1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rucken

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von marko, 28. Mai 2003.

  1. marko

    marko Guest

    hallo zusammen!
    Ich hoffe Ihr könnt^mir bei meinem folgendem Problemeinen Rat-eklerung geben. Es geht um die Diagnose.
    Seit 10Jahre meine Diegnose; Coxarthrose links
    Jetzt neue seit 10 februar 2003
    V.a.somatoforme Schmerzstörung Lumbago bei Skoliose und Schonhaltung wegen Hüftschmerzen. Was bedeutet das?


    Danke und wünsche allen ein Schmerzfreies Leben.
     
  2. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi marko,

    würde das mal so übersetzen:

    Schmerzstörung ist klar, somatoform = dem Körper entsprungen, mit dem Körper zusammenhängend, oder so ähnlich. Lumbago = Hexenschuss, Skoliose = Seitwärtskrümmung (meist in S-Forum) der Wirbelsäule. Schonhaltung wegen Hüftschmerzen dürfte eigentlich auch klar sein. Könnte wegen des Ungleichgewichts der Wirbelsäule sein (Habe auch Skoliose und ähnliche Probleme).

    Vielleicht hilft Dir das ja schon ein bisserl. Schau doch auch mal unter Rheuma von A-Z unter den entsprechenden Begriffen, dort findest Du bestimmt auch etwas - z.B. zu Lumbago oder Skoliose.

    Liebe Grüße aus Tirol von
    Monsti