1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schmerzen im rechten Bein?

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Khayra, 20. August 2009.

  1. Khayra

    Khayra Der Weg ist das Ziel!

    Registriert seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzgitter
    Hallo Ihr Lieben!

    Ach,wie gerne würde ich Euch auch mal was positives und fröhliches Schreiben,aber zur Zeit ist da echt der Wurm drin!

    Als erstes hats mich richtig doll mit allem drum und dran am Zahn erwischt.
    Ich mit meiner Zahnarztphobie,shit!
    Aber hier eine gute Nachricht,ich mußte zu einem neuen,weil meine Ärztin am Mittwoch keine Sprechstunde hat.
    Der Arzt ist viel näher bei mir und soooooo nett und verständnisvoll,da werd ich bleiben!
    Nur zu doof,das ich durch die ständigen Schmerzmittel halt nicht vorher gemerkt habe,das da was ist...
    Jetzt hab ich den Salat,der Zahn war richtig schön entzündet mit allem was so dazugehört(erkläre lieber nicht näher)
    Also Nerv raus.
    Leider hat sich der Kieferknochen und wohl auch die Nasennebenhöhle darüber schön mitentzündet.
    Also wenn ich was mache,dann richtig!
    Das nur mal so zum Warmwerden*schielt und schaut nach oben*

    Jetzt zum richtigen Thema:
    Ich hatte das schon ab und an mal,aber nie über mehrere Tage so schlimm.
    Ich habe Schmerzen in der rechten Hüfte(sehr markant,bei mir ist sehr viel rechts)
    Die Schmerzen sind immer da,beim Sitzen,beim Stehen,beim Laufen,aber am Schlimmsten sind sie im Liegen!
    Der Schmerz zieht runter bis zum Knie,der ganze Oberschenkel tut weh,es fühlt sich an,als würde der Oberschenkelknochen angespitzt sein und sich in den unteren Teil reindrücken!
    Das Knie ist dick.Das hatte ich jetzt drei Tage,wenn ich vom Sofa aufstehe,kann ich erstmal gute 2 min nicht richtig laufen,weil es so sehr schmerzt,wenn ich das Gewicht beim Laufen auf dem Bein habe.
    Seit Heute geht der Schmerz jetzt bis zum Fuß(in dem ich ja auch Arthrose habe).
    Das Knie und runter bis zum Fuß sind dick ohne Ende!
    Ich weiß einfach nicht wohin mit mir.Ich schreib hier immer in Abständen,weil ich mich immer mal wieder anders hinsetzen muß!
    Wie gesagt,am Schlimmsten ist es im Bett,ich kann auf der rechten Seite schon mal garnicht liegen,das fühlt sich dann an wie Krampf,ist aber keiner.
    Das Umdrehen ist dann auch grausam,auf der anderen Seite geht auch nicht,egal wie,angewickelt,ausgestreckt,hochgelegt....und und und....
    Naja und auf dem Rücken geht es schon,aber dann schnarche ich sooo laut,das mein Mann mich weckt,weil er nicht schlafen kann.
    Ich habe auch am rechten Arm Schmerzen,aber das kenn ich ja.
    Leider wirken auch die Medis nichts,ich kann also machen was ich will.
    Ich bin auch die Tage immer wieder gelaufen,weil ich dachte,wenn ich mich bewege,das es dann besser wird,aber leider wird es dadurch nur noch schlimmer.
    Also: HIIIIIILFEEEEE!!!!!!!

    Wer hat einen Rat,oder so???Vielleicht kennt das ja jemand von Euch!
    Auf einen Notfalltermin beim Arzt brauch ich garnicht zu hoffen oder es zu probieren,das hab ich schon so oft,ich komm da nicht dran,auch wenn ich da vor der Tür stehe,hat alles keinen Zweck!Ich bin total aufgeschmissen!

    Gruß Khayra
     
  2. padost

    padost Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hi, wenn es so schlimm ist und du keinen Termin beim Arzt bekommst, würde ich als Notfall in eine Klinik gehen.

