1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schmerzen an den Fusssohlen!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von kitty0609, 26. März 2008.

  1. kitty0609

    kitty0609 Schnucki macht Picknick!

    Registriert seit:
    16. Juli 2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo!
    Sagt mal, kennt ihr das auch? Ich hab` RA .
    Ich hab` seit einiger Zeit an den Fusssohlen, nach den Fersen in Richtung Vorfüsse ganz arge Schmerzen. Kennt das jemand von euch die auch RA haben?
    Ich hab` keine Ahnung, ob das mit der Erkrankung zusammenhängt oder nicht. Kann mir sonst nicht erklären, wo das herkommt. Das komische ist, daß es wieder beidseitig ist. Genau die gleiche Stelle an beiden Füssen. Das habe ich jetzt schon länger. Erst hat es nur auf Druck reagiert, jetzt spüre ich diese Schmerzen eigentlich immer.
    Vielleicht kann mir das jemand erklären....oder hat das auch....
     
  2. suse19782002

    suse19782002 ich liebe gummibärchen

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    1.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürstenwalde/Spree
    Liebe Kitty,


    ja, die Schmerzen an den Fersen kenne ich auch zugenüge, und ich habe auch RA. Ganz schlimm hatte ich es vor etwa drei Jahren, da konnte ich fast schon nimmer auftreten, und bei jedem Schritt sind mir fast die Tränen in die Augen geschossen.:rolleyes: Nun habe ich es nur noch gelegentlich.
    Das Thema hatten wir hier schon öfter. Gib mal in der Suche oben "Fersenschmerzen" ein. Da findest Du dann ganz viel zu diesem Thema.
    Und wenns nicht anders geht, den Doc aufsuchen.

    http://www.rheuma-online.de/phorum/search.php?searchid=1151489

    Ich hoffe, ich konnt ein wenig helfen.

    Liebe Grüsse und schnelle Besserung!
     
  3. kitty0609

    kitty0609 Schnucki macht Picknick!

    Registriert seit:
    16. Juli 2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberösterreich
    Ok, danke Suse!
    Bin ein bisschen durch den Wind. Keine Ahnung warum.
    Ich hab` echt nicht damit gerechnet, daß diese Schmerzen auch mit der RA zusammenhängen können. Deshalb hab` ich auch nicht lange rumgesucht, sondern gleich so angefragt. Als wenn es nicht reicht, daß der Körper rundherum schmerzt, jetzt auch noch die Füsse. Die Zehen-und Fussgelenke ok, aber die Fusssohlen? Mir reicht`s......:mad::mad::mad: so und noch einen:mad:!!

    Dank dir noch mal!
     
  4. Maximum

    Maximum Max und Luca's Mami

    Registriert seit:
    11. März 2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alsfeld in Hessen
    oh je,davon kann ich auch ein Liedchen singen,gleich dann wenn ich hier weg gehe vom PC...wenn ich erstmal wieder in Gang wär...:eek:
    Bei mir ist der Schmerz ehr im Vorderfuß bis hin zu den Grundgelenken,jau,es sieht aus als lauf ich auf Eiern.
    Aber der Schmerz läßt dann allmählich nach...oder gewöhnt man sich an den Schmerz???
    Ich habe noch gemerkt das ich unter den Zehballen wie so Sehnen habe,und beim laufen wenn alles still ist hört man es knirschen...ach was man nicht alles für ein Sch... an sich kriegen kann...
    liebe Grüße aus dem verschneiten Alsfeld
     
  5. bachmanning

    bachmanning Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    also, bei mir hats vor 3 jahren mit extremen fersenschmerzen angefangen, allerdings nur links und bei diversen untersuchungen wurde ein fersensporn? ( den ich gar nicht habe) oder belastung durch mein übergewicht diagnostiziert.

    meine fragen, ob das mit ra zu tun habe wurde überall"!!!!!!!!!!!!! verneint.

    das zu kompetenten ärzten.
    jetzt habe ich die schmerzen nur mehr bei langer belastung der füsse, also hoffe ich, dass es auch bei dir so sein wird.

    liebe grüße aus österreich
     
  6. rephi38

    rephi38 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann da auch ein Lied von singen. Es wird immer schlimmer und wenn der Schmerz früher noch aufhörte, so ist er heute ständig da. Bei meinem nächsten Rheumadoc-Termin werde ich dies ansprechen. Bin gespannt was er dann unternimmt.


     
  7. suse19782002

    suse19782002 ich liebe gummibärchen

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    1.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürstenwalde/Spree
  8. schwarzdelia

    schwarzdelia simit

    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fussschmerzen

    Hallo Leute,
    also ich habe RA und habe seit drei Tagen Schmerzen am linken Fuss. Bei mir ist es nur eine Seite. Irgendwie hoffe ich, dass es damit zu tun hat, dass ich Spreizfuesse habe. Vor 1 1/2 begann RA bei mir mit den Fusschmerzen an. Nach mehrmonatiger Therapie und Einlegesohlen vom Orthopaeden wurde bei mir RA festgestellt, da ich gleizeitig ueberall in den Gelenken Schmerzen bekam. Jetzt bin ich verwirrt. Ich trage die orthopaedischen Schuhe, nehme Basismedikamente und habe diese Schmerzen im Vorderfuss und Fussgelenk. OK, ich habe mit MTX vor 4 Wochen aufgehoert und nehme weiter Enbrel und Prednison. Ich kann nicht einfach zu meinem Doc, um zu Fragen, ob ich zur Zeit einen Schub habe oder wieder zum Orthopaeden muss.
     
  9. kitty0609

    kitty0609 Schnucki macht Picknick!

    Registriert seit:
    16. Juli 2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberösterreich
    Heute ist wieder so eine Art Schmerzhöhepunkt an den beiden Fusssohlen. Meistens kann ich dann davon ausgehen, daß es besser. Hab` sowieso bald wieder einen Termin bei meinem Rheumadoc. Der wird`s schon richten.

    Mich nervt das Ganze nur noch. :mad::mad: Langsam gehen diese kleinen, roten Köpfe aus.....

    Wünsche euch allen, trotz aller Unannehmlichkeiten einen schönen Tag!
     
  10. Frühling

    Frühling Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kitty,

    das würde mich auch sehr interessieren woher das kommen könnte! [​IMG]


    Vor ca. 1 Jahr dachte ich, ich hätte an beiden Fersen einen Fersensporn, weil ich nicht auftreten konnte. Morgens konnte ich kaum die Fersen belasten, im Laufe des Tages hat es sich zwar gebessert, aber ich ging trotzdem ständig nur humpelt durch die Gegend. Habe mir Fersengelkissen gekauft, beim Arzt war ich nie. Nach zwei- drei Monaten war das wieder fast ganz weg. Leider hab ich jetzt wieder jeden Morgen Probleme damit, aber wengistens nicht mehr untertags. Irgendwas passiert in Ruhe mit meinen beiden Fusssohlen und beiden Fersen, dass spüre ich deutlich, aber was ist das? Auch die Wadenmuskeln sind morgens irgendwie zu kurz und ich recke und dehne mich dann, fast wie unser Hund.

    Jeden Morgen sind beide Fusssohlen heiss, dick und auftreten schmerzt in beiden Sohlen im Fersenbereich Richtung Vorfuss. Frisch vom Bett watschle ich wie eine alte Oma, irgendwie tut mir jeder Knochen weh, so wie Muskelkater. Aber nach einer Stunde merke ich, zumindet von den Fernsenschmerzen fast gar nichts mehr. Untertags schmerzen die Fussohlen nur auf Druck oder wenn ich lange gesessen bin.

    Komische Sache, vielleicht kennt jemand Hintergründe dazu?

    Herzliche Grüße
    Moni
     
  11. kroeti

    kroeti Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich kenne diese gräßlichen Schmerzen in den Fußsohlen auch, habe Fibro.
    Mir hilft immer eine Behandlung mit Moxa (-Zigarren). Hat mir mal mein Orthopäde gegeben, besorge ich mir jetzt immer über meine Hausärztin und wende es selbst zweimal am Tag an. Hilft ziemlich gut.
    Gruß Kröti
     
  12. Madita

    Madita Giraffenfan

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo !

    Das kenne ich auch. Bei dem scheußlichen Wetter der letzten Tage war es schlimm. Jetzt aber geht es wieder. Außerdem hab ich meine Füsse leicht massiert und das hat dann wenigstens ein bisschen Erleichterung verschafft.

    Liebe Grüße von
     
  13. Gerhard 1848

    Gerhard 1848 der Gerd

    Registriert seit:
    3. Juli 2007
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiehengebierge
    Hallo Kitty

    habe auch oft Probleme unter dem Fuß und an den Fersen, gehe dann am liebsten auf den Außenseiten des Fußes (aber nur kurze strecken)
    fällt unter Rheumatische Erkrankungen und nennt sich Enthesitis Entzündung zwischen Sehnen und Knochen
    Häufig betroffen Achillessehne an der Ferse,
    und Sehnenplatte unter dem Fuß am Fersenbein
    Alles Gute
     
  14. kitty0609

    kitty0609 Schnucki macht Picknick!

    Registriert seit:
    16. Juli 2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberösterreich
    Na super, dann nehme ich das womöglich auch noch mit. Als ob alles andere nicht reicht.
    Aber danke Gerhard für deine Antwort.
    Mit den Achillessehnen hab` ich schon von Anfang an zu kämpfen. Das blöde ist nur, an den Sohlen ist es ja immer wieder wegegangen, aber seit gut 2 Wochen hab` ich das ununterbrochen.
    Na dann kommt das beim nächsten Arztbesuch auch noch zur Sprache.

