1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schmerzen - in Ruhe ohne Schub ?

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Tusch, 4. November 2014.

  1. Tusch

    Tusch Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Hamburg
    Hallo !
    wollte mich mal kurz wieder melden.
    Bin immer noch AU - und habe etwas mehr Zeit wie sonst mich hier zu betätigen.
    Thema Schmerzen !
    Da wacht man morgens auf, und irgenwie tut zB der linke Zeigenfinger Grundgelenk weh. Das steigert sich dann über den Tag - bis der Finger geschwollen, gerötet und warm ist und so weh tut, dass man ihn nicht bewegen kann.
    Über Nacht ist es dann unerträglich und im laufe des nächsten Tages wirds dann wieder besser.
    Das kann so oder so ähnlich mit jedem Gelenk laufen :D:eek:
    Das passiert auch zwischen den Schüben so.

    Im Moment habe ich das nicht - aber einen ganz ekeligen Grundschmerz .
    Es fühlt sich äußerlich - auf der Haut? - wie brennen und prickeln und sticheln an - wenn ich zB mit den Füßen den Boden berühre stechen tausen Nadeln in die Fußsohle - nur ganz kurz - danach kommt dann der tiefe dumpfe Schmerz im Sprunggelenk der bleibt dann.
    Wenn ich, so wie jetzt auf dem Sofa gammle, läuft ein brennender Schmerz durch meinen Körper - kein einzelnes Gelenk - sondern so ganz allgemein. Beispiel: meine Füße und Waden brennen und sind heiß - wenn ich sie unter der Decke raus hole wirds etwas besser - und 10 Min. später macht meine rechte Schulter,Arm und Hand das gleiche Spielchen..

    Gegen die "konkreten" Schmerzen kann ich was tun - da hilft meistens IBU - aber dieses ekelige Schmerzgefühl - und so richtig Schmerz, im Vergleich zu den konkreten Gelenkschmerzen - ist es ja nicht - kann ich gar nicht beeinflussen.
    Ich merke das eigentlich erst jetzt so richtig, wo ich zur Ruhe komme, Zeit habe, rum gammel - wenn ich arbeite dann hab ich das nicht so - oder wahrscheinlich merk ich das dann nicht . oder ?

    Kennt ihr das auch - oder werde ich jetzt langsam total grazy :confused:

    Gruss
    Tusch
     
  2. Mupfel

    Mupfel seropositive RA u. Fibro

    Registriert seit:
    9. März 2014
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zu Hause
    Liebe Tusch,

    du wirst nicht bekloppt, ....so hoffe ich, denn wenn an dem so wäre, müsste ich mit.....wohin auch immer.

    Soll heißen: mir geht es genau so. die stellen wechseln ständig, selbst der Grundschmerz, nennen wir ihn mal so, fühlt sich auch oft anders an. meistens ist er dumpf brennend, dann fühlt er sich heiß an. manchmal sticht es auch fortwährend.

    nachts ist der Schmerz immer da, ich weiß gar nicht, wie ich liegen soll. wenn es mir gelingt einzuschlafen, bin ich nach spätestens zwei Stunden wach, weil es dann unerträglich wird.

    ich könnte jetzt noch stundenlang aufzählen .

    du siehst, du bist nicht allein. und es hat für mich auch nichts damit zu tun, dass ich zu viel Zeit habe, den Schmerz zu beobachten, sondern er lässt sich einfach nicht ignorieren.

    fühle dich gedrückt
    Mupfel
     
  3. Tusch

    Tusch Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Hamburg
    Guten Morgen,
    Danke für die Antwort und das gedrückt werden.
    Hab wieder eine schei.. Nacht - würde so gern mal wieder zur Kraft kommen, aber jetzt hänge ich wieder rum....
    Habe eben, aus reiner Verzweifelung, versucht die Terrasse winterfest zu machen, Deko wegräumen, Stuhlauflagen in Keller-
    tja und da bin ich schon dran gescheitert - Kellertreppe mit was in den Händen ? Neee neee... da will mein Körper Pause.
    Ich aber nicht !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Also hab ich einen Tee getrunken und versucht die Wassertonne leer zu machen :o
    Die Tonne und das Wasser haben gewonnen.
    Dann eben nicht!
    Jetzt hab ich mir das FrühstückTV angemacht, mir ein Brötchen geschmiert und trotzig Kaffee gekocht. Wollte ja nicht mehr so viel Kaffee - egal schmeckt gut :p und PC an und einfach mal rummeckern:(

    Dann bleibt eben alles liegen - ich mach die Augen zu -- obwohl die Auflagen auf der Treppe sind nicht sehr dekorativ:D
    Vielleicht später ?
    Jetzt zeigen die hier im TV auch noch junge, hübsche und gesunde Menschen - ich sah im Spiegel eben eine alte, häßliche und kranke Frau - die kenne ich eigentlich gar nicht. Wie kommt die in mein Badzimmer ? Kennt die wer ?
    Wie konnte das nur passieren.
    son Mist!
    Tusch
     
