1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

schmerzen im kiefer!!!

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von mimi67, 3. Januar 2012.

  1. mimi67

    mimi67 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    hallo allerseits,
    ich habe eine reaktive arthritis, die sich relativ flott im körper ausbreitet, bisher fast nur an den großen gelenken.
    ich habe seit gestern schmerzen im rechten kiefer. sie kommen schubweise ca. 1x die stunde oder so, fühlen sich am ehesten dumpf-drückend an und bleiben jeweils einige minuten, bevor sie wieder abklingen. so ging das den ganzen tag heute :(
    leider hatte ich heute früh auch noch vergessen, mein arcoxia (120 mg) zu nehmen, so dass ich es erst nachmittags nach der arbeit nehmen konnte. und nachdem ich das eingeworfen hatte, versiegte binnen kurzem der schmerz im kiefer.
    ich dachte zuerst, dass es zahnschmerzen sind, denn ich hatte im vorderen unteren backenbereich vor ca. 2 monaten eine zahnbehandlung. ich fühlte dann aber, dass der schmerz eindeutig oben und unten ist und mehr hinten richtung kiefergelenk.
    zurzeit habe ich offenbar mal wieder einen ziemlich heftigen schub, mir tat um weihnachten herum erstmals das fußgelenk weh und die hüfte ist auch ordentlich neben der kappe...
    ich habe heute ein bisschen gesurft, aber zu dem thema nicht so viel gescheites gefunden.
    meine fragen hierzu: kennt ihr solche schmerzen auch? wie kann festgestellt werden, ob es eine arthritis im kiefergelenk ist oder etwas anderes? es könte ja auch was neurologisches (neuralgie o.ä.) sein.
    wie immer schonmal vorweg ganz lieben dank! :)
     
  2. zickenhochdrei

    zickenhochdrei zickenhochdrei

    Registriert seit:
    21. Februar 2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Schmerzen im Kiefer !

    Hallo Mimi ,
    das gleiche Problem hatte ich auch . Der Zahnarzt konnte nur entzündedes Zahnfleisch und eine Zahnfleischtasche feststellen .
    Dann ging ich zum HNO-Arzt,sie war sehr nett obwohl sie sonst ein alter Drachen ist .Da sie meine Geschichte kennt, sagte sie das
    es ein neuer Schub sei.Schließlich hat man ja auch Knochen am Kopf . Sollte mein Pred auf 50 mg erhöhen und dann wieder bis zehn
    täglich ausschleichen . Desweiteren hatte ich bds. eine Otitis media und bekam eine ÜW zur Speicheldrüsenfunktionsdiagnostik zum
    Radiologen , mit VD a.Sjögren sowie eine ÜW zum Augenarzt wegen Sicca Symptomatik .
    Das war alles am 30.12.11 morgen habe ich den Termin beim Radiologen. Das alles so schnell ging war auch ein Glück ,sonst dauert
    es doch immer so lange.
    Ich hoffe dass ich dir ein wenig helfen konnte.:o
    LG und gute Besserung
     
  3. Electricblue

    Electricblue Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2011
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Ich habe regelmäßig alle paar Monate mal für einen oder zwei Tage Schmerzen beim Kauen in den Zahnreihen, so dass ich nur auf einer Seite oder nur vorsichtig kauen kann. Schmerzen im Kiefer kenne ich auch gut. Da ich weiß, dass das mit den Zähnen nichts zu tun hat (bei mir jedenfalls nicht) kann da auch kein Zahnarzt helfen. Die Schmerzen verschwinden ja auch zum Glück wie in allen anderen Gelenken oder Muskeln irgendwann wieder.
     
  4. mimi67

    mimi67 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    hallo allerseits,
    danke für eure mitfühlenden antworten!
    da ich gestern eine ganz schlimme schmerzattacke hatte, bin ich heute zum neurologen gegangen. diagnose: trigeminusneuralgie. ich muss jetzt ein medikament nehmen und hoffen, dass es übers wochenende schon deutlich besser wird.
    gut fand ich, dass der arzt mich ausführlich ausgefragt hat und dann auch noch extra abgetastet hat, ob ich evtl. eine arthritis im kiefergelenk habe (habe ich aber nicht, was mir aber schon vorher klar war, weil es wegen der stärke einfach nervenschmerzen sein mussten!).
    heute hatte ich auch eine attacke (auf dem weg zum arzt in der s-bahn!), hoffe aber, dass es die einzige bleibt... :)