondern nur Erfahrungen, die man anderen gönnt.

    Ich komme sehr gut mit der folgenden CD klar:
    http://www.buecher.de/shop/autogenes-training/so-einfach-ist-autogenes-training-m-audio-cd/wilk-daniel/products_products/detail/prod_id/21475989/

    und mit einer Entspannung-CD von der Techniker-Krankenkasse:
    http://www.tk.de/tk/online-filiale/broschueren-und-mehr/cd-und-dvd/49412

    Habe noch diverse andere - ganz gut finde ich auch: http://www.buecher.de/shop/musik/autogenes-training-muskelentspannung--meditative-entspannung-zum-kennenlernen/brandt-henrik-grose-steffen/products_products/detail/prod_id/23830983/

    Falls diese Hinweise nicht okay sein sollten, bitte löschen - aber wie sollen wir uns gegenseitig Tipps geben, wenn diese nicht konkret genannt werden können.
    Zur Not schicke ich das dann per PN...

    Liebe Grüße von anurju
     
  6. vinbergssnäcka

    vinbergssnäcka Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    14. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.563
    Zustimmungen:
    12
    Mindfullness und Achtsamkeit ist das gleiche. Mindfullness, da es ja aus USA kommt Jon Kabat-Zinn quasi der Erfinder der Methode in den 80er Jahren. Achtsamkeit heisst es auf Deutsch, ist aber vielleicht etwas verwirrend, da nicht so ganz deutlich wird, das es sich hier um eine "Therapie-Methode" handelt.
     
  7. Gast_

    Gast_ Guest

    das Buch heißt immer schön locker bleiben und ist von almut lippert. eine cd ist
    auch dabei. im Buch stehen viele interessante
    Sachen drin. alles gut erklärt. und auch viele
    Sachen, die ich noch nicht wußte. und die stimme auf cd ist sehr angenehm.
     
  8. Waldmensch

    Waldmensch Sozialkämpfer

    Registriert seit:
    13. Juni 2007
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Als langjähriger Schmerzpatient möchte ich zu Temgesic mal was sagen. Zuerst einmal wirkt dieses Medi ganz gut, vor allem hilft es auch bei neuralen Schmerzen. So z.B. wenn die Bandscheiben Probleme bereiten.
    Jedoch sind die Tabletten nicht für die Schmerztherapie geeignet. Hier benötigt man ein entsprechendes Medikamentenpflaster. Bei Schmerzspitzen kann man zusätzlich eine solche Tablette dazunehmen. Beachtet man dies nicht kann man in eine körperliche Abhängigkeit geraten. Ansonsten würde ich versuchen so wenig wie möglich vom Naproxen einzuwerfen, da es bekanntlich nicht zu den magenfreundlichsten NSARs gehört.
    In meinem Familienkreis nimmt auch jemand das Medikament und ist recht zufrieden damit. Selbst Gartenarbeiten sind wieder möglich. Man muss nur aufpassen, dass man es dann bei Schmerzfreiheit nicht übertreibt und man immer tiefer reinrutscht. Kenne ich aus eigenen Erfahrungen ... erst hantiert im Garten und sich gefreut was wieder geht, aber ein paar Tage später kam der Hammer.

    LG
    Waldi
     
  9. silberlocke

    silberlocke Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. Mai 2012
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wyk auf Föhr
    Guten Abend Waldmensch

    Danke für die Hinweise - Naproxen hier in der Schweiz gibt es ein Kombipräparat wo der Magenschutz gleich mit drin ist - ich bin im Moment froh das ich es einigermassen vertrage - gut die Wirkung - könnte besser sein.
    Temgesic - da ich sehr gut darauf reagiere - werde ich das meiner Ärztin gleich mal durchbröseln wegen dem Schmerzpflaster.
    Was ist das aber auch toll - dieser Erfahrungsaustausch.

    einen schönen Abend

    silberlocke
     
  10. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    5.107
    Zustimmungen:
    579
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Hallo zusammen,

    ich habe durch Zufall einen Beitrag entdeckt - vielleicht ganz interessant:

    [video=youtube;jUWwkqOo40w]http://www.youtube.com/watch?v=jUWwkqOo40w&feature=endscreen&NR=1[/video]

    Liebe Grüße und wenige Schmerzen wünscht
    anurju
     
  11. silberlocke

    silberlocke Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. Mai 2012
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wyk auf Föhr
    Tens

    Guten Morgen
    hat jemand Erfahrung mit TENS Geräten und deren Anwendung bei Schmerzen? Mein Rheumadoc sprach Gestern das Thema an.
    Da ich das noch nicht ausprobiert habe - und weiss das ich sonst bei der Pysio die Elektrotherapie hasse - frage ich doch mal Euch was ihr davon haltet?
    Dankeschön!

