1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schmerzen in den Füßen bei kalter Jahreszeit

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von wichtelzwerg, 13. September 2013.

  1. wichtelzwerg

    wichtelzwerg Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Dezember 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mein Problem ist folgendes

    Die kalte Jahreszeit ist da und meine Probleme mit den Füßen.
    Wie heute war ich auf den kalten Balkon (Betonboden). trug Pantoffeln und Socken. Dann starke Schmerzen in den Füßen.
    Mir den dicken Hausschuhen etwas später verschwand der Schmerz.
    das Problem habe ich in der kalten Jahreszeit auch nachts.Da laufe ich durch die Wohnung, dann wird es besser. Ab ins Bett zurück.
    Die Wohnung ist warm, obwohl keine Heizung im Winter läuft. Denn unterm Schlafzimmer ist der Heizungskeller. gut für uns.

    Wer kennt das Problem? Was macht man dagegen?

    Danke

    Ich habe u.a. Schuppenflechte und M Crohn
     
  2. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Hallo wichtelzwerg!
    Genau dieses Problem hab ich nicht, aber mir tut, genau wie dir, Wärme sehr gut. Deshalb bin ich immer relativ warm angezogen, da darf es ab dem Herbst schon auch eine Strumpfhose sein, ggf. dicke Socken drüber bei kaltem Boden.
    Du machst automatisch das Richtige, nämlich die Füße wärmen. Aber mein erster Gedanke war, du solltest dich untersuchen lassen, ob aus der Psoriasis nicht eine Psoriasis-Arthritis (PsA) geworden ist.
     
  3. Sigi

    Sigi Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    bei Bielefeld
    Hallo Wichtelzwerg,

    was für ein schöner Name :). Hast Du diese Symptome auch an den Händen? Es könnte auch dieses Morbus Raynaud sein. Lies Dir das doch mal durch,ob das passen könnte.

    Liebe Grüsse
    Sigi
     
  4. Antje 1973

    Antje 1973 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Garlstorf
    Jaaa

    Das hab ich auch...aber in den Händen ...kalt ,schmerzen und dann kommt die
    weiss Blau rot Färbung ...bähhhh....Strick schon Handschuhe das ich den Herbst überlebe.....
    lg
     
  5. Sigi

    Sigi Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    bei Bielefeld
    Hallo Wichtelzwerg,

    was ich weiß,ist,dass man bei Morbus Crohn auch schnell und doll friert. Meine Cousine hat,genau in der gleichen Konstelation wie Du und warscheinlich noch Fibro dabei..
    Hast Du auch mal an Morbus Raynaud gedacht?


    Liebe Grüße und dicker Socken reich
    Sigi
     
  6. wichtelzwerg

    wichtelzwerg Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Dezember 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Frieren tue ich mometan nicht. Auf Arbeit hatte ich gefroren, aber da hatte ich die Probleme nicht.Ich ruf da mal mein Hausarzt an. bin gespannt, was er dazu sagt.

    Danke für eure Tipps