1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schluckbeschwerden seit MTX

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Heidi43, 29. April 2007.

  1. Heidi43

    Heidi43 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwandorf
    Hallo vieleicht kann mir jemand weiterhelfen, zuerst einmal ich habe seit 2004 Vaskulitis ,und schon einige Behandlungen hinter mir Cortison,Endoxan, Immurek und und...Im Sept.06 bekam ich fürchterlichen Hautausschlag am Oberkörper und im Gesicht ,nach etlichen Blutuntersuchungen wurde festgestellt, das es der Lupus sei,bis jetzt ohne Organbeteiligung ,mein Rheumadoc verordnete mir daraufhin wieder mehr Cortison und 300mg Sandimmun, Quensyl und 30mg MTX das ich mir seit 14 Tagen selber spritze, die Flecken wurden schon leicht besser,sogar meine Gelenkschmerzen.Aber seit 8 Tagen hab ich einen total trockenen Mund und Schluckbeschwerden.Vieleicht hat jemand die selben Nebenwirkungen und kann mir Tipps geben was ich dagegen tun kann??

    LG Heidi
     
  2. Faustina 24

    Faustina 24 Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Heidi,
    also das mit dem trockenen Mund kenne ich auch. Ich habe cP und Fibro und bekomme Corti und MTX, vorher hatte ich schon mal Quensyl. Seit ich MTX spritze hab ich das Gefühl, wie ausgetrocknet zu sein, nicht nur der Mund auch die Haut, die Haare...Ich trinke sehr viel, meist Leitungswasser und Tee und nehme mir jeden Abend eine Flasche Wasser mit ans Bett, damit ich nachts was trinken kann.Mit dem ausgetrockneten Mund fällt das Schlucken natürlich auch schwer. Einen wirklichen Tipp kann ich dir aber leider auch nicht geben, bin halt selbst noch am rumprobieren.Vielleicht weiß jemand anders rat???:confused: :confused:
    Liebe Grüße
    Faustina
     
  3. Rosenstolz

    Rosenstolz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in NRW
    Trockener Mund

    Hallo Heidi!

    Ich nehme erst seit drei Wochen MTX und habe auch festgestellt, dass ich nun ständig einen trockenen Mund und zudem einen eigenartigen Geschmack im Mund habe. Ich bilde mir ein, dass sogar Wasser nun etwas bitter schmeckt.
    Seitdem lutsche ich ab und an ein zuckerfreies Bonbon und sauf halt wie ne Bergziege :D . Selbstverständlich Wasser....
    Ist ja eigendlich gut, wenn man viel trinkt.... Hab mal gelesen, dass Ananassaft helfen soll, habe ich selbst aber noch nicht ausprobiert. Nun denn, wenn das alles ist, was ich an Nebenwirkungen habe, bin ich hochzufrieden.
    Alles Liebe
    Rosenstolz
     
  4. zap

    zap Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2006
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erzgebirge
    :) :) Hallo Heidi !! :)

    30 mg MTX ? Mensch, ich dachte, 25 mg wäre schon die Höchstdosis. :eek:
    Ich spritze auch MTX (15 mg s.c.) und kenne das Problem mit dem trockenen Mund. Hatte am Anfang auch mit Schluckbeschwerden zu kämpfen. Ich bekam hier im Forum den Tip, gleich nach dem MTX spritzen Ananassaft zu trinken. Am besten ungezuckert ! Und dann weiterhin die nächsten 2 Tage.
    Seitdem habe ich keine Probleme mehr mit den Schluckbeschwerden. Gegen die Trockenheit hilft dann eben auch nur, viiiieeel trinken. :D
    Probiers es mal aus, vielleicht hilft es Dir ja auch. Soll an den Enzymen im Ananassaft liegen.
    Ich drück Dir die Daumen !!! :)

    Liebe Grüße von z.gif ap !! :) :)

    klee1.gif
     
  5. Heidi43

    Heidi43 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwandorf
    Schluckbeschw. seit MTX

    :) Danke für die schnelle Antwort, wahrscheinlich trinke ich auch zu wenig,werd jetzt jedenfalls mehr trinken , und das mit dem Ananassaft probier ich auch!! danke für den Tipp!! wenns was bringt werd ich es euch schreiben...

    LG
    Heidi
     
  6. tommy79

    tommy79 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süd-Thüringen
    Hallo Heidi,

    spritze mir seit kurzen auch Mtx, wenn auch nicht so viel wie Du. Der Tipp mit dem Ananassaft hilft wirklich. Drink auch immer direkt gepesten Saft + viel Wasser am Tag wo ich mir die Spritze setze und am nächsten Tag.
    8.gif
    Hab mit trockenen mund keine Probleme mehr.
    Wünsch Dir das es dir bald wieder besser geht.

    Liebe Grüße Thomas