Sätze, die wir Rheumis nicht hören wollen - Bullshit Bingo Thread

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Nourani Gamal, 1. März 2019.

  1. kerstin

    kerstin Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. April 2007
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    40
    Hallo zusammen,

    ich wusste nicht, dass man mit den Wünschen für Gesundheit Leute kränken kann. Gut, manchmal ist es nicht angebracht, wenn jemand lebensgefährlich erkrankt ist.

    Bei mir ist es eigentlich so, dass ich traurig bin, wenn mir keine Gesundheit gewünscht wird. Ich bin der Meinung, dass es noch so viele Krankheiten gibt, die ich zum Glück nicht habe, sodass ich mich über Gesundheit immer freue.

    Ich wurde schon einmal gefragt, wann ich endlich sterbe. Das macht mir "nach wie vor etwas aus", aber ist nun einmal nicht änderbar.

    Liebe Grüße
    Kerstin
     
    Luna-Mona und Lagune gefällt das.
  2. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    5.359
    Zustimmungen:
    2.908
    Liebe O-häsin,

    eigentlich wollte ich meine Taille noch ein wenig behalten...:);)
     
  3. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    5.359
    Zustimmungen:
    2.908
    Katjes,

    einen Bruder kann man vermeiden, oft zu sehen; eine derartige Freundin wäre die längste Zeit meine gewesen und der Nachbar könnte bleiben, wo der Pfeffer wächst.
     
  4. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    5.359
    Zustimmungen:
    2.908
    Na und? Ich musste über mondbeins schlagfertige Antwort schmunzeln - subtile Schläue versteht halt nicht jeder, und das passt doch dann super zu den Fragestellern.....:D
     
  5. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    5.359
    Zustimmungen:
    2.908

    O-häsin, wer sich von "schlackenreicher Kost" ernährt, hat wenigstens etwas zum Entgiften ;)
     
    O-häsin gefällt das.
  6. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    5.359
    Zustimmungen:
    2.908
    Vielleicht nicht an Unverschämtheiten, aber immerhin an unverfrorenen Menschen ?
     
  7. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.763
    Zustimmungen:
    5.066
    Ort:
    Niedersachsen
    Wobei die Mehrheit in meinen Augen eher einfach nur dumm ist.

    @Kira73, sowas kann lebensgefährlich sein! Hat die Schwester in ihrer Ausbildung irgendwo gefehlt? Da fehlen mir die Worte.
    Wobei, nein... Neulich sagte ja eine Schwester zu mir, als ich meine Pillenration reklamierte: Meine Güte, nehmen Sie doch einfach das, was da liegt...
     
    Kati gefällt das.
  8. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.561
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    München
    Hi Kerstin,

    weißte, ich habe einen Onkel der prinzipiell Bescheid weiß was mit mir los ist.

    Wie die meisten hier wissen und mehr oder weniger akzepzieren und damit leben - chronisch, fortschreitend, unheilbar krank - soweit, so gut - zumindest bis auf weiteres.

    Ich könnte kotzen, weil ich mir seit 40 Jahren anhöre "ach, du warst im Uveitiszentrum, toll dass es dir dann jetzt wieder besser geht" oder "danke dem Herrn, denn du darfst für deine Sünden Buße tun" oder "im ewigen Leben wird dir Gesundheit beschieden sein" oder "wenn du nur fest dran glaubst bist du gar nicht krank" oder oder oder - wenn dieser Typ losschleimt krieg ich die Krätze mit Anlauf, weil er weder weiß was er da für einen Müll quatscht, noch auch nur wissen kann wie anmaßend das ist über einen von uns zu urteilen oder gar zu behaupten er wisse wie wir uns fühlen.

    Ich bin dankbar für Wünsche an die ich glauben kann.

    Mir geht aber die Galle hoch, wenn es leichtfertig dahingesagt ist. So gern würde ich einfach mal drauf hauen, weil es mich unfassbar wütend macht, ich es oft genug ungerecht finde. Brüllen hilft nix, hab ich versucht.

