1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schlechter sehen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Tine200, 4. Oktober 2008.

  1. Tine200

    Tine200 Immer auf´m Sprung ;o)

    Registriert seit:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Habt ihr bei euch festgestellt, das sich die Sehleistung verschlechtert ???

    Habe mir erst vor ca 3 Monaten eine PC-Brille durch den Augenarzt vermessen, anfertigen lassen.
    Eine andere Brille habe ich z.B für´s Autofahren.

    Nun verhält es sich so, das ich TV schlechter sehen kann. Besonders Schriften. Auch sehe ich so verschwommen.

    Könnte das an meinen Medis liegen ???

    Nehme: Cortison 5mg,
    Sulfa 2-0-2
    Vitamin D3

    Manchmal zucken mir so fies beide Augen. Mein RA meinte, das das vom veg. Nervensystem kommen könnte.
    Hat das noch jemand ??

    Kann mir doch nicht schon wieder neue Gläser klöppeln lassen.

    Winke,
    Tine
     
  2. Anadins

    Anadins Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2008
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hi Tine,

    das Zucken hat bestimmt nix mit Rheuma zu tun. Das hat wohl jeder Mensch ab und an mal. :)

    Wie alt bist du?
    Ich sehe Schriften mittlerweile auch schlechter (Alterskurzsichtigkeit bei angeborener Weitsichtigkeit).

    Manchmal, wenn's mir mies geht, dann sehe ich auch sehr verschwommen und das dauert manchmal bis weit in den Tag hinein. Ich arbeite dann mit zusammen gekniffenen Augen (arbeite viel am PC) bis sich das wieder gibt. Da es nicht weh tut, habe ich es nicht mit Rheuma assoziiert.
    Und unter Cortison konnte ich absolut keine Veränderung meiner Sehschärfe feststellen.

    LG
    Anadins
     
  3. Reisemaus

    Reisemaus Reisemaus

    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    2
    Nehme seit 1986 kontinuierlich 5 mg Corti.
    1. Graue Star OP 10/1998 :cool:
    2. Graue Star OP 03/2001 :cool:
     
  4. Siggy

    Siggy Siggy

    Registriert seit:
    23. September 2008
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Augsburg
    Hallo,
    kenne das Phänomen auch.
    Habe seit Jahren das Gefühl,schlechter zu sehen.
    Bei mir ist es immer Morgens schlimm,lese Tageszeitung zu Frühstück
    (schon sehr lange)Seit meiner Rheumaerkrank. bin ich Morgens immer
    total steif und brauch oft bis Mittags,bis ich in die Gänge komme.
    Das Zeitunglesen fällt mir seit langem Morgens schwer,machesmal ver-
    schwimmt alles oder hab das Gefühl ich sehe Zeilen doppelt.Auch strengt
    mich das lesen Morgens sehr an.
    Ich gehet mindest. 3x jährlich zum Augenarzt,schon wg. meines Diabetes.
    Der findet nichts,brauch keine Brille (war auch schon bei einem anderem mit
    dem gleichen Ergebnis).
    Mein Augenarzt hat mir erklärt,dass in den Augen auch Muskel sitzen und
    diese durch das RA beeinträchtigt werden,also wenn Körper Morgens steif,
    dann Augenmuskeln auch steif (sorry, kann das nur laienhaft ausdrücken:D,
    hoffe,Ihr versteht,was ich meine)!
    Das mit den Augenmuskel wusste ich schon,da mein Sohn als Kleinkind
    mehrfach wg. Schielens daran operiert wurde.
    Anscheinend wirkt sich also RA auch auf die Augenmuskulatur aus.
    lg Sieglinde
     
  5. Mäuschen1

    Mäuschen1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2008
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir ist es genau anders herum. Mir fällt auf, dass ich abends immer sehr verschwommen sehe und an lesen ist gar nicht mehr zu denken. Ich arbeite den ganzen Tag am PC, dachte vielleicht kommt es davon.
    Ich habe mir aber auch schonmal Gedanken über Nebenwirkungen von Medis gemacht. Hast du mal die Packungsbeilage gelesen?
    Bei meinen Medis steht es drin...
     
