1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schmerzen nach Absetzen von MTX

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von Conchi, 21. September 2014.

  1. Conchi

    Conchi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wg. eines Infekts und schlechter Nierenwerte musste ich vor 3 Wochen MTX ansetzen (habe Psoriasis Arthritis). Jetzt habe ich zunehmend Fersenschmerzen und Schmerzen an den Sehnenansätzen. Ich nehme zwaar noch 5 mg Cortison und habe vor 4 Wochen Stelara gespritzt bekommen, die Schmerzen nehmen aber immer mehr zu. Termin beim Rheumatologen habe ich übernächste Woche.

    Kann es sein, dass die Wirkung von MTX so schnell nachlässt?

    Viele Grüße
    Conchi
     
  2. Doegi

    Doegi Der Alex
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.103
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Am Niederrhein
    Ja, das passt ganz genau ins Wirkungsprinzip:

    Quelle
     
  3. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.412
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Hallo,
    Da muss ich auch sagen: ja. MTX verbleibt ja 24 Std. Im Körper, in weiteren 24 Std. wird ein Abbauprodukt von MTX auch verstoffwechselt und die Wirkung hält dann ca. 1 Woche an, bei manchen Leuten auch schon mal 2 Wochen. Danach schleichen sich Schmerzen ein.

    Ich selbst hatte letzt einen Infekt und habe 2x ausgesetzt und habs in der dritten Woche direkt gemerkt.

    Gruß Kukana