1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

schmerzen an der linken halsseite

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von sasaka, 15. Januar 2009.

  1. sasaka

    sasaka Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    wie oben schon geschrieben hab ich diese schmerzen hin und wieder
    waren aber immer erträlich
    und seit gestern eigendlich so stark das ich schmerzmedis nehmen muß
    nun durch meine fribro hab ich ja schmerzen im nacken und schulter
    können diese schmerzen auch daher kommen
    wenn ich meinen hals abtaste ist er aber nicht geschwollen nur wenn ich in die tiefe taste merk ich einen kleinen knubbel der wegflutscht
     
  2. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.150
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    zu Hause
    Hallo sasaka,

    klingt als wäre dein Lymphknoten geschwollen.

    Auf alle Fälle würde ich die Beschwerden abklären lassen. Ab zum Arzt mit dir;)!
     
  3. paloma

    paloma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Mai 2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Sasaka,
    ich glaube auch, dass du zum Arzt solltest. Wenn das die Lymphknoten sind, gehe zum Arzt, und wenn nicht, gehe auch. Ich will dir nicht Angst machen, aber ich habe rechts-Hals Schmerzen, ich weiss nicht wie dein Schmerzen ist, aber meine ist weil meine rechte Carotid-arterie sehr entzündet ist, und, obwohl die Schmerzen sehr erträglich sind, ist das kein Spass. Zum Arzt!!
     
  4. sasaka

    sasaka Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    also ich war heute beim arzt ,es ist kein lympfknoten
    es kommt vom rücken die ganzen muskeln sind stark verspannt
    so das wars und so schnell wie ich im behandlungszimmer war ,war ich auch wieder draußen