1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rückenschmerzen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Bruna, 19. Februar 2014.

  1. Bruna

    Bruna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    ich muss euch mal um Rat fragen. Seit Weihnachten habe ich morgens nach dem Aufstehen schlimme Rückenschmerzen auf der linken Seite bis in die Zehen und kann kaum laufen. Erst nach einer Schmerztablette geht es nach ca. 2 Stunden. Tagsüber sind keine Probleme mehr vorhanden.Zwei Wochen später fing mein rechter Fuss an zu schwellen und tut seither teuflisch weh. War beim Orthopäden. Nächste Woche habe ich eine MRT der Wirbelsäule. Für den Fuss hat er mir Einlagen verschrieben. Meine Frage: Kann das Ganze auch rheumatisch bedingt sein. Ich habe an Weihnachten das Cortison um 1 mg runtergesetzt.

    Danke für eure Hilfe.

    Liebe Grüße
    Loisa
     
  2. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.613
    Zustimmungen:
    98
    Hallo Loisa,

    Rückenschmerzen usw. können auch entzündlich rheumatisch bedingt sein. Ich würde deshalb auch noch meinen internistischen Rheumatologen aufsuchen oder anrufen und ihm von diesen Schmerzen und Symptomen berichten. Es kann auch was orthopädisches sein, somit auch gut das du auch zum Orthopäden bist und da jetzt auch geschaut wird.

    Hast du denn einen internistischen Rheumatologen, wo du schon warst ?
     
  3. Bruna

    Bruna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Danke Lagune für deine Antwort.Ich weiß gar nicht ob mein Rheumatologe internistisch ist. Werde mich mal kundig machen.Lieber GrußLoisa