1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

SAPHO-Syndrom ansteckbar?

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Richter28, 31. Juli 2013.

  1. Richter28

    Richter28 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin neu hier und möchte gerne in Erfahrung bringen, ob das SAPHO-Syndrom ansteckbar bzw. übertragbar ist.
    Im Netz konnte ich nichts darüber finden?

    Gruß
    Richter28
     
  2. Sigi

    Sigi Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    bei Bielefeld
    Hallo Richter,

    wie kommst Du denn darauf? Nein,es ist nicht ansteckend,hab ich grade bei Mr. Google herausgefunden,denn ich weiß auch nicht genau,was das ist,aber nun ein bisschen:
    http://www.sapho-syndrom.de/was-ist-sapho--.html
    Vielleicht hilft Dir das ja.

    Viele Grüße,Sigi
     
  3. Sahneschnitte

    Sahneschnitte Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Nein ist es natürlich nciht, es tritt zwar mit Hautveränderungen auf hat aber keine Anstckungsgefahr. Ich habe selbst das SAPHO Rheuma und hatte vor über 20 Jahre die Haut Veränderungen und erst 10 Jahre später trat das Rheuma auf.Bei mir ist es eine Gelenkentzündung am linken Schlüsselbein und zieht sich bis ins Armgelenk. Bei meinen schlimmsten Schüpchen habe ich ein Ei heraustreten was schon am 4cm grß werden kann. Es drückt dann auf die Hauptschlagarter sofads mein Linker Arm wenig durchblutet wird.
    Wer hat das gleiche Problem hier und wie kann man etwas dagegen tun außer Schmerztabletten schlucken??