Roter Artzbrief Xeljanz

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Naseweis, 18. Mai 2019.

Schlagworte:
  1. Naseweis

    Naseweis Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin neu im Forum. Habe heute eine Info zu Xeljanz gelesen die mich ziemlich beunruhigt hat. Hat jemand von euch schon mit seinem Rheumatologen über diesen roten Arztbrief gesprochen oder habt ihr genauere Infos ? Ich nehme täglich 2 x 5 mg, also wirklich nur die empfohlene Dosis, habe aber trotzdem jetzt ein ungutes Gefühl !
     
  2. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    3.963
    Zustimmungen:
    3.720
    Ort:
    Berlin
    Ich habe deshalb, also wegen Thromboserisikos und damit Lungenembolierisikos im Januar mich nicht auf Xeljanz umstellen lassen. Meine Eltern hatten beide mehrere Lungenembolien. Das warmir zu riskant.

    Aber Naseweis,ich habe mir diesen Roten Arztbrief durchgelesen und das gilt nur für die Dosierung 2 Mal am Tag 10 mg.
     
    #2 19. Mai 2019
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2019
  3. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    3.963
    Zustimmungen:
    3.720
    Ort:
    Berlin
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden