1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sarkoidose

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von corsadevil, 30. August 2005.

  1. corsadevil

    corsadevil Guest

    Hallo,
    bin neu hier und durch Zufall auf diese Seite gelangt, da ich jetzt nach 5 Jahren immer stärkere Schmerzen bekomme, wie z.B. Kopfschmerzen (nur am Hinterkopf), linkes Knie schmerzt, meine beiden Daumen, es gibt auch kurze Sehausfälle, Beulen an den Fußgelenken kommen und gehen, habe auch oft Probleme beim atmen, so das ich mich nicht traue Luft zu holen.

    Ich hatte 2000 Sarkoidose bekommen, vielleicht kann mir ja jemand ähnliches erzählen.

    In meiner Lunge ist noch immer ein Rest zu sehen, aber die Blutwerte sind Ok.
     
  2. ClaudiaC

    ClaudiaC Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St.Augustin
    Hallo corsadevil,


    mein Mann hat auch diese Krankheit. Aus Erzählungen weiß ich das er Anfangs sehr Hohe Dosen Cortison nehmen mußte. Irgendawann ging er dann wohl auch zu einem Heilpraktiker, dieser konnte ihm dann soweit helfen, das er heut nur noch 5 mg Cortison nehmen muß.

    Mit dieser Dosis ist er jetzt beschwerdefrei. In Behandlung ist er bei einem Lungefacharzt. Kontrolliert wird das ganze jährlich.

    Bei dem Heilpraktiker war ich dann letzendlich auch, mir konnte leider nicht helfen.
    Wie seine Beschwerden früher waren kann ich Dir leider nicht sagen, aber wenn es Dich interessiert frage ich auch detaillierter nach.

    Gruß ClaudiaC