    Verflixt noch eins - wenn ich schon damit meinen Weg gehe, darf ich wenigstens vom Dünnschiss von Unterbemittelter verschont bleiben.

    Es muss niemandem leid tun, dass ich krank bin. Ich bin kein Opfer.

    Gesundheit ist keine Leistung - es ist genauso wie Krankheit einfach nur ein verkackter Zufall und
    es wäre mir überaus angenehm, wenn Menschen denen nichts gescheites einfällt einfach mal ihre Sabbel halten oder übers Wetter quaken.

    Eine Kollegin rief an als ich läger daheim war. Sie fragt : wie geht es dir. Meine Standard Antwort: Hast du Zeit? Ich erzähl es dir, wenn es dich interessiert.

    Sie unterbricht mich dann und meint : duich wollte das nicht wissen, du ermüdest mich, ich wollte nur höflich sein.

    Es ist nicht höflich. Es ist alles andere als das. Es ist ein Schlag ins Gesicht. Es ist mir mit Anlauf ins Essen gespuckt.

    Ich bin nicht veranwortlich dafür, dass sich Mitmensche befleißigt sehen mir irgendwelche Dinge zu sagen, damit sie sich besser fühlen. Warum? Weil ich ihnen ihre Sterblichkeit unter die Nase schmiere ohne aktiv etwas zu tun? Sie durch bloße Anwesenheit brüskiere, weil es nicht schön aussieht? Andere fühlen sich schlecht, weil sie nicht wissen wie sie mit mir umgehen sollen? Ja Himmel - dann sucht euch ein Hobby - mit mir muss keiner umgehen wenn das so kompliziert scheint.

    Es ist die verlogene Unehrlichkeit die mich aus der Haut fahren lässt.

    Ehrliche, integre Worte, Mitgefühl, Rücksicht oder Unterstützung alles okay , aber kein hohles Gelaber...

    *ausschnauf* sorry das musste jetzt raus. *ommmmmmm*

    Kurz - ja kann man - es kommt aber sicherlich auf den Einzelfall und die Umstände an.

    Drück dich.
    kira
     
    lieselotte08, Sinela, Luna-Mona und 5 anderen gefällt das.
  9. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.561
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    München
    Ser's Maggy,

    richtig. Es gab ne Entschuldigung wegen des unterbesetzen Personals und der Erfahrugen mit vielen quengeligen Patienten.

    Ich schätze den Schreck haben die ein bißchen verdient.

    Gruß
    kira
     
  10. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    3.813
    Zustimmungen:
    271
    Ort:
    Herne
    Kira, eigentlich finde ich es blöd, für Deinen Post den "gefällt mir" button zu drücken. Reicht nicht, es ging unter die Haut.
     
    Sinela, Kati und Katjes gefällt das.
  11. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.763
    Zustimmungen:
    5.066
    Ort:
    Niedersachsen
    Mensch Kira, da hat sich bei dir aber Einiges angestaut. Aber gut, wenns dann mal raus ist. :top:
     
  12. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.763
    Zustimmungen:
    5.066
    Ort:
    Niedersachsen
    Wenn mich Einer fragt, wie 's mir geht, sag ich je nach Gegenüber: 'beschissen wie immer ' oder' willst du eh nicht wissen '. Und fertig ist die Lauge.
     
  13. Eumel2

    Eumel2 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Juni 2013
    Beiträge:
    3.901
    Zustimmungen:
    3.009
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich habe mir in der letzen Zeit angewöhnt , auf die Frage, wie es mir geht, zu antworten....
    das wollen Sie bzw. Du gar nicht wissen...und zu fragen, wie geht es Dir/Ihnen?
    Und dann kommen dann ausführlichste Antworten oder auch gar nix..........

    Habe im Laufe der Jahre
    festgestellt, daß es manchmal nur so eine Floskel ist....und gar keine
    ehrliche Antwort erwartet wird bzw. darauf sehr irritiert reagiert wird.
     