  6. Siggy

    Siggy Siggy

    Registriert seit:
    23. September 2008
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Augsburg
    Hallo Mäuschen,
    weiss schon,dass das bei den Medis drinsteht.
    Hatte das Problem mit dem Sehen schon vor MTX-und Korti-Behandlung,drum vermut ich,dass es bei mir zumindest mir dem RA zusammenhängt.
    Spritz mir immer Sonntags Abend MTX und Montag und Dienstag hab ich
    noch mehr Schwierigkeiten mit meinen Augen,vor allem am PC wirds mir
    manchmal schwindlig und muss dann Pause machen.
    Denk das sind dann die zusätzlichen Auswirkungen der Medis,das lässt aber
    ab dem 3.Tag nach MTX wieder nach.
    lg Sieglinde
     
  7. mwoebke

    mwoebke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Ihr Lieben..

    Ich sehe immer dann verschwommen wenn ich mich körperlich belaste,z.b.
    wenn ich Einkaufen war oder auch mit meinem WauWie längeres Gassi gehen mache u.s.w. Erst nach einiger Zeit legt sich das dann wieder.

    LG

    Michael
     
  8. stina7

    stina7 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben,

    mir ergeht es mit den Augen ebenso wie Euch. Ich habe Tage da sehe ich wie ein Luchs und an anderen Tagen alles verschwommen. Bin zwar kurzsichtig, aber dieses Problem "schiebt" der Augenarzt auf das Rheuma :eek:, da meine Werte regelmäßig kontrolliert werden und keine anderen Auffälligkeiten festgestellt werden konnten.

    Das gleiche sagte mir auch der HNO-Arzt in Bezug auf meine Stimmbänder. Auch dort spielt an manchen Tagen die Muskulatur verrückt und ich bin von jetzt auf gleich ganz heiser, was sich nach einiger Zeit von alleine wieder gibt.

    Viele Grüße Stina7:a_smil08:
     
  9. Tine200

    Tine200 Immer auf´m Sprung ;o)

    Registriert seit:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    @ Anadis

    Das mit denm Augenzucken kommt nicht vom Rheuma, da hast du recht. Es ist aber sehr wohl eine Nebenwirkung die das veg.Nervensystem betrifft.
    Damit meine ich nicht hin und wieder ein kurzes, wenn auch nerviges zucken, sondern permanent und längerfristig. Manchmal auch beide Augen gleichzeitig.
    Mein Rheuma Doc denkt sogar über das Anbsetzten von Sulfa nach. Falls es sich nicht einpedelt.

    Gruß,
    Tine
     
  10. Tine200

    Tine200 Immer auf´m Sprung ;o)

    Registriert seit:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Blöd finde ich nur, das sich das anscheinend nicht mit einer Brille ausgleichen lässt.

    Gruß.
    Tine
     
  11. Annabella

    Annabella Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    28. Mai 2008
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Augenzucken

    Hi Tine,
    das mit dem Augenzucken hat eine Bekannte von mir auch. Ist das so, wie wenn man klimmpert, nur sehr oft. Und du kannst es nicht kontrollieren?? Dienstag treffe ich meine Bekannte wieder. Dann kann ich dir sagen, wie diese Krankheit heißt. (Falls es die selbe ist)!?
     
  12. Tine200

    Tine200 Immer auf´m Sprung ;o)

    Registriert seit:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    @ Annabella

    Hi Annabella,

    so wie du es beschreibst kommt es meiner Sympthomatik sehr, sehr nahe.

    Frag doch einfach mal nach -wenn du dadran denkst.

    Mittlerweile hat sich das Zucken eingependelt. Kommt immer mal wieder vor, ist jedoch reduzierter.

