1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rucken/Hüfte

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von marko, 1. April 2003.

  1. marko

    marko Guest

    hallo an alle,

    Was passiert mt Wirbel/Rucken wenn, etwas laut knarrt bei einem Sprung, dass ich nicht grad stehen konnte. Nach par Minute wahr alles ok. heute kann ich nicht sitzen, laufen von laute schmerzen. Damals vor 14 jahre hate ich eine leicht schmerz in becken, und bis heute er hat sich versterkt, es ist nicht auf bilder zu sehen, Rengen, CT. MR. und und,





    Ich wünsche euch eine schmerzarme Zeit.Marko
    :-o
     
  2. VerenaHH

    VerenaHH Guest

    Hallo Marko;

    das klingt entweder nach einem Bandscheibenvorfall oder noch eher nach einem Hexenschuss.

    Beides kann man auf Röntgenbildern nicht sehen. Den Bandscheibenvorfall nur im Computertomograph oder Kernspin, den Hexenschuss nirgendwo.

    Du solltest in eine Klinik mit Neurochirurgie gehen und zwar schnell. Wenn Du Taubheitsgefühl, Kribbeln, Schwäche oder änliches in den Beinen oder dazwischen spürst, hast Du nur wenige Stunden Zeit. Je länger es dauert bis Du richtig behandelt wirst, desto geringer sind die Chancen dass es hinterher weg ist. Wenn die Dir sagen es ist kein Vorfall, dann wirst Du vermutlich mit ruhighalten und Entzündungshemmenden Mitteln, nach ein paar Tagen wieder fit sein.
    Auf jeden Fall zu nem Neurochirurgen und dann kann alles andere in Ruhe nachfolgen.

    Auf Dauer solltest Du aber in beiden Fällen was gezieltes für Deine Rückenmuskulatur tun.


    Gute Besserung