1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rückenschmerzen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Karl-Olaf Kasten, 17. Juni 2001.

  1. Vielleicht kann mir jemand mal einen Tip geben ?!?

    Ich bin 30 Jahre alt und habe seit fast zwei Jahren ein Problem,
    das ich alle zwei bis drei Monate für 3-4 Tage im Bett liegen muß, weil ich nicht mehr mit dem linken Bein auftreten kann und meine Rückenmuskulatur total verspannt ist, das ich mich nicht mehr bewegen kann (durch die Schmerzen).Alle Ärzte haben immer nur spritzen gegeben und Tabletten verabreicht die selten geholfen haben.

    Keiner hat bis jetzt eine Linderung oder Vorbeugung in den Griff bekommen!

    Krankengymnastik und Akupunktur (etwas Linderung)haben keine Erfolge gebracht.

    Ich war bis jetzt bei 2 Orthopäden (Diagnose - Irritation der Sig´s), Neurologen und im 1,5 Jährigen Abstand 2x beim MRT (Kernspinntomographie), die Kernspinn brachte das Ergebnis einer Signalminderung der Bandscheibe in den Segmenten L4/L5 und L5/S1 - die aber nicht die Schmerzen hervorrufen sollten.

    Eine Blutuntersuchung auf Rheumafaktoren ist negativ ausgefallen.

    Ich kann noch nicht mal sagen wie ich die Schmerzen hervorrufen kann, nur das Kälte oder falsches liegen einer der der Auslöser für die Schmerzen sein kann.

    Wer kann mir einen TIP geben was mein nächster Schritt ist, um
    wieder gesund zu werden ?

    Olaf Kasten
     
  2. Inga

    Inga Guest

    Laß doch mal Dein Blut auf HLA-B27 positiv untersuchen. Ich habe Morbus Bechterew und bei mir fing es auch mit dem linken Bein an. Die Schmerzen sind bei mir von den Illiosakralgelenken gekommen. Das typische bei Bechterew sind meist die negativen Rheumawerte. Selbst mit HLA-B27 negativ kann man leider diese Krankheit bekommen. Ich gehöre nämlich zu dieser Gruppe.
    Aber das wäre noch einmal ein Ansatz, da die meisten Ärzte vergessen, das Blut nach diesem Faktor zu untersuchen.
    Ich hoffe aber, daß Du doch was anderes hast.
    Halte mich mal auf den Laufenden.

    Inga