Schaf-Fell, Bettdecken usw.

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von Reisemaus, 26. Oktober 2011.

  1. wienerin

    wienerin Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Juni 2007
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    hallo Snoopiefrau!

    Du hast recht, auf alles aufzupassen um wirklich "ethisch korrekt" einzukaufen ist zwar möglich aber auch anstrengend. Aber im Hinblick auf die Herkunft der Daunen wird laut einem Fernsehbericht sehr wohl von den Herstellern geschummelt weil nichts nachweisbar ist. Die Federn sind gereinigt und verraten nichts darüber ob lebend gerupft wurde.

    In dem Fernsehbericht waren (versteckt gefilmt) die gequälten Tiere zu sehen. Eventuelle Verletzungen wurden mit Nadel und Zwirn wieder zugenäht. Alles bei Bewusstsein.

    Es ist mir schon klar, dass auch andere Tiere leiden müssen, aber aus irgendwelchen Gründen hat mich gerade diese Sache derart geschockt, dass ich mich mit diesen Produkten nicht wärmen möchte.

    Liebe Grüße
    Wienerin:rolleyes:
     
  2. gerlinde54

    gerlinde54 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    28. März 2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Aus diesem Grund kaufe ich Bettzeugs nur noch vom Händler meines Vertrauens, urbanara.de da bin ich mir ziemlich sicher bei!
     
    #22 2. April 2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. April 2012
  3. Reisemaus

    Reisemaus Reisemaus

    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    11
    Kaschmirdecke undicht?

    Hallo,
    habe seit Anfang diesen Jahres eine Kaschmirdecke, sie ist warm, kuschelig und schön leicht.

    Aber! Beim Bettenbeziehen haart sie sehr und wenn ich den gewaschenen Bettbezug aus dem Trockner nehme, sind Unmengen von Haaren im Flusensieb.

    Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht, oder liegt evtl. ein Produktionsfehler vor? :eek:
    Danke fürs Antworten.
     
  4. Reisemaus

    Reisemaus Reisemaus

    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    11
    Hallo Foris,

    muss noch mal diesen alten Thread hochkramen. :(

    Habe meine 500 g schwere Kaschmirbettdecke weggepackt, war jetzt nicht mehr warm genug. Mein 800 g schweres Federbett ist zwar kuschelig warm, jedoch schwitze ich darunter nachts so stark, dass ich mich 2-3 mal umziehen muss.
    Kann jemand was anderes empfehlen? Gerne auch alternativ Synthetik.

    Vielen Dank!
     
  5. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.166
    Zustimmungen:
    4.640
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Reisemaus,
    Ich habe seit Jahren eine Decke mit Kunstfaserfüllung. Die ist leicht und kann auch problemlos in die Waschmaschine.
    Ich hatte mir diese Art Decke damals ausgesucht, weil ich eine Allergie auf Federn entwickelt habe.
    Es gibt Decken, die man zusammenknöpfen kann, so dass man wahlweise eine dünne Decke für den Sommer oder eine dicke für den Winter hat. Und so furchtbar teuer sind die auch nicht.
     
    Reisemaus gefällt das.
  6. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    2.593
    Zustimmungen:
    1.528
    Ort:
    Norddeutschland
    So schlafe ich auch, nur dass bei meiner Bettdecke ein dünneres und dickeres Inlett zur Winterdecke geknöpft werden.
     
    Reisemaus gefällt das.
  7. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.166
    Zustimmungen:
    4.640
    Ort:
    Niedersachsen
    Genau, so eine hatte ich auch. Mittlerweile reicht mir eine Decke, sonst schwimme ich nachts aus dem Bett.
     
    Reisemaus gefällt das.
  8. dickeHand

    dickeHand Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,
    "heilwolle" kennen viele sicher von wunden Kinderpopos. Also Schafwolle die nicht gewaschen wurde. Ich nutze das auch bei einer drohenden Mittelohrentzündung.
    Ob der Effekt auch bei Betten funktioniert weiß ich nicht. Aber bei offenen Wunden wird in der Pflege auch gernen Wollwachs verwendet. Also irgendetwas ist dran.
     
    Reisemaus gefällt das.
  9. Milica

    Milica Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2018
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    316
    Ich bzw wir auch, darin schwitzt man nicht und sie halten gut warm, waschen kann man die auch und sie trocknen schnell.
     
    Reisemaus gefällt das.
  10. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    3.463
    Zustimmungen:
    1.866
    Inlett ist aber doch nur der Stoff der Decke. Hat dann die Winterdecke doppelten Stoff?

    Bei mir werden fürn Winter beide Decken zusammengeknöpft und werden so zu einer dicken Decke.
     
    Ducky und Reisemaus gefällt das.
  11. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    2.593
    Zustimmungen:
    1.528
    Ort:
    Norddeutschland
    Dann habe ich das falsche gewählt. Ich meinte zwei unterschiedlich stark gefüllte Decken.
     
    Reisemaus gefällt das.
  12. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    3.463
    Zustimmungen:
    1.866
    Genauso ist meins auch. Eine dünnere Sommerdecke, eine dickere fürn Herbst, dann beide zusammengeknöpft für den Winter.

    Ich hab jetzt schon zusammengeknöpft, weil ich friere wie ein Schneider.
     
  13. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    2.593
    Zustimmungen:
    1.528
    Ort:
    Norddeutschland
    Ich habe sogar im Hochsommer beide behalten, denn mein Schlafzimmer bleibt kühl. Mehr als 21°C waren es nie und mein zweiter Name ist Frostbeule.
     
  14. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.166
    Zustimmungen:
    4.640
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich schlafe ja nur noch mit geschlossenem Fenster, weil hier in der Frühe schon der Baulärm losgeht und die ganzen Fahrzeuge direkt an meinem Fenster lang fahren. Da wirds dann auch nicht ganz so kalt im Zimmer.
     
  15. Reisemaus

    Reisemaus Reisemaus

    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    11
    Hallo Ihr Lieben,

    will mal Rückmeldung geben....

    War gestern in einem Bettenfachgeschäft, habe obiges Problem geschildert und eine Bettdecke mitgenommen. Ca 1100 g schwer, das Inlett aus Baumwolle und die Füllung aus Polyester. Fühlte sich alles supergut an. Nachts wurde es aber wieder zu warm, habe geschwitzt und mich zweimal umgezogen. Decke habe ich heute wieder zurückgegeben...

    Habe den Händler angerufen, wo ich seinerzeit die Cashmere Decke gekauft habe. Er meinte, es gebe die Decke auch in 1000 g und bei den von mir genannten Problemen, sollte ich evtl auch bei Cashmere bleiben. Der Punkt ist aber, dass die Decke extra für mich bestellt und gefertigt würde und ich diese dann nehmen muss. Preis liegt bei ca 350,- €, wäre ich auch bereit auszugeben. Wäre aber zu teuer, wenn sie doch nicht die richtige ist und rumliegt....

    Nun habe ich gesehen, dass A*** Nord nächste Woche eine Luxus - Daunendecke für 79,99 € anbietet, die werde ich testen.
     
  16. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    2.593
    Zustimmungen:
    1.528
    Ort:
    Norddeutschland
    Hast Du denn die zum Knöpfen genommen und alle drei Optionen getestet, @Reisemaus?

    Viel Erfolg bei der weiteren Suche.
     
  17. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.166
    Zustimmungen:
    4.640
    Ort:
    Niedersachsen
    Dann versuch doch erst noch mal eine Sommerdecke. Darunter schwitzt du dann vielleicht nicht so.
     
  18. Reisemaus

    Reisemaus Reisemaus

    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    11
    Nein, keine zum Knöpfen. Einfache Steppdecke mit Synthetikfüllung.
     
  19. Reisemaus

    Reisemaus Reisemaus

    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    11
    Nehme erstmal noch meine 500 g Cashmere und lege eine Decke oben drauf.

    Die Bettdecken kriegt man ja nicht zum Ausprobieren mit. Die gestrige hatte ich bezahlt und normalerweise kann man die nicht zurück geben und bekommt kein Geld zurück, sondern höchstens eine Gutschrift. Die Rückgabe heute Mittag war zunächst auch nicht so einfach. Die Verkäuferin gestern hatte mir die Decke mit allen tollen Eigenschaften angepriesen und dass es mir garantiert nicht zu heiß werden würde. Naja, hin und her diskutiert und dann bekam ich das Geld zurück :)
     
  20. teamplayer

    teamplayer Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Februar 2017
    Beiträge:
    2.593
    Zustimmungen:
    1.528
    Ort:
    Norddeutschland
    Dann wurdest Du schlecht beraten, gut, dass Du Dein Geld zurück bekommen hast.

    Ich hätte eine zum Knöpfen genommen, um variieren zu können.

    Bei Aldi kannst Du zumindest einfach zurückgeben, wenn die Daunendecke nicht passt. Da habe ich meine zum Knöpfen her.
     
    Reisemaus gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden