1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schmerzen bei jahrelanger MTX-Injektion?

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Tortola, 6. August 2013.

  1. Tortola

    Tortola Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen.
    Ich spritze seit Jahren MTX, vor allem, weil es meiner Haut gut bekommt
    Pso-Arthritis. Seit einigen Wochen habe ich starke Schmerzen in den Füßen und Händen. Sonntags ist mein MTX-Tag (am Dienstag darauf Humira, alle vierzehn Tage).
    Also wenn ich sonntags spritze (abends) dann kann ich fast schon wetten, daß es mir zwei Tage später richtig schlecht geht. Starke Schmerzen in den Füßen und Händen,
    gehen kannn ich nur mit dem Rollator. Ich habe richtig Angst, zwei Tage später
    Humira zu spritzen. Kann MTX irgendwie das Gegenteil bewirken? Ich meine,
    kann es sein, daß MTX nicht mehr wirkt? Nach so langer Zeit?

    Ich nehme Folsäure und bei Schmerzen manchmal Naproxen, aber in geringer Dosierung - vielleicht 5-6 Tbl. 250 mg pro Woche.

    Termin beim Rheumatologen ist erst im September.


    Soll ich MTX einfach absetzen und nur noch Humira spritzen?


    Ich würde mich über Antworten freuen!

    Viele Grüße von Tortola
     
  2. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Hallo Tortola,
    man hört schon immer wieder, dass gewisse Basismedikamente oder auch Biologika mit der Zeit in der Wirkung nachlassen. Aber ich rate dir, nicht einfach aufzuhören mit dem MTX, ohne dass du mit deinem Rheumatologen gesprochen hast. Wenn du keinen früheren Termin bekommst, dann solltest du anrufen und telefonisch mit ihm klären, was du tun sollst. Bitte keine eigenmächtigen Aktionen, das kann arg in die Hose gehen.
    Wie wäre es, wenn du das Humira mal zu einem anderen Zeitpunkt spritzt? Evtl. 3 Tage vor dem MTX oder so? Aber bitte alles vorher mit dem Arzt besprechen.