  14. mondbein

    mondbein Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    RLP, Westerwaldkreis
    "Am liebsten gut!" ist auch eine schöne Antwort.
     
    Heidesand, Sinela, kroeti und 6 anderen gefällt das.
  15. She-Wolf

    She-Wolf Weihnachtsfan

    Registriert seit:
    23. Dezember 2011
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    1.112
    Ort:
    Schweden
    Je nachdem wer mich nach meinem Befinden fragt: "Möchtest du eine höfliche oder eine ehrliche Antwort?"

    Meist gibt es Gelächter.
     
    Maggy63 gefällt das.
  16. Whiskas

    Whiskas Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21. März 2015
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    im Outback
    Gestern hat mir meine Nachbarin ein Buch überreicht mit den Worten: Da steht drin, wie Dein Rheuma geheilt werden kann. Ach jaaaa??? Am Liebsten hätte ich gesagt: Herr, schmeiss Hirn vom Himmel, aber treffe bitte auch..........
     
    Luna-Mona und Maggy63 gefällt das.
  17. Ni.Ka

    Ni.Ka Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Bei mir wissen nur ganz wenige, das ich Rheuma habe, insofern bekomme ich auch keine Reaktion und bin auch ganz froh darüber. Nur einmal habe ich mich gewundert, als meine Diagnose ganz frisch war und ein Bekannter gefragt hatte, ob jetzt geklärt wäre, warum mir so heftigst die Knochen schmerzen: " Du...Rheuma??? Du bist doch noch so jung !" Hmmm....Sünde, der wußte halt nicht, das es jeden treffen kann. Mittlerweile hat auch er verstanden, das es auch Babys gibt, die Schlaganfälle bekommen oder Männer auch Brustkrebs. Ich glaube, da brach eine heile Welt für ihn zusammen. Ein Supersportler, der der Ansicht war, das nur Leute Krankheiten bekommen, die unsportlich sind und sich nicht bewegen. :( Da wurde er eines Besseren belehrt.
     
    Kati und Whiskas gefällt das.
  18. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    9.630
    Zustimmungen:
    2.529
    Ort:
    in den bergen
    Ich erwarte von meinem Gegenüber nicht, dass wenn ich ihm von meiner Diagnose erzähle, er dann auch gleich Ahnung hat was das heißt und das man das in jedem Lebensalter bekommen kann.
    Wußtet ihr denn gleich was die Diagnose für euch bedeutet?
    Als ich meine Diagnose bekam, war das Internet noch in den Kinderschuhen........ Ich war der Meinung ich nehm brav die Tabletten die der Doc verschreibt und dann ist alles so wie immer........ nur mit Tabletten, dafür sind die Schmerzen aber auch weg......
    Da ich selber so uninformiert an meine Krankheit kam, kann ich doch von meinem Gegenüber nicht erwarten, dass er mehr weiß als ich damals.
    Und wie wir es hier ja Tag täglich erleben, sieht Rheuma bei jedem von uns anders aus, zeigt sich anders.
     
    Ni.Ka, Galgofrau, Lavendel14 und 8 anderen gefällt das.
  19. Tinchen1978

    Tinchen1978 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    3.261
    Zustimmungen:
    1.469
    Ort:
    BW
    Da fällt mir gerade die Bemerkung meiner Schwägerin ein, nachdem wir im Europa-Park waren: "Bei euch lohnt sich das ja mit zwei Schwerbehindertenausweisen, wegen dem verbilligten Eintritt. Für uns ist das zu teuer." Letztes Jahr sind wir alleine zu weiter entfernten Terminen zum Arzt über 6000 km gefahren. Was das alleine kostet an Geld (und Zeit)...
     
  20. Katjes

    Katjes Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    9.630
    Zustimmungen:
    2.529
    Ort:
    in den bergen
    ja,tinchen es sind solche bemerkungen die verletzen,weil immer nur der vermeintliche vorteil gesehen wird !
    so eine blöde bemerkung wie die von deiner schwägerin habe ich auch schon zu hören bekommen.........
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden