1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Salzgrotte

Dieses Thema im Forum "Naturheilkunde und Komplementärmedizin / Alternati" wurde erstellt von Silberpfeil, 30. Oktober 2015.

  1. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo,

    wir haben hier eine herrliche Salzgrotte in der Stadt ...Jetzt wollte ich mich da für einen Aufenthalt anmelden - und höre aber, dass so was bei Schilddrüsenerkrankungen nicht so gut wäre.....

    Kennt sich damit jemand aus??
     
  2. Heidesand

    Heidesand Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.712
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo Silberpfeil,

    meine Schwägerin hat Haschimoto und geht 1 x Monat in die Salzgrotte,
    sie fühlt sich wohl dabei und will mich mal mitnehmen, weil sie von Rheumapatienten
    so viel positives gehört hat.

    Frag doch mal deinen Endokrinologen, was der davon hält.

    LG Heidesand
     
  3. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo Heidesand,

    danke für deine Antwort...

    Ja ich werde mal fragen.... Bei mir wurden ja aus heiße Knoten -kalte.
    Soll darauf achten, dass ich nicht unnötig Jod zu mir nehme.

    Wir haben hier nänlich eine richtig tolle Salzgrotte mit viel pi pa po...:)

    LG