1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

schmerzen- enbrel???

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von nadia, 21. Mai 2007.

  1. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx
    guten morgen,

    ich habe eine frage au euch , gibt es einen zusammenhang zwischen totalen gelenkschmerzen, schilddrüsenvergrösserung und enbrel???:confused:

    gestern war meine erste enbrelspritze , seit dem abend fühlte ich mich sehr elend. die schmerzen brannten in den gelenken , komischerweise , in allen gelenken gleichzeitig und heute merke ich , dass die schilddrüsen im hals etwas verdickt sind und tun weh. gibt es einen zusammenhang???? muss ich wieder zum doctor oder muss ich abwarten ??? ich konnte vor schmerzen nicht mal einschlafen , ich blieb die ganze nacht in einem sessel verkrümmt sitzen , weil mich strecken weh tat und immer noch tut.

    kann so ein schlag auf einem mal kommen oder kommen diese schmerzen von der spritze??? ich kann sogar nur mit einem finger tippen . ich kann mich fast nicht bewegen, das ist mir echt neu.

    ich bitte euch um einen rat!
     
  2. Rubin

    Rubin Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Enbrel

    Hallo nadia,

    seit langem ist für mich Enbrel mein am besten verträglichstes Basismedikament. Deine von dir geschilderten Probleme sind bei mir nie aufgetreten. Im Gegenteil - direkt nach der ersten bis dritten Spritze spürte ich eine sehr deutliche Besserung. So ist es bis heute (fast) geblieben.

    An deiner Stelle würde ich umgehend Rücksprache mit dem Arzt nehmen.

    Viele Grüße von hier....

    Rubin
     
  3. Hessin

    Hessin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen/Odenwald
    Es scheint als ob du einen akuten Schub hast.
    Aber immer den Arzt informieren, grad wenns dir so schlecht geht.
    Ich spritze Enbrel seit ca. 4 Wochen und mir geht es von Woche zu Woche besser, hab fast keine Schmerzen mehr. Es ist einfach klasse.
    Ich hoffe es bleibt so und ich kann langsam meine Schmerzmittel ausschleichen.

    LG

    Hessin
     
  4. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    doc informieren.
    vielleicht brauchst du noch arava oder mtx dazu.
    gruss
    gute besserung
     
  5. nadia

    nadia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    xxxx
    arava noch dazu!

    guten abend,

    mir gehts immer noch so schlecht, schreckliche schmerzen überall...

    ich nehme zu enbrel 25 mg arava 20 mg täglich dazu . ich habe arava garnicht abgesetzt, was ich abgesetzt habe ist immurk 100 mg täglich, das ist vom doctor bestimmt . ich habe den doc heute angerufen , ich sollte heute bluttest und urintest machen und morgen mit den resultaten zu ihm abends hingehen. die sprechstunden sind bei uns abends.

    vielleicht waren die anstrengungen vom dinas abi und ball mir zu gross!!! kann das sein?? ich hatte ganz wenig geschlafen gehabt usw. oder doch ein schub???:(

    liebe grüsse