1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schmerzen Steißbein/Lendenwirbel mit Ischiasschmerzen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von inged, 20. Juli 2011.

  1. inged

    inged Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2010
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich habe mal eine Frage.
    Seit einigen Wochen habe ich Probleme mit Steißbein/Lendenwirbel. Es schmerzt beim Sitzen, beim Aufstehen und immer wieder auch beim Lieben, da der Ischiasnerv wohl mit daran beteiligt ist. Mein Arzt hat mir erst mal Wärme verordnet. Aber ich kann doch nicht ständig auf einem Heizkissen sitzen.

    Was kann ich noch machen?

    Ich bin vor 30 Jahren mal 14 Steinstufen auf dem Lendenwirbel runtergerutscht. Deshalb denke ich, dass es vielleicht beginnende Arthrose ist.
     
  2. unknown

    unknown Guest

    Irgendwie habe ich eine Affinität zu fießen Gedanken. Ich kann nichts dafür. Ich lese nun mal gerne Murakami .


    "wenn's hinten wehtut, soll man..."
    und
    "Ich hab ne 'Wärmflasche mit Ohren"

    sind im Moment alle meine Antworten...

    *stubs* lach trotz der Schmerzen mal...:D
     
  3. inged

    inged Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2010
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    gelacht habe ich gerade. Immer diese Tippfehler, soll natürlich "Liegen" heißen :D was mir jetzt natürlich keiner mehr glaubt :eek:

    :D:D
     
  4. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    hallo inge

    dieses problem habe ich auch zur zeit.bekam vom HA dolgit salbe zum eincremen und deflamat zum einnehmen sind entzündungshemmend.ich hatte bis jetzt noch nie probleme mit wirbelsäule trotz RA.mein HA sagte ich habe mich verkühlt oder halt verrissen.muss morgen wieder kommen.mal sehn was er sagt.aber es ist schon fast weg,nur ab und zu verspür ich es noch.ja wärme tut gut,ich nahm auch jedn tag 2 mal ein heisses bad.aber es waren arge schmerzen.vor allen kenn ich sie nicht und sie kommen so rückartig,kurz aber dafür sehr heftig.da hat mand ann angst vor jeder bewegung.gehts dir auch so?lg.moni
     
  5. orti69

    orti69 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordbayern
    *** grins ***

    das ist doch mal ein richtig schöner "Freud'scher Versprecher/Vertipper!!!!

    :D
    Also mir hat der Beitrag ein richtig schönes Lachen entlockt.
     
  6. Schlappi

    Schlappi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2009
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Schmerzen Steißbein......

    Hallo Inge,
    ein leichtes wäre es doch, wenn du ein MRT machen läßt, natürlich auf ÜW. Dann kann man doch sehen. ob es eine Arthrose ist, oder was anderes durch den Sturz bedingt.
    Auch ich hatte diese Schmerzen eine Zeit lang, Wärme hat mir gut getan und beim Liegen eine Stufenlagerung. Dabei wird die untere LWS/Steißbein entlastet.
    Auch mir hat der Tippfehler ein lächeln entlockt..... Stufenlagerung und Lie.. - stelle ich mir recht lustig vor, wird aber praktiziert..............
    Gute Besserung und alles Gute von Schlappi
     
  7. inged

    inged Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2010
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    :D es freut mich, dass ich zu eurer Erheiterung beitragen konnte.

    MRT gibts hier so schnell nicht. Da muss ich vermutlich noch ein paar Monate mit den Schmerzen rumlaufen, mich ein paar Mal krank schreiben lassen usw.

    Jetzt während der Renovierung der Küche und des Esszimmers war es wieder ziemlich schlimm, aber meine Schulter ist noch schlimmer. Bin aber selber Schuld, war einfach mal wieder zu viel *wegschleich*

    Aber trotzdem freu ich mich. Die Küche ist jetzt so hell und übersichtlich geworden, dass beide Hunde sich mit darin aufhalten können und das Esszimmer ist richtig freundlich geworden.
     
  8. Schlappi

    Schlappi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2009
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Viel Freude...!

    Liebe Inge,
    ich wünsche Dir in Deiner neuen Küche und dem neuen Esszimmer viel Freude beim Kochen und Essen.
    MRT-ÜW, ich kann nicht verstehen, dass sich manche Ärzte so schwer mit der ÜW dorthin tun, dabei unterliegen ÜW keinem Budget.
    Ansprechen würde ich es trotzdem. Bei uns sind leider Wartezeiten bis zu einem viertel Jahr, erlebe ich gerade selbst.
    Liebe Grüße von Schlappi
     
  9. inged

    inged Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2010
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Schlappi,
    ich werde es sicher in den nächsten Wochen versuchen, wenn es überhaupt nicht besser wird. Muss ja eh alle 6 Wochen zur Blutkontrolle wegen der Quensy-Therapie und wegen meiner Schilddrüse.

    Hier sind die Wartezeiten für diese Untersuchungen auch sehr lang, wenn man kein Privatpatient ist, oder jemanden hat, der Beziehungen dorthin hat :mad:
     
  10. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    Morgen

    Kann ich Dir nur Recht gegen , einen Termin zum MRT da sind Wartezeiten bis 10 Wochen.Auch ich habe seit langen Problemen im Lendenwirbeibereich . Zuerst vermutete der Orthopäde eine Blockade die er angeblich behoben hat, aber nach 3 Tagen waren die Schmerzen wieder da. Beim laufen ,sitzen und auch liegen oft nicht auszuhalten.Ich habe am Freitag einen Termin im MRT, mal sehen was raus kommt.Den Termin habe ich nur durch Beziehungen (meine Tochter arbeitet beim Orthopäden) bekommen.Ich hoffe das man auch Dir bald helfen kann.

    lg. der delphin

    Krankheit lässt den Wert der Gesundheit erkennen.
     
  11. Mummi

    Mummi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Hej ihr Lieben,

    ich kann euch nachfühlen, hab grad die gleichen Probleme. allerdings kann ich keine Wärme dort haben und kühlen trau ich mich nicht, hab erst ne beginnenede NIerenbeckenentzündung hinter mir. Denke es ist eine Entzündung, da ich bei athrotischen Schmerzen, Blockaden oder Überanstrengung eher Wärme vertrage.

    Ich hätte da aber einen Tipp für dich Inge, aber nicht lachen :D!!!
    Ich hab so kleine Wärmflaschen, wenns dann da unten zu Schmerzen kommt und ich habe oft damit zu tun, dann mach ich die halt nicht ganz voll, sondern nur halbvoll und steck sie mir in die Hose, Verschluss guckt dann aus dem Hosenbund raus. Das Ganze sieht zwar komisch aus aber es hilft und so ne kleine Kinderwärmflasche passt auch immer mal noch mit in die Hose rein ;).

    Liebe Grüße

    Mummi