    Ein prima Wochenende mit allem was Spass macht und viel Genussvolles

    silberlocke
     
  12. Katy

    Katy Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    4. Februar 2012
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW, Kleinstadt am Rande des Ruhrgebiets
    Tens

    Hallo silberlocke,
    ich benutze seit vielen Jahren ein TENS-Gerät, ohne komme ich gar nicht mehr hin.
    Es hilft sehr gut wenn meine ISG Gelenke wieder spinnen oder die Muskeln noch zusätzlich verhärtet
    sind. Wichtig ist auf jeden Fall, daß du dir eine gute Einweisung von einem Physiotherapeuten geben läßt.
    Auch dürfen die Pads auf keine entzündeten Hautstellen geklebt werden.

    Gute Geräte verfügen über mehrere Programme: Über Schmerzlinderung, Muskelentspannung/aufbau ist
    da alles vorhanden. Wenn dir das dein Arzt empfiehlt, nur zu. Zu Beginn werden die Geräte meist nur auf eine
    bestimmte Dauer gestellt. Wenn du mit dem Gerät klar kommst und es die hilft, dann kann dir dein Arzt eine
    Dauerverordnung ausstellen und man braucht nicht ständig das Rezept zur Firma hinschicken.

    Viel Erfolg und liebe Grüße Katy
     
  13. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    5.107
    Zustimmungen:
    579
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Hey Silberlocke,

    auch ich habe ein Tensgerät - allerdings ein günstiges von Tchibo - aber es hilft mir manchmal gut.
    Du musst bloß vorsichtig sein und erstmal kurze Intervalle probieren - es tut nicht an jeder Stelle gleich gut.
    Am besten wirklich von einem guten Physiotherapeuten zeigen lassen, wo du für deine Hauptschmerzen die Elektroden hinkleben musst.

    Also ich finde es immer gut, wenn ich auch selber etwas gegen die Schmerzen tun kann - ich hoffe, es hilft dir auch ein bißchen.

    Liebe Grüße von anurju :)
     
  14. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    5.107
    Zustimmungen:
    579
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Hallo liebe Schmerzgeplagte,

    ich habe eine sehr interessantes Interview im Bayrischen Rundfunk gesehen.
    Prof. Zieglgänsberger (wohl Deutschlands führender Schmerzforscher) erklärt das alles super – der Beitrag wurde wohl schon einmal am 7.4.2011 gesendet und am 8.8.2012 wiederholt.
    Sollte man allenSchmerzpatienten empfehlen – daher hier der Link: http://mediathek-video.br.de/
    Dort dann links auf "alle Sendungen" klicken - dann unter Alpha Forum und dann auf den 08.08.2012 21:00 Uhr gehen…
    Ich glaube nicht, dass die Sendung ewig verfügbar sein wird,lässt sich aber nicht herunterladen (zumindest ich kann das nicht - bin bei so etwas aber auch vorsichtig).

    Also wen es interessiert - einfach mal reinschauen. Liebe Grüße von
    anurju :)

    P.S. leider funktioniert dieser Link derzeit nicht - das Video ist anscheinend in der Mediathek nicht mehr verfügbar - hier zumindest ein ähnliches Radiointerview: [video]http://www.podcast.de/episode/70457160/Schmerz%2B-%2BInterview%2Bmit%2BWalter%2BZieglg%25C3%25A4nsbe rger[/video]
     
    #74 10. August 2012
    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2012
  15. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    5.107
    Zustimmungen:
    579
    Ort:
    Im schönen Rheinland
  16. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    5.107
    Zustimmungen:
    579
    Ort:
    Im schönen Rheinland
  17. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    5.107
    Zustimmungen:
    579
    Ort:
    Im schönen Rheinland
  18. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    5.107
    Zustimmungen:
    579
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Hallo liebe Schmerzgeplagte,

    ich habe mal wieder etwas Interessantes zum Thema Schmerzen und Rheuma gefunden.
    Hoffentlich darf ich den Direktlink einstellen - aber das ist wirklich alles sehr gut formuliert und hilfreich: http://www.schmerzliga.de/Schmerzformen/rheumaschmerzen.htm

    Alles Gute und möglichst wenige Schmerzen wünscht
    anurju :)
     
  19. Hexli

    Hexli Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    17. November 2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hi Anurju

    Ich wollte mich bei dir für die tollen Beiträge bedanken. Sie haben mir wirklich geholfen.
    Ist echt toll, dass du das auch immer weiterführst und neue Links findest!!!!

    Danke nochmals. Wünsche dir einen schmerzfreien Tag!
    Alles gute, Hexli
     
  20. Gelenkschwäche

    Gelenkschwäche Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Ich wollte mich auch mal bedanken. Bei mir kam es erst vor kurzem im Zusammenhang mit meinem Bandscheibenvorfall zur Diagnose. Waren also leid doppelt schlechte Nachrichten. Habe in meiner Reha dann eine Behandlung bedingt durch meinen Bandscheibenvorfall mit einer MAssageliege plus infrarot bekommen. Man hat mir gesagt, dass die auch bei Rheuma Patienten zum Einsatz kommt. Habe damit sehr gut Erfahrungen gemacht. Hat jemand da schon längerfristige Erfahrungen?

    Netter Versuch einen Werbelink zu platzieren - Verlinkung entfernt / Moderator
     
    #80 25. März 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. März 2013
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden