1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schaffe es wohl nicht ohne Cortison

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Ellen1, 28. April 2014.

  1. Ellen1

    Ellen1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2014
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo an Alle,

    nehme nun schon 10 Wochen Mtx 15mg Tabletten und merke schon deutliche Besserung im linken Fuß.
    Konnte wieder unbeschwert laufen und habe meine Krankheit fast vergessen.;)
    Ich darf nun das Prednisolon reduzieren. Ich kann alle 2 Wochen um 1mg reduzieren.
    Bin nun bei 3mg angelangt und merke das ich abends nun doch wieder ein unangenehmes Gefühl im Fuß habe, als ob ich auf dem Knochen gehe.:(
    Ich hatte mich so gefreut, aber nun habe ich das Gefühl, ich werde wohl doch nicht vom Cortison runter kommen.
    Wie war das bei euch? Habt ihr es ohne Cortison geschafftt? Oder vielleicht
    sogar ohne Mtx?

    Lg Ellen
     
  2. Lusella

    Lusella Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ellen,

    ich habe bisher 4x vergeblich versucht ganz vom Cortison weg zu kommen. Meine Rheumatologin sagt, wenn die Basistherapie stimmt, braucht man kein Cortison.
    Ich nehme aktuell 20 mg Leflunomid und seit 10 Wochen 10 mg MTX. Seit gestern bin ich mit dem Cortison auf 0. Bisher habe ich immer nach 3 Wochen einen Schub bekommen, wenn ich ganz abgestzt habe.
    Den Schub hatte ich die letzten 4 Wochen :(. Bin gespannt, wie es sich nun anlässt.

    Ich denke, Du solltest vielleicht noch etwas mit dem ganz ausschleichen warten bis das MTX richtig wirken kann. Mir hat man gesagt, dass die volle Wirkung erst nach 6 Monaten erreicht ist. Bis dahin würde ich eine geringe Erhaltungsdosis nehmen.

    Ich nehme das Leflunomid schon seit fast 3 Jahren. Sonst hätte ich auch noch gewartet.

    Alles Gute,
    Lusella
     
  3. Lupus-Frau

    Lupus-Frau Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Niedersachsen, Nähe Celle
    Hallo Ellen,

    ich nehme Cortison schon seit über 25 Jahren. Zweimal habe ich versucht es abzusetzen. Niedriger als 3 mg bin ich nie gekommen und gut ging es mir dabei auch nicht. Mach dir nicht noch zusätzlich Stress, man kann mit Cortison auch alt und grau werden.;) Es gibt Schlimmeres als Cortison.
     
  4. Ellen1

    Ellen1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2014
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Liebe Lusella,

    danke für deine schnelle Antwort...
    Wahrscheinlich bin ich einfach zu ungeduldig...
    Was ist eigentlich Leflunomid?

    Lg Ellen
     
  5. Katharina B

    Katharina B Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2014
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mölln (Schleswig-Holstein)
    Ich habe heute wieder mit 10mg begonnen. Es tun einfach zu viele Bereiche zu sehr weh.
     
  6. lumpi64

    lumpi64 Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2013
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    6
    Bin auch grad beim 2. Ausschleichversuch. Bis 3 mg gehts, dann wirds wieder unangenehm. Nehme jetzt seit 5 Monaten Cortison. Mal sehen, ob ich es jetzt mit dem MTX schaffe (heut ist die 11. Spritze dran), unter die 3 mg zu kommen. Immerhin, ich hab mich die letzten 2 Wochen richtig fit und wohl gefühlt. Seit gestern ist es wieder so lala...und ich hab geschwollene Finger. Denke aber, das ist sicher nicht so ungewöhnlich. Gibt halt gute und nicht so gute Tage. :rolleyes:
     
  7. Lusella

    Lusella Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ellen,

    Leflunomid ist auch unter Arava bekannt. Es ist auch ein Basistherapeutikum.

    Liebe Grüße
    Lusella
     
  8. Ellen1

    Ellen1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2014
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Nimmst Du Mtx und Arava?
     
  9. Lusella

    Lusella Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2011
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ich nehme Arava 20 mg und MTX 10 mg.
     
  10. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Ich bin erst vom Cortison weggekommen, als ich zum MTX noch Humira dazubekam. Ich brauch nur noch manchmal einen Cortisonstoß, dann ist wieder für einige Zeit Ruhe.