1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

rundum-check

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von atti, 2. April 2003.

  1. atti

    atti Guest

    Hallo an alle!

    Wir haben uns im Chat grad darüber unterhalten, was man denn so beim jährlichen Check-up alles untersuchen lassen sollte. Was meint ihr denn, was dazu gehört, und wie heissen die Tests dazu? Was meint ihr, das nicht unbedingt sein muss?

    Vielleicht können wir eine brauchbare Liste erstellen um zu sehen, ob auch alles beim letzten Test gemacht wurde:

    Ich fang mal an mit

    Röntgen-Thorax
    Ultraschall aller Innereien (Herz, Niere, Leber, Milz....)
    Augenärztliche Kontrolle
    Lungenfunktionstest
    EKG
    Urin
    Blut (aber was alles?)

    alsdenn, sprudelt mal los mit eurem Wissen :)

    Gruss
    Ann-Kathrin

    [%sig%]
     
  2. VerenaHH

    VerenaHH Guest

    Hallo Ann-Kathrin;

    an Blutuntersuchungen halte ich folgendes für wichtig:

    Grosses Blutbild
    CRP
    Leber u. Nierenwerte
    Blutfette einschl. Untergruppen

    je nach Erkrankung auch noch:
    Elektrophorese
    Rheumawerte (gibt es ja viele unterschiedliche, je nach Erkrankung)
    bestimmte Antikörper

    Mehr fällt mir grad nicht ein.

    Gruss
     
  3. monsti

    monsti Guest

    Hallo atti,

    warum suchst Du nicht unter <http://www.google.de>, Stichwort: "Gesundenuntersuchung", "Gesundheits-Check" oder "Vorsorgeuntersuchungen"? Da kriegst Du Infos aus erster Hand.

    Liebe Grüße von Monsti
     
  4. Rosy

    Rosy Guest

    Hi Atti,

    ich finde die Urin-Untersuchungen sehr wichtig - z.B. Creatinin-Clearance (24-Std. Urin), ob Eiweiss und Blut im Urin sind, etc.

    Gruss

    Rosy
     
  5. atti

    atti Guest

    Hallo monsti,


    weil mich eure ganz persönliche Meinung interessiert :)


    Gruss
    ak

    [%sig%]
     
  6. monsti

    monsti Guest

    Hi atti,

    das kommt doch sehr auf Deinen eigenen Gesundheitszustand und die, ja nur Dir bekannten Schwachpunkte an. Bei anderen mag ein Blutzuckertest oder eine Untersuchung des Blutdrucks sehr wichtig sein, bei mir ist es aber völlig unwichtig, weil eh immer optimal. Dafür sind bei mir Nieren- und Leberwerte wichtig, ebenso evtl. Linksverschiebungen im Differenzialblutbild oder spezifische Antikörper, die bei einer solchen Untersuchung aber gar nicht ermittelt werden.

    Du selbst kennst doch Deinen Körper am besten und weißt besser als wir alle, wo die Knackpunkte liegen ... oder nicht? Also, bei mir ist es jedenfalls so.

    Bussal von Monsti