  4. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    99
    Das kommt mir doch sehr bekannt vor. ;) Ich geh ja mit Sachen in den Keller bringen schon länger so vor: Alles was beim werfen nicht zerbrechen kann, wird die Kellertreppe erst mal mit Hand runtergeworfen oder irgendwie mit Fuß runtergeschossen :D, so zB. Stuhlauflagen, Liegenauflagen und was halt nicht zerbrechen kann usw.:D , danach geh ich dann beidseitig festhaltend die Treppe (gab auch schon Tage, wo ich rückwärts krabbelnd runter bin) runter und verstaue das Zeug mehr oder weniger. Wenn ich so überleg, in dem Keller sieht es aus wie " Kraut und Rüben". Da müssen wohl mal wieder die erwachsenen Söhne ran und aufräumen und entrümpeln, ich schaff das ja nun mal nicht mehr und mein Mann ja nun auch nicht mehr.
     
    #4 5. November 2014
    Zuletzt bearbeitet: 5. November 2014
  5. Tusch

    Tusch Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Lagune,
    habe ich eben gelacht - ist das schööööööön
    Genau das hab ich vorhin getan -
    die Auflagen nacheinander die Treppe runter geworfen :top:

    Da lagen sie nun - dekorativ zerstreut - hatte auch was.
    Mein Mann fragte, ob es mir denn nun besser geht - ja tuts :D
    da ist er die Kellertreppe runter und hat sie verstaut.

    Geht doch :cool::top:

    Und ich finde es gut, wenn die erwachsenen Kinder uns mal unter die Arme greifen - das muss man selber lernen und die Kleenen eben auch -
    übrigens ist unser Keller zur Hälfte mit den Klamotten meiner Tochter vollgestellt :eek:
    Tusch
     
  6. Mupfel

    Mupfel seropositive RA u. Fibro

    Registriert seit:
    9. März 2014
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zu Hause
    Waah Tusch,

    hast du auch so ein Monster, deren Zeugs überall verteilt ist? selbst wenn sie ausziehen, sie haben immer noch ihr Zeugs herumstehen. die sind wie Hunde, die müssen alles markieren.

    hier ist mein Zeugs, das ist mein zuhause. :D

    tut mir Leid, das es dir immer noch nicht besser geht.
    ich kenne das, habe auch Schwierigkeiten Hilfe anzunehmen oder sogar darum zu bitten.
     
  7. dodo

    dodo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Düsseldorf
    Schmerzen ohne Schub

    Hallo Tusch,

    das kenne ich doch auch alles. Runterwerfen, hinterher gucken usw.

    Ich sehe jeden Morgen verquollen in den Spiegel : nanu, wem gehört denn dieses Gesicht ?? Egal !! Mühsam gewaschen wird es trotzdem.
    Alter Witz, ich weiss, aber so ist es.

    Auf dem Computer "rumhauen " geht nicht mehr, auch egal, nehme ich einen Kuli, nur leider rutsche ich damit immer ab.

    In diesem Sinne an Alle Kopf hoch, es lässt sich nicht ändern und traurig sein hilft auch nicht

    Grüße

    dodo
     
  8. Tusch

    Tusch Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Hamburg
    Hallo
    @dodo
    Ich habe mir einen Stift mit Gummi Spitze besorgt - den benutzt man eigentlich um auf dem Smartphone zb Whatsapp zu schreiben (wenn die Finger zu dick sind:D) - Bleistift mit Radiergummi oben dran geht auch gut
    Not macht erfinderisch :cool::vb_cool:
    NEIN - Kopf hängen lassen güldet nicht - und nur traurig sein auch nicht.

    Wünsche allen einen schönen Abend, eine ruhige schmerzfrei Nacht
    bis denne
    Tusch
     
  9. dodo

    dodo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Düsseldorf
    schmerzen - in ruhe ohne schub

    hallo tusch,

    der zitierte bleistift reicht bei mir leider nicht. es muss schon ein sehr dicker kuli sein, sonst können meine hände den stift nicht halten. aber sei es drum : man muss sich nur zu helfen wissen.

    lg

    dodo
     
  10. Tusch

    Tusch Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Hamburg
    Moin Dodo,
    das ist natürlich Mist, wenn die Hände so schlecht geworden sind.
    Das ist bei mir noch deutlich besser - aber meine Muddi hat das Problem auch mit den Händen. und sie ist da auch echt kreativ - ich habe ihr einen Kuli besorgt, den man sich in die Hand legen kann - wurde von tollen Köpfen entwickelt - klappt aber auch nicht so richtig gut .
    Dann nütze es nur langsam und mit Geduld .. ich freu mich sehr das du mir trotzdem schreibst..
    Liebe Grüße
    Tusch