1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schmerzen und Taubheitsgefühl in beiden Händen

Dieses Thema im Forum "Arbeit und Allgemeines" wurde erstellt von wihog, 14. Juli 2004.

  1. wihog

    wihog Guest

    bin 60 Jahre alt. Seit einigen Monaten habe ich hauptsächlich Nachts
    starke Schmerzen in beiden Händen, verbunden mit Taubheit. Zusätzlich habe ich Druckschmerzen an beiden Ellenbogen.
    Seit einigen Wochen springen meine Daumen unkontrolliert.
    Ein Daumen hat kaum noch Gefühl.

    Eine Blutuntersuchung ergab keinen Befund auf Rheuma.

    Eine neurologische Untersuchung ergab einen Zusammenhang mit dem 6. und 7. Wirbel (HWS) Dies wurde noch durch Röntgenaufnahmen bestätigt.
    Es soll auf keinen Fall ein Kapaltunnel-Syndrom sein
    Ein zusätzliches Kernspin hat diese Diagnose meines Wissens nach nicht so
    deutlich klargestellt. Meine bisherige Behandlung : 15 x manuelle Therapie,
    10 x Krankengymnastik, Rückenschule, täglich mehrmals elektrische Nerven-Stimulation (Tens), Anwendung mit Saugglocke, mehrere Behandlungen bei einem Ostheopaten. Leider verschlechtert sich mein Zustand. Die verordneten Schmerztabletten "Valeron 100/8 mg" bringen keine Linderung
    Mein Thearpeut weiß nun nicht mehr weiter.
    Eine neuerliche neurologische Untersuchung ergab jetzt plötzlich doch nicht mehr eine Eindeutigkeit auf HWS-Syndrom. - Kein Kapaltunnel-Syndrom -
    Es wird nun einfach von meinem Neurologen behauptet, es könnte eine Polyarthritis sein.
    Bei meinem kürzlich letzten Besuchen bei meinem Orthopäden und bei mei meiner Internistin war große Ratlosigkeit angesagt. Man glaubt nicht unbeding an eine rheumatische Erkrankung.
    Na ja wenigsten kam man auf die Idee, dass ich mal einen Rheumatologen aufsuchen sollte.

    Hat jemand Erfahrung mit meinem Krankheitsbild.

    Gruß
    Christel
     
    #1 14. Juli 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Juli 2004
  2. engel

    engel Guest

    Hallo

    wurde den beim Neurologen die Nervenbahnen gemessen?????????
    Es hört sich nämlich total nach einem Capaltunnelsyndrom an
    Schlafen dir die Hände Nachts ein?Wenn ja dann streckt sie nach oben geht das eingeschlafene weg, dann der Capaltunnelsyndrom.
    Ihcv würde daran operiert und hatte die gleichen beschwerden wie du sie nennst

    Gruß engel
     
  3. Uschi

    Uschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall
    Hi, Wihog

    also es ist schon richtig, daß Blockaden in der HWS + LWS zu solchen Taubheitserscheinigungen führen können. Ich kenne deine Situation nicht, aber du solltest mal versuchen, zu einem Osteopathen zu kommen oder zumindest einen kompetenten Chiropraktiker suchen. Vielleicht hilft dir auch eine Schweizer Rückenschule oder regelmässiges Rückenschwimmen in warmem Wasser ?

    Allerdings solltest du keine Ruhe geben und dich wirklich mal auf den Kopf stellen lassen; auch Magenuntersuchung, Frauenarzt, deine FÜSSE checken lassen ! ! ! und dein Beckenstand.

    Alles Gute und viel Erfolg.

    Pumpkin
     
  4. dani

    dani ÖRL-Worker

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der schönen Donau in Oberösterreich
    Liebe Christel!

    Nicht gleich verzweifeln!
    Gut, dass Dir der Tipp gegeben wurde, einen Rheumatologen aufzusuchen. Bitte einen erfahrenen!

    Ich habe seit einigen Wochen die selben Probleme. Taubheitsgefühl in beiden Händen, vorwiegend an den Fingerspitzen. Fühle oft nicht einmal, ob ich ein oder mehrere Blätter Papier in der Hand habe......... :(
    Kann es nachempfinden, ist zwar kein Schmerz, aber furchtbar unangenehm. Muss aber dazu sagen, dass ich seit 18 Jahren schwere cP habe und das bei mir bestimmt von der HWS kommt, die schon extrem geschädigt ist. Sollte es bei Dir eine beginnende cP sein, so erscheint mir dies für diese Erkrankung am Beginn jedoch untypisch.

    Eben darum, abklären lassen und das (wiederhole mich) von einem ERFAHRENEN Rheumatologen)

    liebe Grüße aus Oberösterreich
     
  5. elzwelle

    elzwelle Guest

    hallo christel,

    leider kenne ich diese symptomatik nur zu gut, irre seit nunmehr einem jahr von orthopäde zu neurologe und wieder zurück. laut kernspin ist meine HWS degeneriert in mehreren ebenen, d. h. es haben sich "Knochenwucherungen", sogenannte anbauten, gebildet, die auf die nerven drücken und somit eine spinalkanalstenose verursachen. schau dich mal im internet um unter fogenden begriffen: spinalkanalstenose, zervikobrachialsyndrom, myelopathie, wurzelkompressionssyndrom - gibt ´ne menge zu lesen!! hoffe du hast mit den österreichischen ärzten mehr glück als ich hier bei uns...
    gute besserung und grüße aus dem schwarzwald
    regine
     
  6. Brösel

    Brösel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Taubheitsgefühl

    Hallo!
    Ich glaube nicht, dass man in Österreich mehr Glück hat bei den Ärzten.
    Ich habe diese "eingeschlafenen oder tauben Arme" (mittlerweile sogar bis in die Schultern und Schulterblätter) auch schon sehr lange. Ich habe Fibromyalgie, einige Arthrosen, und noch paar Kleinigkeiten.
    Ich bin in Wien bei niedergelassenen Orthopäden und Rheumatologen, sowie im Wiener AKH (arbeite auch dort) auf der Ortho. und der Rheumaambulanz in Behandlung. Es wird irgendwie immer alles auf die Fibro geschoben. Keiner findet es der Mühe wert ein HWS Röntgen machen zu lassen. Es wurde bisher nur untere BWS und LWS (ISG Arthrose) und Becken (1,5 cm Schiefstand) geröntgt.
    Aber ich wünsch`dir wirklich sehr, dass du mehr Glück als ich hast!!!

    Liebe Grüße von Brösel aus Wien
     
  7. Heidi

    Heidi Künsterlin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz Kt. Schwyz
    ich hatte auch so was ähnliches und seit ich zum chiropraktiker gehe..ist es so gut wie weg.

    der meinte auch..da sei eine blockade an der HWS gewesen..
     
  8. daggi

    daggi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    Taubheitsgefühl

    Hi Wihog,

    kann dir noch einen link geben, melde dich mal bei
    http://www.wer-weiss-was.de/content/start.shtml an, unter "medizin allgemein".
    hier sind sehr viele kompetente leute zusammen, viellicht haben die einen rat für dich.

    viel glück
    daggi