1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schief gelaufen und das Beste daraus gemacht

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Mecki, 12. März 2003.

  1. Mecki

    Mecki Guest

    Hallo zusammen,

    heute war mal wieder so ein Tag ,wo alles schief gelaufen ist. Hatte einen Termin in Bayreuth in der Klinik wegen meiner Schilddrüse. Bahnfahrt ca. 2 Stunden hin (Fußmarsch bis zur Bahn von zuhause ca. 30 Minuten). Ich liebe die Stadt Bayreuth und trotzdem haben wir uns heute total verlaufen. Wir fragten nach dem Klinikum und hatten keine Ahnung, daß es in der von uns eingeschlagenen Richtung noch andere Kliniken gab. Nachdem wir ca. 1 3/4 Stunden herumgeirrt waren, kam endlich die Klinik in Sicht - aber die falsche! Zuerst verwies man uns auf die Notaufnahme und dann kannten sich die Mitarbeiter dieser Klinik überhaupt nicht mehr aus. Göga fluchte, sind wir in Afrika? Da kam endlich die Rettung in Form eines weißen Kittels. Der muß uns unsere Verzweiflung angesehen haben. Nach kurzem Wortwechsel wußten wir es: Wir sind in der falschen Klinik, die andere war ca. 3/4 Stunde Fußmarsch entfernt. Weißkittel hat uns Taxi gerufen, nachdem unser Termin in ca. 1/2 Stunde war.

    Richtig angekommen, war keine Menschenseele in der Anmeldung bei der Ambulanz. Taxifahrer kam noch einmal zurück und brachte uns in Sekretariat vom Chefarzt. Chefarztsekretärin teilte uns mit, daß Ambulanz heute ausfällt. Sie hatte versucht, uns den halben Tag zu erreichen. Dabei stellte sich heraus, daß sie die falsche Vorwahl gewählt hatte. Oh Gott! Ich total durchgeschwitzt mit hochrotem Kopf und kaputten Zehen (bluteten wieder einmal nach diesem Marsch). Wir waren aber trotzdem nicht böse deswegen, kann doch jedem mal passieren, oder? Wir arbeiten nämlich alle beide nimmer zum Glück. So haben wir uns erst mal einen schönen kurzen Nachmittag in Bayreuth gemacht (ohne Einkäufe diesmal, nur Asia-Laden), sind dann wieder heimgefahren und dann so richtig schön Essen gegangen. War das schöööön! In 14 Tagen wiederholen wir das wieder, aber ohne uns zu verlaufen.

    Das war´s.

    Liebe Grüße aus Selb Mecki

    :)):-I:-o?:-(:p

    [%sig%]
     
  2. gisela

    gisela Guest

    Hallo Mecki,
    das ist doch ein Scherz oder? Ich glaube, ich wäre fix und foxi gewesen. :-(
    Es ist klar, das das mit dem Termin in der Klinik passieren kann, allerdings wenn man schon einige Zeit unterwegs ist,um die Klinik zu finden, ist das schon ärgerlich. Na ja, ein neuer Tag, ein neues Glück.

    Ich wünsche dir, das Du auch in der Zukunft immer das Beste aus unvorhergesehenen Ereignissen machst. Ich muß das manchmal noch lernen, dann so zu reagieren. Manchmal klappt es, manchmal nicht. Ich arbeite daran.

    Liebe Grüße aus Nürnberg
    gisela

    [%sig%]
     
  3. Mecki

    Mecki Guest

    Hallo Gisela,

    das ist wirklich kein Scherz, wir haben aber hinterher noch herzlich darüber gelacht. Ich hätte halt gleich sagen müssen, daß ich die Klinik Herzoghöhe in der Kulmbacher Straße 103 suche und nicht fragen, wohin es zum Klinikum geht!

    Oder vielleicht hätte ein Blick in den Stadplan (den wir heute gekauft hatten) auch noch genügt, oder? Wir hatten uns halt auf die Aussagen von den Bayreuthern verlassen und dabei keine Ahnung gehabt, daß Klinikum und Klinik Herzoghöhe 2 Paar Stiefel sind.

    Servus, mach´s gut!

    Liebe Grüße Mecki







    ?:-(?:-(:p:p?:-(:)):)):)):)):))
     
  4. ibe

    ibe Guest

    Liebe Mecki,

    was für Strapatzen :-o. Das hört sich ja horrormäßig an. Ich wäre sicher total fertig und stocksauer }:-((. Aber ihr habt ja das Beste draus gemacht. Das finde ich super. Ich bewundere dich, Mecki, das du trotz des Reinfalls den Humor nicht verloren hast :-}.


    Liebe Grüße und mehr Glück beim nächsten Mal wünscht dir ibe
     
  5. Neli

    Neli Guest

    Liebe Mecki,

    so könnte ich auch gedacht haben wie Du.

    Herzlichen Glückwunsch! Man muß immer das Beste aus allem machen.

    Liebe Grüße

    Neli
     
  6. liebelein1

    liebelein1 Guest

    liebe mecki,

    hut ab für deinen optimismus.

    paß auf den gut auf.kannst ihn sicherlich noch gut gebrauchen,gell?

    vlg
    :)

    [%sig%]
     
  7. christa

    christa Guest

    Hallo Mecki,
    ich wünschte ich könnte das auch immer so gelassen hinnehmen,
    aber ich arbeite daran.
    Lg Guckidu:)