1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schimmel - wie frische Karotten aufbewahren?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Rosarot, 23. August 2006.

  1. Rosarot

    Rosarot trägt keine Brille ... ;)

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland in der Landeshauptstadt
    Guten Morgen ins Ründchen,

    ich bin ein großer Fan von frischen Karotten - doch von den handelsüblichen 1-kg-Schalen muss ich mindestens die Hälfte weg werfen, da die Karotten schon nach wenigen Tagen angeschimmelt sind und/oder zu Gummimöhren mutieren.
    [​IMG]
    Ob im Kühlschrank, bei Zimmertemperatur, in diversen Verpackungen ... stets das gleiche Ergebnis.

    Hat hier jemand einen Tipp?

    Schööönen Tag!
    Rosarot
     
  2. Kiwi

    Kiwi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2006
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Guten Morgen Rosarot,

    meine Ma (weise Hausfrau ihres Zeichens) hat mir mal erzählt, dass es von Tupper eine Box gibt in der Gemüse länger frisch bleibt. Diese Box hat so zwei "Belüftungsknöpfe" die man, je nach Gemüsesorte, einstellen muss. Von den Karotten sollte man dann aber die dicken Enden abschneiden.
    Ob es jetzt der Tipp schlechthin ist kann ich dir nicht sagen, für Tupper bin ich zu geizig :D

    Liebe Grüße,
    Kiwi (die sich Karotten mit dem Kanienchen teilt, da hält das kg eh nich so lang)
     
  3. Mareen

    Mareen Guest

    Hallo rosarot,
    den Tuppertipp möchte ich dir auch geben. Eine Woche halten die Wurzeln in jedem Fall gut durch und sind dann noch knackig.
    Die Teile heißen PrimaKlima. Es gibt sie in verschiedenen Größen. Der Pott (1Liter) für ca. 1 kg Wurzeln kostet 12,90 €. Ich hatte Glück und habe ihn als Gast auf einer Tupperparty geschenkt bekommen. Versuch es mal über ebay, da habe ich schon so manches Tupper-Schnäppchen machen können.
    Ich bin übrigens keine Tupperberaterin, nur überzeugt von der Qualität der Ware.
     
  4. Snoopiefrau

    Snoopiefrau Bodos Fraule

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    1.707
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Schupfnudelschwabenstadt Augsburg
    Aldi Süd hatte ein Dreierset mit dem Vakuumdeckel. Preis habe ich nun nicht im Kopf, aber es war unter 10 Euro. Darin halten die Möhren wirklich gut. Ich habe aus Neugierde einen 3 Wochen Test gestartet... man merkte keinen Unterschied zu neu gekauften Möhren. Die Vitamine sind da allerings futsch :rolleyes:
    Gruß
    Snoopiefrau
     
  5. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    hallo rosarot

    kann tupper nur bestätigen, hab sogar noch die alten boxen,welche keine belüftungsknöpfe haben (hab aber auch die anderen) und bin total begeistert davon. meine möhren haben sich schon einmal 4 wochen knackig gehalten. du darfst sie vorher nur nie waschen. das grün am ende muss allerdings ab...

    (aber in den kühlschrank sollten sie)
     
  6. Rosarot

    Rosarot trägt keine Brille ... ;)

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland in der Landeshauptstadt
    Dankeschön für eure Tipps!

    Bin eigentlich kein so Fan von diesen Plastikschachteln :rolleyes: aber von Karotten. :D

    Vielleicht findet sich noch ein tupperfreier Tipp? :cool:
    Schließlich hatten die Menschen "früher" auch noch nicht diese Aufbewahrungshilfen.

    Schööönen Tag!
    Rosarot
     
  7. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    früher...

    war das gemüse auch anders...und es hielt auch nicht so megalange.

    also ich hab auch schon ziemlich viel ausprobiert...aber es gab keine alternative zu plastik....
     
  8. Mimmi

    Mimmi Kleine Naschkatze

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    4.207
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Schweden
    Hallo Rosarot,

    früher wurden die Mohrrüben in Sand aufbewahrt. Hast Du einen Keller? Dann versuch es doch mal in einem Eimer mit Sand.
    Am besten frisch im Garten aus der Erde ziehen....:D
    Ich bin KEIN Fan von Karotten, derweil ich Bauchweh davon bekomme.
    Aber mein Göga, am liebsten in etwas Butter geschmort und mit Chili.

    Schöne Grüsse

    Mimmi
     
  9. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.200
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    hallo, rosarot!

    den tip von mimmi mit dem sand kenne ich auch. ich selber hebe manchmal möhren im gemüsefach des kühlschranks auf, in zeitungspapier gewickelt, ohne grün und unbedingt ganz trocken müssen sie sein. vielleicht kannst du auch möhren auf dem markt bekommen? ich finde, die halten besser als die aus solchen schalen.
    viele grüsse
    ruth
     
  10. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.416
    Zustimmungen:
    237
    Ort:
    Köln
    Ich kenns noch von Bauernhöfen die z.B. Rüben in einer Miete ( http://de.wikipedia.org/wiki/Miete_%28Landwirtschaft%29 ) aufbewahrten. Eine Miete bezeichnet in Landwirtschaft und Gartenbau verschiedene Lagerformen von Feld- oder Gartenfrüchten.
    Im Gartenbau werden Mieten zur Winterlagerung von Obst und Gemüse, beispielsweise von Möhren, Kartoffeln, Kohlköpfen aber auch Äpfeln, verwendet. Häufig sind dies doppelwandige Holzkisten, in denen die Früchte zusammen mit Sand, Torf oder Stroh vor Licht und Kälte geschützt gelagert werden. Die Früchte bleiben so über Monate hinweg haltbar. Voraussetzung ist, dass nur einwandfreie Exemplare ohne Faulstellen eingemietet werden. Die Früchte werden in der Regel nicht oder nur grob von anhaftender Erde gereinigt, da dies ihre Oberflächen u.a. empfindlicher für Schimmelpilze macht.

    Wäre einen Versuch wert, sich so eine Holzkiste zu basteln mit Stroh?

    Gruss Kuki
     
  11. Melisandra

    Melisandra immer auf der Suche...

    Registriert seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    auf dem Land