Schamane

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Tortola, 23. Oktober 2016.

  1. Tortola

    Tortola Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!

    Ich möchte Euch gerne meine Erfahrung mit einem Schamanen mitteilen:

    Seit August letzten Jahres quäle ich mich mit starken ISG-Schmerzen rum. Ibuprofen 600 haben nicht geholfen, ich bin bei bei Oxycodon gelandet und mache seit einem Jahr Krankengymnastik
    (manuelle Therapie), die auch nicht besonders erfolgreich war.

    Über Umwege kam ich an die Adresse eines Schamanen, der nur ca. 15 km von mir entfernt wohnt.
    Ich war sehr skeptisch, habe es aber trotzdem einfach ausprobiert.

    Unter einem Schamanen habe ich mir etwas seltsames vorgestellt, vielleicht einen Mann mit bunten Tüchern, Weihrauchstäbchen und Beschwörungsformeln.

    Alles ganz anders: Ein äußerst attraktiver Mann Anfang 50 mit einer ungewöhnlich starken Ausstrahlung, einfach ganz normal!

    Er hat sich meine Beschwerden angehört und gleich losgelegt.
    Meinen linken Fuß auf seinen Oberschenkel gelegt und dann hat er mit einer Art Metallstift (?)
    ca. 20 mal unterhalb der Zehengelenke dermaßen gepiekt, daß ich ihm vor Schmerzen fast mit dem rechten Fuß ins Gesicht getreten hätte, zum Glück konnte ich mich beherrschen.

    Das Ganze hat nur 20 Sekunden gedauert, dann kam noch der untere Rücken dran und die Schulterblätter. Es gibt bestimmt Schöneres, aber man kann es durchaus aushalten.

    Heute hatte ich meinen fünften Termin, dann nochmal morgen und übermorgen, dann fliegt er erstmal in Urlaub. Ich werde auch keine Behandlungen mehr brauchen, denn ich bin fast beschwerdefrei. Ich nehme keine Tabletten mehr und meinen Gehstock nur noch, wenn ich mit meinem Hund rausgehe.

    Mein Rheuma kann er mir natürlich nicht nehmen, aber wenigstens sind die wirklich schlimmen ISG-Schmerzen weg!

    Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag.

    Liebe Grüße von Tortola
     
  2. Hexken

    Hexken hexhex...

    Registriert seit:
    29. Dezember 2013
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tortola,

    das hört sich wirklich interessant an.

    Ich bin immer offen für alternative "Medizin",
    man sollte immer versuchen auch mal auf anderen Wege
    an die Schmerzproblematik heran zu gehen.

    Ich drücke dir ganz fest die Daumen,
    das deine Schmerzen wegbleiben :top::top:

    Liebe Grüße

    Das Hexken
     
  3. aischa

    aischa Guest

    hallo tortola,

    so sahen die schamanen eher aus, mit denen ich in afrika zutun hatte! da ich ja aus der schulmedizin komme, hatte ich am anfang schwere bedenken, wenn patienten die ärzte mieden, aus welchen gründen auch immer und zu schamanen gingen!

    aber mit den jahren mußte ich einsehen, daß sie unglaubliche erfolge hatten! auch wenn ich heute noch der schulmedizin "treu" bin.......

    finde es total super, daß deine beschwerden besser geworden sind und hoffe auch, daß dies eine zeitlang so bleibt!
     
    #3 23. Oktober 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Oktober 2016
  4. Heike68

    Heike68 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    4.192
    Zustimmungen:
    2.720
    Ort:
    Rheinland
    Ist wohl so eine Art von Placebo Effekt. Sollte man nicht unterschätzen.
    (Meine Meinung dazu)

    Aber:
    Tortola, warum auch immer es Dir geholfen hat, freue ich mich für Dich!
     
  5. moi66

    moi66 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    85
    Hallo Tortola,
    super, das freut mich für Dich! Bei Deiner Beschreibung hab ich spontan an so was wie Akupunktur / Akupressur oder Fußzonen-Reflexmassage gedacht. Damit habe ich in einer Kur die Erfahrung gemacht, dass es am Anfang weh tat, aber mit dem 3./4. Termin nicht mehr.
    Ich drück ganz doll die Daumen, dass der Effekt bei Dir lange anhält.
     
  6. DesperadoGirl

    DesperadoGirl Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Tortola,

    erst mal....toll, dass er dir helfen konnte! Darf ich fragen, wie viel die Behandlung gekostet hat? Auf Rezept gibt es alternative Heilbehandlungen ja leider nur selten.
     
  7. Honeymoons

    Honeymoons Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    27. Dezember 2008
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Oslo
    Ich kenne eine Schamanin, die einen Asperger Sohn hat und sich immer Rat holte in Autismus Foren. Was diese an Arbeit leistete, keine Ahnung.

    Cool, das Dir geholfen werden konnte.

    LG
    GoldGirl
     
  8. Tortola

    Tortola Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    1
    Ich hatte heute meine letzte Sitzung, ich fühle mich einfach gut. Vom ISG her, trotzdem kommt natürlich ab und zu mal ein Rheumaschub, aber es hält sich in Grenzen und ich bekomme ja auch weiterhin die Stelara Spritze. Hab überhaupt keine Hauterscheinungen mehr!

    Desperado Girl,
    er nimmt pro Sitzung 20 Euro, bezahlt wird erst ganz zum Schluß, was ich gut fand.
    Man kann ihn auch im WEB finden, bei Interesse bitte melden, ich schreibe auch zurück.

    Ich habe gar nicht gewußt,daß der Mann so bekannt ist. Habe von Menschen gelesen, die seine
    öffentlichen Vorträge besucht haben und schon für das nächste Jahr vorgebucht haben.

    Ich wünsche allen einen schönen Abend.

    Liebe Grüße von Tortola
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden