1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schmerzen in der Hand nach Stollen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Dolphin24, 2. Januar 2006.

  1. Dolphin24

    Dolphin24 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eichstätt und Burgau
    Hallo,

    hab da mal eine Frage: Kennt jemand hier das Problem, daß nach einer Therapie im Gasteiner Heilstollen bei MB Schmerzen in den Gelenkknöchelchen einer Hand auftreten (zum Teil mit Greifproblemen)?

    Mein Partner hat seit 1991 die Diagnose MB. Er fährt schon seit gut 10 Jahren nach Gastein in den Stollen. Bisher hat es auch immer gut geholfen. Zuletzt war er jetzt im Oktober/November 2005. Mittlerweile hat der Stollen nach Stollenreaktion wieder gut angeschlagen.

    Aber seit der Hälfte der Einfahten ungefähr (er hatte 10) schmerzen öfters die Gelenkknöchelchen der rechten Hand. Manchmal fällt es ihm dann schwer etwas zu greifen oder festzuhalten. Vom Schmerz selbst sagt er, daß er anders ist, als das was er von seinem Untermieter sonst kennt. Zum Arzt will er deswegen (noch) nicht.

    Kennt das sonst noch jemand hier?

    Wünsche allen ein gutes und gesundes neues Jahr!

    Gruß Caro
     
  2. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo caro,

    ich dir keinen erfahrungsbericht bieten...frage mich nur warum er es die stolleneinfahrten nicht einfach unterbrochen hat???
    es gibt genügend situation im leben, die man nicht so einfach abschalten kann dieses, die einem eine verschlimmerung zufügen.....

    liebe grüße aus berlin
    sabine
     
  3. ernstie

    ernstie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Nutzen abwägen!

    Hallo Caro,

    ich selbst war auch im Gasteiner Heilstollen, allerdings schon im Mai 2004. Ich habe eine cP und hatte nach nur 5 Einfahrten mehr Schmerzen als vorher - es heisst ja auch, dass bei MB die Erfolge sehr gut sind, bei CP (und allen anderen Erkrankungen) kann es aber zu einer sogenannten Erstverschlimmerung kommen.

    Vielleicht ist ja im Handgelenk eine unbemerkte Entzündung gewesen, die nichts mit MB zu tun hat? Hier muss man abwägen was schlimmer ist. Heilstollen und weniger Probleme mit dem MB, dafür Schmerzen an anderen Gelenken oder eben kein Heilstollen und Rückenprobleme.

    Ich würde an der Stelle Deines Mannes schon zum Arzt gehen - einfach um eine akute Entzündung auszuschliessen oder ggf. behandeln zu lassen.

    Gruß Christine