    Schönes Wochenende
    Padost
     
  3. rephi38

    rephi38 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Khayra,
    was du über deine Hüfte und deiner rechten Körperhälfte schreibst, kann ich von meiner linken Körperseite behaupten und weiß mir auch keinen Rat.
    Meine Schulter brennt wie Feuer und dann ist sie kalt wie Eis, manchmal habe ich das Gefühl viele Nadeln stechen um die Wette. Das anfängliche Gehen nach einer Ruhephase ist sehr schmerzvoll, habe aber das Gefühl, das es durch Bewegung besser wird, aber in der Ruhephase um so schlimmer.
    Natürlich sollte alles abgeklärt werden und ich stimme meiner Vorschreiberin zu, aber ich habe keine Lust mehr auf Ärzte, habe einfach keine Kraft mehr.
    Bin gespannt wie es bei dir weiter gehen wird.
    Drück dir die Daumen. Am besten du gehst in die Klinik zur Notambulanz.
    Melde dich doch bitte, wenn du ein Ergebnis hast.
     
  4. Khayra

    Khayra Der Weg ist das Ziel!

    Registriert seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzgitter
    Hallo Ihrs!

    Also,ich bin nicht in der Notambulanz gewesen,ich habe es ausgehalten und selbst einiges ausprobiert,ich bin ja nicht erst seit gestern dabei,man will ja auch nicht immer gleich zum Arzt und schon garnicht ins KH.
    Das Prob ist leider auch,wir haben jetzt erst die Befreiung beantragt und die ist noch nicht durch,wir können uns das nicht leisten,den Notarzt oder in die Ambulanz,weil dann ja die 10 Euro fällig sind.....*schäm*

    Nach einiger Zeit bin ich auf eine Idee gekommen.
    Es könnte das berühmte und so "geliebte" Iliosakralgelenk sein,ich weiß nicht,ob das richtig geschrieben ist,also sagen wir lieber ISG.
    Also hab ich erstmal mit Wärme versucht und habe die Punkte gedrückt,die die Krankengymnastik immer gedrückt hat,es hat ein wenig was gebracht.
    Den einen Abend waren die Schmerzen sogar komplett weg.
    Aber in der Nacht kamen sie wieder.
    Dann hab ich mich an noch etwas erinnert,Dehnung des Oberschenkelmuskels!
    Also hab ich mich dann schön gedehnt,das hat zwar dem Knie nicht wirklich gut getan,aber die Schmerzen in der Hüfte haben immer etwas nachgelassen.
    Heute hatte ich meine letzte Massage,leider,die Frau ist nämlich sehr nett.
    Ich habe ihr von meinem Prob erzählt und sie fing sofort an.
    Mein Gott hab ich gejault und in mein Handtuch gebissen.Diese Frau ist schlank und zierlich,aber meine Güte hat die Kraft in den Fingern......
    Naja,danach war wirklich gut,ich hab noch ne Fango von ihr bekommen und super,ich konnte toll nach Hause laufen.Prima----
    Leider sind die Schmerzen heute Abend wieder gekommen.Zwar nicht so stark,aber sie sind wieder da....*schmoll*
    Ich werde sehen,wenn ich heute Nacht wieder nicht schlafen kann,dann werd ich mal versuchen,ob ich irgendwo hin komme,wo das behandelt werden kann,ich weiß mir keinen Rat mehr.
    Aber wenn ich das Glück haben sollte,wollen wir wetten ich bekommen Krankengymnastik und nichts weiter????

    Drückt mir die Daumen.

    Liebe Grüße
    Khayra
     
  5. Melanie_1972

    Melanie_1972 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2008
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe auch immer mit dem ISG zu tun, habe ja auch MB. Ich darf in Entzündungsphasen keine Massagen bekommen und keine Wärme drauf packen. Nur Eis drauf und das lindert auch ein wenig. Bringt zwar nicht viel aber immerhin ein wenig. Ich weiß selber oft nicht ob es vielleicht die Hüfte ist usw. Aber immer wenn sie mich dann in die Röhre gepackt haben, war es das ISG. Strahlt schön aus. Ich habe es im Moment selber wieder und ich weiß wie weh das tut.

    Das mit der Befreiung läuft bei mir seit Jahren automatisch. Mußte einmal alle Belege sammeln und einreichen und seitdem bekomme ich Oktober, November rum den neuen Bescheid, kurz ausfüllen und dann kommt meine neue Befreiungskarte. Ich wäre eh jedes Jahr weit drüber.

    Alles Gute