    Nur dieses schlechtere Sehen bessert sich nicht.

    Gruß,
    Tine
     
  13. Maus634

    Maus634 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2007
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen ihr Lieben,

    vom "Schlechtersehen" kann ich auch ein Lied singen. Von verschwommen über einen Grauschleier bis hin zu Schwierigkeiten bei Abschätzen von Abständen ist alles dabei. Ich nehme seit September 07 mindestens 15 mg Cortison, nie darunter, eher öfter drüber. PC oder Fernsehen sind für mich lediglich Kurzweiltätigkeiten, bei längerer Zeit wird mir schwarz vor Augen und ich muss mich übergeben. Wie ein Migräneanfall, nur dass mir die Augen brennen, als hätt jemand 10 Sack Sand reingeschüttet.

    Meine Brille, die ich tragen müßte, würde rund 650,00 € kosten, da ich auf den Augen unterschiedliche Sehstärken habe und zudem auf dem einen weit- und auf dem anderen kurzsichtig bin. :eek: Zudem hatte ich bisher schon zwei Mal einen Riss in der Netzhaut.

    Das Versorgungsamt meinte im Rahmen der Festlegung des GdB, dass diese Sehschwächen und -störungen Ausdruck einer "Konversionsneurose" seien, sprich Hysterie. :p Dass die Medis auch Nebenwirkungen haben, hat man dort der Einfachheit halber ignoriert.
     
  14. Hypo

    Hypo NO-HYPO.....

    Registriert seit:
    3. November 2003
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    hallo tine,

    ich kenne das problem auch, innerhalb eines jahres hat sich meine sehleistung rapide verschlechtert und das soll vom rheuma kommen, meint meine augenärztin die RA hat.
    ich kann vorallen manchmal früh nichts lesen und an manchen tagen geht es dann wieder.
    habe jetzt eine brille für alle fälle bekommen, die ich dann aufsetze.
    habe mir eine lesebrille gekauft und mir eine für die ferne anfertigen lassen und finde mich damit ab.

    LG hypo
     
  15. Faustina 24

    Faustina 24 Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,
    da geht es mir ebenso wie euch.:(
    Meine Sehleistung hat sich in den letzten Jahren rapide verschlechtert. sowohl für den Fern- als auch für den Nahbereich. Obwohl ich gerade vor ca 5 Mon beim AA war, reicht die Brille schon wieder nicht mehr hin, Untertexte am TV kann ich gar nicht lesen, am PC habe ich Probleme. Für`s Bücher lesen brauche ich eine Extralesebrille, trotzdem kann ich oft nicht viel lesen, weil es so anstrengend ist.
    Oft sehe ich auch unscharf, was sich nach ein paar Stunden wieder gibt, habe manchmal wie einen Schleier vor den Augen. Heute sehe ich auf dem linken Auge wie durch einen Schleier und es geht nicht weg trotz Tropfen:confused:. Ob das jetzt von den Medis kommt oder von der Krankheit oder weil ich einfach älter werde, keine Ahnung. Früher hatte ich nie Probleme mit den Augen und eine Brille hatte ich auch nicht.
    Liebe Grüße
    Faustina
     
  16. Karin Jordan

    Karin Jordan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    beitrag vom 26.09.

    Liebe Tine200,

    schau dir doch bitte meinen Beitrag von 26.09.08 an

    Hypnose & MET bei Rheuma und Uveitis - Augenentzündung.

    Ich berichte aus eigener Erfahrung, wenn du magst sehe dir auch den MET Film auf meiner HP an, dort bin ich dann auch mit meinem Bericht dabei. Solltest du Fragen dazu haben, beantworte ich sie gerne.

    Vielleicht ist es auch eine Methode für dich, wir haben nur zwei Augen und
    die sollen uns noch lange zur Seite stehen:rolleyes:

    Liebe Grüße

    Karin Jordan