1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schlimme Schmerzen im Arm / Bechterew

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von marilou, 9. Januar 2009.

Schlagworte:
  1. marilou

    marilou Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Walsrode
    Hallo Leute,
    ich bin heute auf dieses Forum gestoßen und möchte mich erstmal kurz vorstellen.
    Ich bin 42 Jahre alt, allein erziehende Mutter eines fast 12jährigen Sohnes und habe mit 16 Jahren meinen ersten Schub gehabt. Nach jahrelanger odysse durch zig Arztpraxen in denen mir gesagt wurde, daß ich simuliere, wurde dann vor 14 Jahren endlich Morbus Bechterew bescheinigt. Ich habe vor kurzem meinen Hausarzt gewechselt, weil ich das Gefühl hatte das er von mir und meinen immer wiederkehrenden Schmerzen die Nase voll hatte.
    Früher habe ich von diesem Arzt immer im Akutfall eine Cortisonspritze bekommen, was mir auch immer sehr gut geholfen hat. Ich konnte mich dann ein paar Stunden später wieder soweit bewegen, daß ich wenigstens wieder laufen konnte.
    Die letzten Jahre wollte er mir kein Cortison mehr geben, weil er meinte das man das nicht mehr macht. Tolles Argument - oder?:confused: Dann habe ich entweder Diclofenac, Remicade oder Voltaren bekommen. Schlägt mir aber alles sehr auf den Magen, deswegen nehme ich das nur noch, wenn es garnicht mehr anders geht.
    Mein neuer Hausarzt gibt mir nun wieder Cortisonspritzen - ich weiß das Cortison nich gerade gut ist, aber erstens hilft es mir gut und zweitens ist es vielleicht 2 oder 3mal im Jahr nötig.
    So, jetzt meine Frage: Seit ca. 3 Wochen habe ich immer wieder starke Schmerzen im Arm, das heißt der Schmerz fängt in der Schulter an und zieht sich bis zum Ellbogen. Es fühlt sich an als ob mir da jemand ein Messer reinsticht und es umdreht. Kann es sein das es Arthritis ist? Aber meine Gelenke sind nicht heiß oder geschwollen, wie ich das gelesen habe. Was kann das sein - oder hängt das auch mit dem Bechterew zusammen? Schmerzsalben wie Voltaren helfen jedenfalls nicht.

    Vielleicht weiß ja jemand hier Rat und sorry, das mein Beitrag so lang geworden ist. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
     
  2. Meggie

    Meggie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Unterfranken
    Hallo marilou, das kann man so pauschal nicht sagen, was das ist. Da gibt es viele Möglichkeiten. Sciher kann eine Arthrose dahinterstecken, bei einer Arthritis wären das Schultergelenk wohl rot , heiß und oder geschwollen.
    Kann aber auch ein Impingémentsyndrom sein. Das sticht auch heftig und zieht in den Arm rein. Ich selbst habe das und kann dabei kaum den Arm hoch heben, wenn es rechts chlimm ist. Ich würde damit auf jeden Fall zum Orthopäden oder rheumatologen gehn.
     
  3. anne136

    anne136 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Es könnte wirklich ein Inpingementsyndrom, also Schulterengesyndrom sein. Das ist eine Enge zwischen Schulterdach, Oberarmkopf und Schlüsselbein. Die Supraspinatussehne muß durch diesen Engspalt. Durch die Enge schwillt die Sehne an, dadurch ist noch weniger Platz... ein Teufelskreis.
    Ich bin deshalb auch in Behandlung und wir kommen nicht vorwärts damit. Inzwischen hat man mir eine Schulter-OP vorgeschlagen, vor der ich im Moment noch nicht begeistert bin.
    Ich habe bisher keine Rheumadiagonose, aber mein Orthopäde meint immer, dass etwas rheumatisches hinter meinen Problemen steckt, der Rheumatologe glaubt das nicht.
    Ob es einen Zusammenhang zwischem dem Bechterew und der Schulter gibt, weiß ich nicht, aber es könnten auch zwei unabhängige Erkrankungen sein.
    Alles Gute, gute Besserung
    Anne
     
  4. Heidesand

    Heidesand Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.712
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo
    Am besten läßt Du die Schulter beim Orthopäden röntgen. Es können auch ganz einfach nur Kalkablagerungen sein. Die verursachen auch einen Engpass und Schmerzen bis zur Elle.
    ---da hilft nur Abklärung---

    "alles wird gut"
    Heidesand