    Ich wünsche allen die daran leiden eine gute Besserung!!
     
  15. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.412
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Diese Schmerzen unter den Vorfüßen können von der Entzündung der Zehengrundgelenke kommen. Die sucht sich den Weg des geringsten Widerstands und das ist nach unten in die weichen Fußregionen. Bei einer Szintigrafie läßt sich das gut darstellen. Nach einer Radiosynovirthese sind meine Beschwerden die ich dort an 2 Zehen hatte komplett weg.

    Für die Achillessehne ein Tip meines Arztes: abends eine Schüssel mit Eiswasser füllen und den Fuß hineinstellen. Absatzerhöhung und Gelkissen im Schuh bringen Erleichterung, aber die Entzündung verschwindet dadurch leider nicht.

    Gruß Kuki
     
  16. kitty0609

    kitty0609 Schnucki macht Picknick!

    Registriert seit:
    16. Juli 2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo!

    Wollte mich mal wieder bezüglich dieser Schmerzen melden.

    Ich hab`s nicht mehr ausgehalten. Es wurde jeden Tag schlimmer. Ende letzter Woche konnte ich kaum noch gehen, solche Schmerzen hatte ich. Bin also zu meiner HÄ. Natürlich hab` ich wieder Cortison in verschärfter Dosis abgekriegt.

    Siehe da, jeden Tag geht`s wieder besser...

    Man kann über Cortison sagen was man will, aber es geht einfach nicht ohne. Zumindest nicht bei mir.....

    Ich wünsche euch allen einen schönen Tag!
     
  17. Gerhard 1848

    Gerhard 1848 der Gerd

    Registriert seit:
    3. Juli 2007
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiehengebierge
    Hallo Kitty

    Das hört sich ja gut an :D zur zeit habe ich auch wieder Probleme linker Fuß ;)
    hätte da noch eine Frage gehst du nicht zum Rheumatologen :confused:
    wünsche dir einen Schönen Abend
     
  18. kitty0609

    kitty0609 Schnucki macht Picknick!

    Registriert seit:
    16. Juli 2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberösterreich
    Hallo Gerhard!

    Doch klar geh` ich zum Rheumatologen. Aber der und meine HÄ sind ganz gut abgestimmt und wenn das Corti nicht anschlagen würde, dann hätte ich meinem Rheumadoc einen Besuch abgestattet.
    Bei dem hab` ich alle 3 Monate einen Termin...:D

    Alles Liebe
     
  19. Hai

    Hai Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Berlin
    Noch eine

    Hallo Gerhard,

    das ist ja witzig das Du auch ausgerechnet mit dem linken Fuss Probleme hast, ich auch. :rolleyes:Ich kann den ganzen Tag kaum mit der linken Ferse auftreten. Leider ist das bei mir zur Zeit nur eine von vielen "Baustellen" und ich hab manchmal kaum mehr eine Idee wie ich vorwärts kommen soll. Vor allem bei "längeren" Strecken. :(

    Hallo Kitty,

    wieviel Cortison nimmst Du ? Ich hatte vor 4 Tagen meinen ersten Termin KG und der Therapeut hat meine arme Ferse ganz schön durchgeknetet. Danach ging es einen Tag etwas besser und seit gestern kann ich es wieder vergessen. Ich muß wohl noch etwas Geduld haben, da bei mir gerade die Medikamente umgestellt werden sollen.

    Liebe Grüsse von

    Hai
     
  20. kitty0609

    kitty0609 Schnucki macht Picknick!

    Registriert seit:
    16. Juli 2007
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberösterreich
    Hi Hai! bin wieder witzig heute..

    Ich bin sehr nachlässig mit dem Corti. Leider nehm` ich es nur, wenn es wirklich nicht mehr anders geht. 3 Tage 50mg, 3 Tage 25mg und seit heute 12,5mg für 2 Tage. Dann wieder 5mg. Wenn ich es einhalte.....
    Im Februar bekam ich die volle Ladung mit der Dosis von 100mg(auch wieder ausschleichend), aber nicht wegen den Füssen sondern wegen der rechten Schulter.
    Ich hör` immer das Gleiche: Du musst besser auf dich aufpassen!
    Ja, Ja, weiss ich doch, aber wenn ich mich zuviel damit(RA) beschäftige, bekomme ich noch Depressionen. Das meine ich ganz ernst. Mittlerweile denke ich, dass ist einfach Selbstschutz..

    Ok, du wolltest eigentlich nur die Dosis wissen, Tschuldigung fürs Volllabern.

    Gute Besserung und es ist eigentlich Wahnsinn, wieviele von uns dieses Problem haben, oder?