Sana Hemp gefriergetrocknete CBDa Hanfsaft Tabletten

Dieses Thema im Forum "Naturheilkunde, Komplementär- u. Alternativmedizin" wurde erstellt von Mara1963, 5. Dezember 2017.

  1. Mara1963

    Mara1963 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    419
    Ort:
    Bayern
    Hat jemand von euch Erfahrungen damit bzw. Erfahrungen von Hanfkapseln, die es online zu bestellen gibt.

    Mein Hausarzt hat mich darauf gebracht wegen meiner Neurodermitis die ich erst seit ich Sklerodermie habe mit bekommen habe sozusagen. Eigentlich hilft mir bisher nichts wirklich, Cortisonsalbe kann ich ja nicht ewig nehmen und im Herbst / Winter habe ich besonders Probleme damit.

    Bin mir jedoch unschlüssig ob ich mir was bestelle, die Kundenmeinungen sind sehr gut bei beispielsweise Amazon, ausprobieren könnte ich sie ja mal, aber der Preis ist halt doch nicht ohne.

    Freue mich über alle Erfahrungen,
    Mara
     
    saurier gefällt das.
  2. aischa

    aischa Guest

    Guten morgen mara,
    würde es einfach mal ausprobieren......wenns hilft, ist das geld gut angelegt!
     
    Mara1963 gefällt das.
  3. Elinor

    Elinor Guest

    Hallo Mara!
    Die Hanfsaftkapseln habe ich noch nicht probiert, allerdings habe ich mal über mehrere Monate CBD-Öl (das scheint mehr oder weniger das Gleiche zus ein) probiert. Ich habe allerdings keinen ND, sondern habe es nur gegen meine Kollagenose genommen. Da habe ich gar nichts an Veränderung gemerkt. Was aber nichts heißt: bei einigen Gelenkrheumapatienten ist es hilfreich, und ich habe auch schon von Lupusfällen gehört, bei denen es eine positive Wirkung hat. Es scheint also bei einigen eine entzündungshemmende Wirkung zu haben - da kann ich mir vorstellen, dass es auch bei ND nützlich sein könnte. Also probier es einfach mal aus.... oder lass es vorab mittels TNFalpha-Hemmtest auf die individuelle Wirkung auf Dein Blut testen. Wenn im Labortest der Entzündungswert in Deinem Blut nicht sinkt, nachdem es mit dem fraglichen Mittel zusammengebracht wurde, kannst Du das Mittel vergessen, falls es aber eine gute entzündungshemmende Wirkung hat in vitro, ist das Mittel definitiv einen Versuch wert (leider ist in vitro und in vivo dann doch noch mal ein Unterschied, d.h., es kann auch mal sein, dass der Labortest für eine gute Wirkung spricht, aber wenn man das Mitteld ann nimmt, die Wirkung dann doch nicht so gut wie erwartet ist....)
    Aber, anderes Thema, wovon ich absolut begeistert bin, ist LDN (Low Dose Naltrexone). Das ist von all meine vielen alternativmedizinischen Versuchen das Mittel, was eine deutliche Verbesserung meiner Kollagenose gebracht hat ! Es wird übrigens auch gegen ND empfohlen. Man braucht allerdings einen Arzt, der es verschreibt. Kaum einer kennt es hier in Deutschland (im Gegensatz zu den USA), d.h., man muss seinen Arzt erst mal mit den entsprechenden Infos versorgen....War bei mir aber kein Problem, ein Rezept zu bekommen. Es gibt gute Bücher und Artikel zum Thema. Und LDN hat quasi, wenn man es so gering dosiert, wie empfohlen wird, keine Nebenwirkungen und ist auch noch günstig....
    LG Anni
     
    Mara1963 gefällt das.
  4. Finn89

    Finn89 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. Mai 2017
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    137
    Ort:
    Nrw am Rhein
    Hi Mara
    Ich teste zur Zeit cbd öl und mache gute Erfahrungen damit bei meinen Rückenschmerzen bei Bechterew
    Die Nsar konnte ich schon halbieren und reduzieren und ich fühle mich morgens weniger Steif. Ich würd sagen es ist einen Versuch wert. Meine Schmerztherapeutin unterstützt diesen individuellen Versuch.
     
  5. luke

    luke HYLO-VFKQHJJHULVFK

    Registriert seit:
    28. August 2009
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    evil-hausen
    also ich benutze auch cbd-öl bei meinem bechterew...ich hoffe das die cannabis-petition etwas bringt und cannabis legalisiert wird.
    vielleicht kann man dann cbd-reiche sorten kaufen
    Ein traum wäre es natürlich seine medizin selber anbauen zu können...
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden