1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schlaflabor + Zuzahlung

Dieses Thema im Forum "Arbeit und Allgemeines" wurde erstellt von trombone, 12. Januar 2005.

  1. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    Hallo,

    habe da mal wieder eine Frage an Euch: Wie sieht es eigentlich aus mit der (KH-)Zuzahlung im Schlaflabor aus?
    Ich soll demnächst, wegen meiner chronischen Müdigkeit (gähn) ins Schlaflabor. Die Labor, die bei uns in der Nähe liegen, sind alle einem KH angegliedert. Muss ich dann für diese Untersuchung 20 Euro (ist zwar nur eine Übernachtung, aber es sind halt zwei Tage betroffen) als KH-Zuzahlung leisten oder ist das mit einer normalen Überweisung, die ich ja von meinem Hausarzt bekommen abgegolten?

    Danke schon jetzt für Eure Rückmeldungen.
     
  2. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    das müsste doch die kk wissen.
    gruss
    bise