1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schmerzmittelpumpe

Dieses Thema im Forum "Sonstige Medikamente und Schmerztherapie" wurde erstellt von sun1233, 21. November 2014.

  1. sun1233

    sun1233 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    hallo zusammen,

    ich hab heuer eine schmerzmittelpumpe implantiert bekommen, erst hab ich sie extern getragen. jetzt wurde sie implantiert.
    Wer von euch hatsowas auch schon? ich weiß es ist äußert selten,

    hätte gerne ne austauschmöglichkeit,

    oder wisst ihr wer eine hat
     
  2. Hexken

    Hexken hexhex...

    Registriert seit:
    29. Dezember 2013
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Hallo sun1233,

    eine Schmerzmittelpumpe habe ich nicht, du hast sicher eine Morphiumpumpe oder bekommst du Schneckengift?
    Ich habe einen Neurostimulator implantiert und das schon seit Anfang 2012.
    Bei mir ist eine Elektrode in die Wirbelsäule ( HWS zwischen 5ten und 6ten Halswirbel ) gesetzt worden und diese wird über einen Generator mit Strom versorgt.
    Vielleicht hast du schon mal gehört davon.

    Ich hoffe, es antwortet noch jemand mit einer Schmerzpumpe und kann dir bei deinen Fragen weiterhelfen!!
    Stell sie einfach, vielleicht antwortet dann jemand.

    Liebe Grüße

    Das Hexken
     
  3. sun1233

    sun1233 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    Hätte micih eben gerne mal ausgetauscht. wie das bei anderen gemacht wird. was gefüllt ist. gibt sooo viele verschiedene Arten. Dann gibt auch eine gasbetriebene pumpe und eine batteriebetriebene pumpe wie ich sie habe, da hab ich nen Patientenmanager dabei, dass heißt ich kann mit Bolus geben bei Schmerzspitzen.

    wollte eigentlich mal mehr erfahren, wie es bei den anderen über die Jahre so war. ob immer alles geklappt hat.

    Und ja ich kenne deine Variante auch, also nicht selbst, aber hab einige in der Schmerzambulanz kennen gelernt.

    bei mir wurde der Kathert im LWS in den Liquorraum eingeführt und hoch geschoben bis zur BWS , da gab es bei mir ein paar Komplikationen und Probleme.

    Ja bei mir ist Vendal drinnen. es gibt verschiedene Arten, kommt auf die Schmerzensart drauf an.

    Saurier hab ih schon angeschrieben, leider kam nur kurz ne Antwort, sie meldet sich am PC bei mir. Hat sie wohl noch nicht geschafft, leider.

    ich weiß auch das es extreme wenige Leute gibt, die auch sowas haben. War heute wieder beim befüllen und muss sagen, bin glücklich dir gehts soviel besser damit. kann endlich wieder schlafen etc
     
  4. Hexken

    Hexken hexhex...

    Registriert seit:
    29. Dezember 2013
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    das ist echt schade, das sich bisher keiner gemeldet hat bei dir.

    Ich kann gut verstehen, das du dich mit Gleichgesinnten austauschen möchtest und deren Erfahrungen kennen lernen möchtest.

    Ich hoffe für dich, das sich hier noch was tut und du deine Fragen stellen kannst!?

    Liebe Grüße

    Das Hexken
     
  5. sun1233

    sun1233 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    dankeschön hexken, :top:

    saurier vielleicht gehts ihr mal nicht gut, sie wird sich vielleicht noch melden.

    hab vor Monaten schon mal gefragt, den Beitrag gelöscht jetzt und diesen neu verfasst.

    mal sehen, vielleicht tut sich noch was, ws ich mir wünschen würde. Warte mal, sonst frag ich mal saurier nochmal per pn an. Vielleicht hat sie Stress, dann vergisst man wieder kurz, dann gehts vielleicht mal nicht gut. Warte nochmal bissl
     
  6. roxi

    roxi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hexken, ist schon eine Weile her Dein Beitrag, ich melde mich trotzdem.
    Ich habe kein Rheuma o.ä., ich habe chronische Schmerzen durch eine IC (Interstitielle Cystitis) und Endometriose, seit 2003.
    Bei mir wurde die Schmerzpumpe 12/2013 installiert, naja und da ich auf Morphium &Co. in der Pumpe nicht reagiere, bekomme ich Prialt(Ziconotid), auf Deutsch Schneckengift. Das Ausschleichen meiner oral genommenen Medis und das langsame Hochdosieren von Prialt dauerte bis jetzt. Ich stand besonders mit dem Fentanylpflaster 75 μg auf Kriegsfuß. Jetzt nehme ich oral noch 3 x 1200 mg Gabapenthin, ob ich das auch noch entwöhnen werde, weiß ich noch nicht.
    Das reicht erstmal für den Anfang, denke ich.
    Liebe Grüße, roxi
     
  7. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    Das ist ja interessant mit dem schneckengift. Kann man das auch bekommen über eine Schmerzpumpe, wenn man eine Medikamentenunverträglichkeit hat?

    Das wäre ja auch noch eine alternative für mich.
     
  8. roxi

    roxi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo puffelhexe, ob das Schneckengift bei Medikamentenunverträglichkeit greift, weiß ich leider nicht.
    Bevor dieses Medikament bei mir geholfen hat, wurde getestet, ob Morphium vielleicht hilft. Als orales Medikament bekam ich es zwar auch, aber die Schmerzen wurden immer stärker, also empfahl meine Schmerztherapeutin mir die Schmerzmittelpumpe, sie sagte, wenn Morphium nicht hilft, vielleicht wirkt bei mir das Prialt. Aber man darf die Nebenwirkungen nicht unterschätzen.
    Leider gibt es hierzu viel zu wenige Erfahrungen im Netz.