1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schmerztherapeut

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Samira, 26. Oktober 2003.

  1. Samira

    Samira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Westerwald
    Hallo ihr lieben,

    kann mir hier vielleicht jemand einen Schmerztherapeuten in meiner Gegend empfehlen, so zwischen Koblenz,Köln,Bonn und Siegen.
    Da ich meine Schmerzen nun mittlerweile mit nichts mehr in den Griff bekomme und mein Hausarzt auch nur noch mit den Schultern zuckt, wäre der Besuch bei einem Schmerztherapeuten dringend nötig.
    Weil ich nicht gerade die besten Erfahrungen gemacht habe mit Ärzten und ähnlichem und ich psychisch ja auch nicht ganz so fit bin, habe ich so meine Probleme, mal einfach zu irgendeinem neuen Arzt zu gehen, aber mit den Schmerzen muß bald was passieren.

    Würde mich freuen wenn da jemand einen Tipp hätte.

    einen schönen schmerzfreien Sonntag wünsche ich euch

    Gruß

    Samira
     
  2. gisipb

    gisipb Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW

    Anhänge:

    #2 26. Oktober 2003
    Zuletzt bearbeitet: 26. Oktober 2003
  3. Farera

    Farera Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2003
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Guten Morgen zusammen, hallo Samira,
    wir hatten ja bereits im Chat schon über dieses Thema gesprochen. Bei der Schmerzhilfe kann man Dir den nächstgelegenen Schmerztherapeuten nennen. Schau mal unter www.schmerzhilfe.de nach, dort ist eine Hotline angegeben. Oder wende Dich an ein Krankenhaus in Deiner Nähe, die größeren Kliniken haben inzwischen alle eine Schmerzambulanz. Für mich war das damals der richtige Weg.

    Bevor Du einen Termin bekommst, wirst Du einen Schmerzfragebogen ausfüllen müssen. Das ist ein Katalog mit über 20 Seiten, in denen Deine Schmerzen genau erfragt werden. Die Auswertung dauert ca. 1-2 Wochen (das ist wohl "branchenüblich"), gibt aber Deinem Therapeuten schon einen sehr guten Überblick über Deine Problematik. Nimm Dir die Zeit, das Teil gewissenhaft auszufüllen, auch wenn es lästig erscheint.

    Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass Du endlich Hilfe findest und wünsche Dir alles erdenklich Gute. Lass Dich mal knuddeln...ich bin auch ganz vorsichtig.

    Liebe Grüße
    Farera
     
  4. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    236
    Ort:
    Köln
    hallo samira,

    der schmerzarzt dr. akbarpour aus köln hat mit kollegen zusammen eine neue schmerzklinik/-ambulanz in köln-rodenkirchen eröffnet. ich bin noch aufd er suche nach der genauen adresse. melde mich dann noch einmal. er hat sehr gute referenzen, ist ziemlich gut.

    gruss kuki

    :D hab ihn schon gefunden :

    Weitere Infos bei: Klinik Links vom Rhein, Schillingsrotter Str. 39-45, 50996 Köln, Tel:0221/ 398000
    Ansprechpartner: Dr Djamschid Akbarpour
    außerdem: Deutsche Schmerzliga, Pressestelle:Barbara Ritzert, Pro Scientia GmbH, Andechser Weg 17, 82343 Pöcking
    Tel: 08157/ 93970, FAX: 08157/ 939797
    außerdem: Deutsche Gesellschaft für Schmerztherapie e.V., Schillerplatz 8/1, 73033 Göppingen Tel: 07161/ 976476 Fax 07161/976477
    www.stk-ev.de oder gerhard.mueller-schwefe@mueller-schwefe.de


    ausserdem kurzinfo hier : http://www.wdr.de/studio/koeln/lokalzeit/serien/medizinzeit/schmerztherapie.jhtml

    wünsch dir mal eine zeit ohne schmerzen, gruss kuki
     
  5. Samira

    Samira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Westerwald
    Vielen Dank

    für eure Antworten.
    Ich werd dann mal sehen wie schnell man wo einen Termin bekommt.

    Mich würden aber auch eure Erfahrung mit Schmerztherapeuten interessieren.

    liebe Grüße

    Samira
     
  6. Pukki

    Pukki immer wieder Aufstehn!

    Registriert seit:
    1. Mai 2003
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    Schmerztherapie

    Hallo Smira,

    schade dass es dir nicht langsam mal etwas besser geht aber vilelleicht kann ic dir mit einer Addi bzgl. Schmerztheraplie helfen.

    1. Ich bin neulilch 2,5 Wo. im Kemerhof/Koblenz stationär gelegen. Habe dort eine Junge Frau getroffen, die Querschnittsgelähmt ist und wegen spastisachen Schmerzen und Phantomschmerzen dort zur ambulanten Schmerztherapie hingeht - Sie kommt aus dem Saarland.
    Claudia (so ihr Name) war ganz begeistert von öder schmerzambulanz des Kemperhofs. "Lauter nette Leute"
    >Psychologen, Krankengymnasten und entspr. ausgebildete Ärzte arbeiten zusammen. Der Cheff der Schmerzambulanz hat ein Patent auf eine Schmerzpumpe, die man auch bei lClaudia implantiert hat.

    2. Ich werde z. ZT. vom Sozialdienst betreut (dständige Verbandswechsel), die hatten unlängst auc einen Vortrag über Schmerztherapie.
    Im St. Eisabeth Krankenhaus in Neuwied gibt es auch eine Schmerzambulanz, die ebenfalls ambulant mit Patienten arbeitet. Auch hier arbeiten Ärzte und Therapeuten vershciedener Fachrichtungen zusammen.

    Vielleicht kannst du noch mehr über die Websites der Häuser erfahren - gib Sie einfach mal in deine Suchmaschine ein.

    Kannst mich gerne auch per Pn mal anschreiben oder besser noch, ich schicke dir mal meine Telefon Nr. rüber.

    Gruß Pukki/Heidi
     
  7. Ulla32

    Ulla32 Guest

    Schmerztherapie

    Hallo Samira,

    ich mache meine Schmerztherapie in Mayen im Krankenhaus. Der Arzt, der mich dort behandelt hat die Schmerztherapie in Koblenz im Kemperhof erlernt.
    Ich bin sehr zufrieden mit ihm. als erstes musste ich auch diesen ellenlangen Fragebogen ausfüllen. aber aufgrund der Angaben konnte er mich auch richtig behandeln. Ich mache diese therapie nun seit einem Jahr, und mir geht es bei Weitem viel besser als am Anfang. Es wurden zwar erst jede Menge Medikamente ausprobiert, aber inzwischen bin ich gut eingestellt. Ich nehme jetzt täglich 3x60 mg M-Dolor und zusätzlich noch Sevredol. sind zwar ganz schöne hammer , aber mit der Zeit gewöhnt man sich dran. Ich weiß nur, dass mein Schmerztherapeut immer ein offenes Ohr für mich hat, und manchmal halt auch Seelentröster spielen muss.

    Ich hoffe, dass du einen Arzt findest, dem du vertraust und wünsche dir alles alles liebe.

    Bussy aus Monreal

    Ulla :)
     
  8. Samira

    Samira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Ulla

    Vielen Dank für deine Antwort,

    das hört sich ja gut an, so einen wünsche ich mir auch, der auch mal Seelentröster sein kann.
    Und nicht wie im Moment, einen Arzt der an mir verzweifelt, weil nix hilft, das tue ich nämlich schon selber. :(


    liebe Grüße
    und bussi aus Altenkirchen

    Samira